Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.02.2016, 11:52

18-Jähriger erreicht Finale in Memphis

Djokovic abgehängt: USA staunt über Teenie Fritz

So schnell war noch nie ein US-Amerikaner: Taylor Fritz hat in Memphis schon bei seinem dritten ATP-Turnier das Finale erreicht. Der 18-Jährige stellt damit sogar Novak Djokovic deutlich in den Schatten.

Taylor Fritz in Memphis
Ein echter Shootingstar: Taylor Fritz.
© Getty ImagesZoomansicht

Beim ATP-Turnier in Memphis sorgt der 18 Jahre alte Amerikaner Taylor Fritz weiter für Furore. Der US-Amerikaner setzte sich im Halbfinale gegen Ricardas Berankis aus Litauen mit 2:6, 6:3, 6:4 durch und steht damit bei seiner erst dritten Hauptfeld-Teilnahme bei einem ATP-Turnier zum ersten Mal im Finale.

Zum Vergleich: Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic benötigte 24 Versuche, um bei einem ATP-Turnier erstmals um den Titel zu spielen. Die Landsmänner Andy Roddick und Jimmy Connors jeweils zehn. Fritz, im vergangenen Jahr Junioren-Champion bei den US Open, ist zudem der jüngste Amerikaner in einem Endspiel seit Michael Chang, der 1989 in Wembley im Alter von 17 Jahren im Finale gestanden hatte. Fritz trifft nun auf den japanischen Titelverteidiger Kei Nishikori.

dpa

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu T. Fritz

Vorname:Taylor Harry
Nachname:Fritz
Nation: USA
Profi seit:2015
Weltranglistenplatz:58

Memphis Open

Austragungsort:Memphis
Land: USA
Modus:ATP-Series
Die letzten Sieger:
2016  Kei Nishikori
2015  Kei Nishikori
2014  Kei Nishikori
2013  Kei Nishikori
2012  Jürgen Melzer