Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.11.2017, 11:04

Zweite Zusammenarbeit ist beendet

Murray trennt sich von Coach Lendl

Wie Andy Murray am Freitag bekanntgab, gehört auch die zweite Zusammenarbeit mit seinem Coach Ivan Lendl der Vergangenheit an. Der ehemalige Weltranglistenerste und derzeit verletzte Murray und der einst ebenfalls an der Spitze der Tennis-Welt stehende gebürtige Tscheche beenden ihre Zusammenarbeit ab sofort, die Trennung sei in beiderseitigem Einverständnis erfolgt.

Lendl und Murray
Gehen getrennte Wege: Ivan Lendl und Andy Murray, hier beim Training in Wimbledon.
© imagoZoomansicht

"Ich bin Ivan für seine Hilfe und seinen Beistand dankbar. Wir hatten großen Erfolg", sagte der 30-jährige Schotte in einem Statement auf seiner Webseite. "Ich wünsche Andy alles Gute für die Zukunft", sagte Lendl, der selbst als Spieler acht Grand-Slam-Siege feierte.

Mit Lendl, der ihn nach der Zeit von Januar 2012 bis März 2014 seit Juni 2016 erneut trainiert hatte, gewann Murray insgesamt drei Grand-Slam-Titel und zweimal Olympiagold. Die Trennung sei in beiderseitigem Einverständnis erfolgt.

Comeback in Brisbane geplant

Murray laboriert derzeit an Hüftproblemen, die im Juli in Wimbledon auftraten. Durch die Zwangspause ist er die mittlerweile auf Platz 16 der Weltrangliste zurückgefallen.

Murray plant sein Comeback auf der Tour beim Turnier in Brisbane, das am Silvestertag beginnt.

jch/sid

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Murray

Vorname:Andy
Nachname:Murray
Nation: Schottland
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:16


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine