Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.03.2016, 12:09

ATP und WTA in Miami

Zverev scheitert, Lisicki bricht ein, Kerber in Runde drei

Nach dem Aus von Andrea Petkovic und Carina Witthöft am Donnerstag vertraten am Freitag Angelique Kerber und Sabine Lisicki die deutschen Farben beim WTA in Miami. Australian-Open-Siegerin Kerber ließ dabei der Tschechin Barbora Strycova mit 6:1, 6:1 keine Chance. Lisicki schien am Abend gegen die Rumänin Irina Begu schon als sichere Siegerin, brach dann aber ein. Bei den Männern unterlag Alexander Zverev dem US-Amerikaner Steve Johnson. Roger Federer sagte seine Teilnahme kurzfristig ab.

Verlor nach 5:2-Führung und Matchball: Sabine Lisicki.
Verlor nach 5:2-Führung und Matchball: Sabine Lisicki.
© picture allianceZoomansicht

Mit ihrem ersten Sieg bei einem Turnier seit dem Australian-Open-Triumph hat Angelique Kerber die dritte Runde in Miami erreicht. Die Weltranglisten-Dritte gewann am Freitag 6:1, 6:1 gegen die Tschechin Barbora Strycova, nachdem sie in der ersten Runde ein Freilos hatte. Nach dem Sieg in Melbourne war Kerber nur noch ein Sieg im Fed Cup gegen die Schweizer Tennis-Auswahl gelungen, danach folgten Auftaktniederlagen in Doha und Indian Wells. Bei Kerber war von der kleinen Krise der vergangenen Wochen nichts mehr zu sehen. "Ich habe versucht, meinen Rhythmus zu finden. Es ist sehr gut gelaufen", sagte die deutsche Nummer eins. "Hier hat alles vor einem Jahr angefangen." Kerber holte sich zur Vormittagszeit auf dem spärlich besuchten Center Court mit einer schnellen 4:0-Führung Selbstvertrauen. Nach dem Gewinn des ersten Satzes schaffte die Linkshänderin auch im zweiten gleich ein Break. Nach 63 Minuten machte die 28-Jährige dank eines Doppelfehlers von Strycova den vierten Sieg im vierten Vergleich gegen die Weltranglisten-32. perfekt.

Sabine Lisicki hat indes eine herbe Enttäuschung erlebt. In ihrer Wahlheimat Florida verlor die 26-Jährige am Freitag ihr Zweitrunden-Duell gegen die Rumänin Irina Camelia Begu trotz einer 5:0-Führung im dritten Satz und einem Matchball bei 5:2 noch mit 4:6, 6:1, 6:7 (2:7). In der ersten Runde hatte die Nummer 29 der Setzliste ein Freilos gehabt. Bereits vor zwei Wochen hatte Lisicki beim Hartplatz-Event im kalifornischen Indian Wells ihre Auftakt-Begegnung verloren.

Federer tritt in Miami nicht an

Alexander Zverev
Diesmal früh gestoppt: Alexander Zverev musste sich Steve Johnson geschlagen geben.
© Picture AllianceZoomansicht

Einen namhaften Ausfall hat indes das Herren-Turnier zu beklagen. Roger Federer, der nach seinem im Januar erlittenen Meniskusriss in Florida auf die Tour zurückkehren wollte, sagte seine Teilnahme am Masters nun doch ab. Als Grund wurden Magenprobleme des Schweizers genannt.

Für Zverev ist Schluss in Runde zwei

Die deutsche Tennis-Hoffnung Alexander Zverev ist in Miami in der zweiten Runde ausgeschieden. Der 18-Jährige verlor gegen den an Nummer 31 gesetzten Amerikaner Steve Johnson nach 124-minütigem Kampf mit 6:7 (9:11), 6:7 (3:7). Damit ist bei dem mit 7,037 Dollar dotierten Wettbewerb kein deutscher Teilnehmer mehr im Rennen.

Zverev, Nummer 52 der Welt, überzeugte zwar mit 14 Assen und vier abgewehrten Breakbällen, konnte Johnson (ATP-Ranking 36) aber auch kein Aufschlagspiel abnehmen. Der zweite deutsche Starter, Benjamin Becker (Orscholz), war in Florida bereits in Runde eins an Marcos Baghdatis (Zypern) gescheitert.

26.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Kerber

Vorname:Angelique
Nachname:Kerber
Nation: Deutschland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:3

weitere Infos zu S. Lisicki

Vorname:Sabine
Nachname:Lisicki
Nation: Deutschland
Profi seit:2006
Weltranglistenplatz:51

weitere Infos zu A. Zverev

Vorname:Alexander
Nachname:Zverev
Nation: Deutschland
Profi seit:2013
Weltranglistenplatz:41

weitere Infos zu R. Federer

Vorname:Roger
Nachname:Federer
Nation: Schweiz
Profi seit:1998
Weltranglistenplatz:3

weitere Infos zu I. Begu

Vorname:Irina-Camelia
Nachname:Begu
Nation: Rumänien
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:28

Miami Open

Austragungsort:Miami
Land: USA
Modus:ATP-Masters-Series
Die letzten Sieger:
2016  Novak Djokovic
2015  Novak Djokovic
2014  Novak Djokovic
2013  Andy Murray
2012  Novak Djokovic

Miami Open

Austragungsort:Miami
Land: USA
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2016  Victoria Azarenka
2015  Serena Williams
2014  Serena Williams
2013  Serena Williams
2012  Agnieszka Radwanska