Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.08.2017, 16:05

Russin feiert denkwürdiges Grand-Slam-Comeback

"Hinter all den Swarovski-Steinen": Sharapovas Statement

Maria Sharapova hat sich nach 19 Monaten mit einem denkwürdigen Erfolg gegen die Weltranglistenzweite Simona Halep auf der Grand-Slam-Bühne zurückgemeldet. Die Russin zeigte gleich zu Beginn der US Open bislang unbekannte Emotionen.

Maria Sharapova
Zurück auf der großen Bühne: Maria Sharapova ließ ihren Emotionen freien Lauf.
© Getty ImagesZoomansicht

Sharapova ließ sich nach ihrem erfolgreichen Comeback im gleißenden Licht von New York überglücklich auf die Knie fallen, schlug lange die Hände vors Gesicht. Die Swarovski-Steine auf ihrem nachtschwarzen Kleid funkelten - und die Russin hatte nach ihrer Demonstration der besonderen Art Tränen des Glücks in den Augen.

"Ich dachte, es wäre nur ein Match, eine weitere Möglichkeit, aber es war so viel mehr. Man fragt sich manchmal, warum man so viel Arbeit reinsteckt. So etwas wie heute ist exakt der Grund dafür. Das alles zu durchleben, war es wert", sagte die 30-Jährige nach dem 6:4, 4:6, 6:3 in einem denkwürdigen Erstrundenmatch gegen die Weltranglistenzweite Simona Halep aus Rumänien.

Man fragt sich manchmal, warum man so viel Arbeit reinsteckt. So etwas wie heute ist exakt der Grund dafür.Maria Sharapova

Mehr als nur ein Sieg

Keine Frage, es war mehr als ein Sieg nach 19-monatiger Grand-Slam-Abstinenz. Es war ein Statement, das Sharapova bei ihrem ersten Major nach der im April abgelaufenen Dopingsperre abgab. Und das passenderweise in einer Night Session vor 23.771 Zuschauern im Arthur-Ashe-Stadium - auf der größten Tennisbühne der Welt.

"Hinter all den Swarovski-Steinen steckt ein Mädchen mit einer Menge Biss, das hier bleibt", sagte Sharapova, die sich nach dem 2:44 Stunden langen, mitreißenden Match ein wenig ungläubig die Hand vor den Mund hielt. "Es gab viele, die Fragen gestellt haben", meinte sie in Richtung ihrer Kritiker: "Aber ich weiß nicht, ob es jetzt noch Fragen gibt!" Die Ovationen des Publikums sprachen für sich.

Umstrittene Wildcard

Nach ihrer 15-monatigen Sperre wegen Meldoniummissbrauchs ist Sharapova in der Weltrangliste derzeit nur auf Rang 146 notiert. In Flushing Meadows geht sie nur dank einer umstrittenen Wildcard an den Start. Dennoch spielte sie gegen Halep so, als sei sie nie weggewesen von der großen Tennis-Bühne. Zu ihrem ersten Match bei den US Open seit drei Jahren war Sharapova in einem eigens entworfenen "Cocktail"-Kleid angetreten.

Vor allen Dingen im entscheidenden Durchgang präsentierte sich der Superstar, der elf Jahre in Folge den Titel als bestverdienende Sportlerin der Welt trug, physisch und mental auf der Höhe.

"Wir brauchen sie in unserem Sport"

"Maria ist noch hungrig. Wir haben sie alle verurteilt, aber das ist vorbei. Wir brauchen sie in unserem Sport", meinte Chris Evert bei ESPN. Die US-Ikone zeigte sich von den Reaktionen der Russin bewegt: "Ich habe Maria auf dem Court noch nie so emotional erlebt."

Aus Sicht der WTA hat die Rückkehr der russischen Tennis-Diva in der Tat immense Bedeutung. Rekord-Grand-Slam-Siegerin Serena Williams steht kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes. Kaum einer lockt das Publikum und Werbepartner an wie Sharapova. Die US Open vermeldeten einen Besucherrekord für einen Eröffnungstag, das Abendprogramm war mit 23.771 Zuschauern ausverkauft - und die Show gut.

sid/dpa

Bilder zu den US Open
Big Show im Big Apple: Local Heroes und "Iron" Mike
Aleksandra Krunic und Steve Johnson (re.)
Big Show im Big Apple

Die US Open, das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres, sind gestartet - und sportliche Überraschungen gab es dann auch gleich am ersten Tag. So schied die hochgelobte Britin Johanna Konta aus. Jubeln durfte auch ein Local Hero - und "Iron" Mike Tyson gab sich auch die Ehre. Bilder zu Tag eins...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Sharapova

Vorname:Maria
Nachname:Sharapova
Nation: Russland
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:103

US Open

Austragungsort:New York
Land: USA
Modus:Grand Slam
Die letzten Sieger:
2017  Sloane Stephens
2016  Angelique Kerber
2015  Flavia Pennetta
2014  Serena Williams
2013  Serena Williams


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun