Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.09.2017, 22:00

Nächste Überraschung beim Grand Slam in den USA

Verflixte US Open: Auch Wimbledon-Finalist Cilic raus

Bei den US Open in New York ist in Wimbledon-Finalist Marin Cilic der nächste gesetzte Tennisprofi ausgeschieden. Der Weltranglisten-Siebte aus Kroatien verlor am Freitag in der dritten Runde gegen den Argentinier Diego Schwartzman überraschend mit 6:4, 5:7, 5:7, 4:6.

Marin Cilic
Schied früh bei den US Open aus: Marin Cilic.
© imagoZoomansicht

Cilic, der US-Open-Sieger von 2014 hatte in der zweiten Runde den Bayreuther Florian Mayer in drei Sätzen bezwungen und war nach dem Aus von Alexander Zverev der am höchsten platzierte Spieler in der unteren Hälfte des Feldes.

Seit seiner Endspiel-Niederlage von Wimbledon gegen den Schweizer Roger Federer hatte Cilic, der sich in diesem Match über 70 Unforced Errors erlaubt hatte, verletzungsbedingt vor den US Open kein Turnier mehr bestritten.

Beim abschließenden Grand-Slam-Turnier der Saison fehlen nach zahlreichen Absagen eine ganze Reihe von Top-Spielern, darunter die früheren Weltranglisten-Ersten Andy Murray und Novak Djokovic.

Der 25-jährige Schwartzman hatte derweil bei einem Grand-Slam-Turnier noch nie in der Runde der letzten 16 gestanden. Nun geht die Reise für den Argentinier beim mit 50,4 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Event in Flushing Meadows weiter.

mag

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Cilic

Vorname:Marin
Nachname:Cilic
Nation: Kroatien
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:6

US Open

Austragungsort:New York
Land: USA
Modus:Grand Slam
Die letzten Sieger:
2017  Rafael Nadal
2016  Stanislas Wawrinka
2015  Novak Djokovic
2014  Marin Cilic
2013  Rafael Nadal


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine