Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.10.2017, 14:06

Tennis, Spiele am Dienstag

Mischa Zverev gibt auf - Kyrgios sorgt für nächsten Eklat

Im deutschen Duell in Shanghai musste Mischa Zverev gegen Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff aufgeben, der Warsteiner steht damit in Runde zwei. Auch Nick Kyrgios brachte sein Match nicht zu Ende - allerdings aus zweifelhaften Gründen und unter Buhrufen. Im österreichischen Linz setzte sich Tatjana Maria durch, Anna-Lena Friedsam musste bei der Rückkehr auf die Tennisbühne eine Niederlage einstecken.

Der Bad Boy der Tennisszene: Nick Kyrgios.
Der Bad Boy der Tennisszene: Nick Kyrgios.
© getty imagesZoomansicht

Mit dem Sieg vor Augen hat Mischa Zverev das zweite Duell mit "Davis-Cup-Held" Jan-Lennard Struff binnen neun Tagen aufgeben müssen. In der ersten Runde des Masters-Turniers von Shanghai führte der 30-jährige Zverev (Hamburg) gegen den drei Jahre jüngeren Warsteiner klar mit 6:3, 5:2, ehe anscheinend sein Kreislauf schlapp machte. Nach vier verlorenen Spielen beendete Zverev das Match beim Stand von 5:6 vorzeitig.

Der Weltranglisten-58. Struff, der in Runde zwei auf US-Open-Finalist Kevin Anderson (Südafrika/Nr. 11) trifft, ging im dritten Duell mit dem 31 Plätze höher notierten Zverev erstmals nicht als Verlierer vom Platz. In der Vorwoche hatte sich Zverev in Peking knapp mit 5:7, 6:4, 6:4 gegen Struff durchgesetzt. Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 3) greift beim vorletzten 1000er-Turnier der Saison erst in der zweiten Runde ein, dort bekommt es der Weltranglistenvierte mit dem Briten Aljaz Bedene zu tun.

Struff hatte Mitte September dem deutschen Davis-Cup-Team mit einem Fünfsatzsieg über den Portugiesen Joao Sousa den Verbleib in der Weltgruppe gesichert, schied danach aber in Chengdu und Peking jeweils in Runde eins aus. Beide Zverev-Brüder hatten auf den Kampf um den Klassenerhalt mit dem DTB-Team verzichtet, genauso wie Philipp Kohlschreiber.

Kyrgios sorgt für Eklat in Shanghai

Für einen neuerlichen Eklat sorgte in Shanghai Nick Kyrgios. Australiens ebenso begabter wie beständig verhaltensauffälliger Jungstar gab gegen den Amerikaner Steve Johnson unmittelbar nach dem im Tiebreak verlorenen ersten Satz auf und stürmte unter den Buhrufen der Zuschauer vom Platz - kurz zuvor hatte Kyrgios einen Punktabzug kassiert. Während des Tie-Breaks hatte er gegenüber dem Referee angekündigt, er würde aufgeben, sollte er den Durchgang verlieren. Er hielt Wort.

Nach Angaben aus dem australischen Lager war eine Schulterverletzung ursächlich für das abrupte Ende, anzumerken gewesen war Kyrgios im Spiel davon aber nichts. Schon am Sonntag war der temperamentvolle Australier bei seiner klaren Final-Niederlage in Peking gegen Rafael Nadal ausgeflippt und hatte sich nach einem Punktabzug mit dem Schiedsrichter angelegt. Im Jahr zuvor war es in Shanghai auch schon zu einem Eklat im Match gegen Mischa Zverev gekommen. Er legte sich mit dem Schiedsrichter und einem Zuschauer an, musste 16.500 Dollar Geldstrafe zahlen und wurde für drei Wochen gesperrt.

Maria in Linz weiter

Tatjana Maria (Bad Saulgau) ist unterdessen beim WTA-Turnier in Linz problemlos ins Achtelfinale eingezogen. Die Weltranglisten-52. besiegte die Tunesierin Ons Jabeur in ihrem Auftaktmatch in 1:09 Stunden mit 6:1, 6:4. In der Runde der letzten 16 trifft Maria nun auf Anna-Lena Friedsam (Neuwied) oder Viktoria Kuzmanova (Slowakei).

Niederlage für Comebackerin Friedsam

Friedsam, die mit einer Wildcard antrat, gab in Linz nach über einem Jahr Abstinenz wegen einer Schulterverletzung ihr Comeback auf der WTA-Tour, in der Weltrangliste wird die einstige Nummer 45 auf Platz 1097 geführt. Die 23-Jährige verlor ihr erstes Spiel allerdings gegen Viktoria Kuzmova (Slowakei) 2:6, 5:7. Im zweiten Durchgang kämpfte sich die im WTA-Ranking auf den 1097. Rang zurückgefallene Linz-Finalistin von 2015 noch einmal zurück, musste sich nach 1:26 Stunden aber der vier Jahre jüngeren Kontrahentin geschlagen geben, die nun auf Maria trifft.

Als dritte deutsche Spielerin ist in Linz Carina Witthöft am Start, die Hamburgerin trifft am Mittwoch zum Auftakt auf Lokalmatadorin Barbara Haas.

las/sid

 

Livescores

Beginn Nation Spieler 1. 2. 3. 4. 5. Sätze
Zurzeit sind keine Begegnungen vorhanden.

 Tennis-Videos

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Ranglisten

Rang Nation Name Punkte  
1 R. Nadal 10.645
 
2 R. Federer 9.605
 
3 G. Dimitrov 5.150
 
4 A. Zverev 4.610
 
5 D. Thiem 4.015
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Die VfB Fans von: rappler52kommanull - 16.12.17, 20:27 - 1 mal gelesen
Re (5): Neururer / Stöger von: magical - 16.12.17, 20:24 - 1 mal gelesen
Re: Die VfB Fans von: bolz_platz_kind - 16.12.17, 20:23 - 7 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:00 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
21:15 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
22:00 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
22:00 SKYS2 Wrestling: WWE
 
22:30 SDTV Estudiantes de La Plata - Boca Juniors
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine