Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.02.2016, 22:49

Maria verliert in Rio deutlich

Becker ist durch - Zverev folgt seinem Bruder

Alexander Zverev ist der jüngste Profi in den Top 100 und den Top 50 nah - auch in Marseille will er für Furore sorgen. Erster Gegner war am Dienstag Julien Benneteau, gegen den sich der Youngster in zwei Sätzen durchsetzte. Sein Bruder Mischa zog bereits vorher eine Runde weiter. In Delray Beach war Benjamin Becker erfolgreich, Tatjana Malek kassierte in Rio eine deftige Schlappe.

Alexander und Mischa Zverev
Zogen in Marseille beide eine Runde weiter: Alexander (li.) und Mischa Zverev.
© imagoZoomansicht

Der deutsche Tennis-Routinier Benjamin Becker hat beim ATP-Turnier in Delray Beach das Achtelfinale erreicht. Der 34-Jährige aus Mettlach setzte sich am Dienstag bei der mit knapp 580.000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Florida gegen Radu Albot aus Moldau in 71 Minuten mit 6:4, 6:1 durch. Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale trifft der Saarländer jetzt auf den Amerikaner Steve Johnson oder John Millman aus Australien.

Zverev-Brüder jubeln

Der Hamburger Mischa Zverev hat beim ATP-Turnier in Marseille das Achtelfinale erreicht. Der Qualifikant gewann am Dienstag in der ersten Runde 6:2, 7:5 gegen Ramkumar Ramanathan aus Indien. Der 212. der Weltrangliste war dank einer Wildcard dabei. Der 28 Jahre alte Mischa Zverev trifft in der Runde der letzten 16 auf den an Nummer sechs gesetzten Belgier David Goffin.

Tennisprofi Alexander Zverev ist seinem zehn Jahre älteren Bruder Mischa beim ATP-Turnier in Marseille ins Achtelfinale gefolgt. Der jüngere der beiden bezwang Qualifikant Julien Benneteau (Frankreich) knapp mit 7:6 (7:4), 7:5 und bekommt es nun mit dem an Nummer zwei gesetzten Tschechen Tomas Berdych zu tun.

Abreibung für Maria

Durch eine klare Niederlage ist Tatjana Maria gleich zum Auftakt des Tennis-Turniers in Rio de Janeiro gescheitert. Die 90. der Weltrangliste aus Bad Saulgau verlor am Montag (Ortszeit) 1:6, 1:6 gegen Francesca Schiavone. Die 35 Jahre alte Italienerin ist zwar nur noch die Nummer 132 im Ranking, konnte 2010 aber die French Open gewinnen und stand auch ein Jahr später im Finale des Grand-Slam-Turniers in Paris. Ihr Sieg gegen die an Nummer sieben gesetzte Maria stand nach nur gut einer Stunde fest. Die Sandplatz-Veranstaltung in der Olympia-Stadt Rio ist mit 250.000 Dollar dotiert.

dpa/sid

16.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Zverev

Vorname:Alexander
Nachname:Zverev
Nation: Deutschland
Profi seit:2013
Weltranglistenplatz:41

weitere Infos zu M. Zverev

Vorname:Mischa
Nachname:Zverev
Nation: Deutschland
Profi seit:2002
Weltranglistenplatz:136

weitere Infos zu B. Becker

Vorname:Benjamin
Nachname:Becker
Nation: Deutschland
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:96

weitere Infos zu T. Maria

Vorname:Tatjana
Nachname:Maria
Nation: Deutschland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:111

Open 13

Austragungsort:Marseille
Land: Frankreich
Modus:ATP-Series
Die letzten Sieger:
2016  Nick Kyrgios
2015  Gilles Simon
2014  Ernests Gulbis
2013  Jo-Wilfried Tsonga
2012  Juan del Potro

Delray Beach Open

Austragungsort:Delray Beach
Land: USA
Modus:ATP-Series
Die letzten Sieger:
2016  Sam Querrey
2015  Ivo Karlovic
2014  Marin Cilic
2013  Ernests Gulbis
2012  Kevin Anderson

Rio Open

Austragungsort:Rio de Janeiro
Land: Brasilien
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2016  Francesca Schiavone
2015  Sara Errani
2014  Kurumi Nara
1984  S. Cecchini