Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.02.2016, 12:15

Enttäuschende TV-Quoten - Zverev klettert

"Momentan zur Verfügung": Kerber bereit für Relegation

Stand jetzt wird Angelique Kerber in der Fed-Cup-Relegation um den Klassenerhalt für den Deutschen Tennis-Bund zur Verfügung stehen. Die deutsche Nummer eins sagte nach dem 2:3 gegen die Schweiz: "Momentan stehe ich zur Verfügung, auch wenn es bis dahin noch einige Wochen sind." So hoch wie nie zuvor wird unterdessen Youngster Alexander Zverev im ATP-Ranking geführt.

Angelique Kerber
Spielt gerne im Fed Cup: Angelique Kerber.
© imagoZoomansicht

Die derzeit viel beschäftigte Grand-Slam-Siegerin Kerber äußerte sich bei einem PR-Termin im Leipziger Werk ihres Sponsors am Montag positiv, was weitere Einsätze für den DTB betrifft: "Mein Herz hängt am Fed Cup."

Am Dienstag entscheidet sich, auf wen Deutschland am 16. und 17. April treffen wird. Mögliche Gegner sind die USA, Australien, Weißrussland und Spanien - alles keine leichten Aufgaben. "Egal, gegen wen es geht, es wird nicht einfach. Einen Wunschgegner habe ich daher nicht", sagte Kerber, die jedoch ungern erneut die weite Reise nach Australien antreten würde, obwohl sie in Melbourne den bislang größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert hatte.

Quoten-Flop: Vorerst kein Tennis-Boom im TV

Die Einschaltquoten am Wochenende waren eher enttäuschend. Trotz des Grand-Slam-Sieges von Kerber wollten am Samstag bei Sat.1 nur 440.000 Menschen das erste Spiel der Kielerin sehen. Der Marktanteil der Fed-Cup-Viertelfinal-Partie lag nach Sender-Angaben bei lediglich 3,1 Prozent. Am Sonntag bei Sat1. Gold sahen das Kerber-Spiel 190.000 Zuschauer (Marktanteil 1,2 Prozent). Zum Vergleich: Die Biathlon-Übertragung am Sonntag im ZDF verfolgten 4,91 Millionen Menschen (Marktanteil: 18,8 Prozent).

Friedsam meldet für Nürnberg

Die Neuwiederin Anna-Lena Friedsam hat unterdessen für das Nürnberger WTA-Turnier gemeldet. Wie die Ausrichter der mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung am Montag mitteilten, wird die 22 Jahre alte Nummer 52 der Weltrangliste zum vierten Mal in Franken starten. Die vierte Auflage des Turniers findet vom 14. bis 21. Mai statt. 2015 hatte die Italienerin Karin Knapp gewonnen.

ATP-Ranking: Zverev so hoch wie nie

Positives gibt es von zwei deutschen Herren zu berichten: Alexander Zverev kletterte in der Weltrangliste so hoch wie nie zuvor. Der 18 Jahre alte Hamburger wird nach seiner Halbfinal-Teilnahme beim Turnier in Montpellier nun 15 Positionen höher als vorher auf Platz 70 geführt. Seine höchste Notierung war zuvor Rang 74 vom 29. Juni vergangenen Jahres. Einen großen Sprung nach oben machte auch Dustin Brown (Winsen/Aller, von 133 auf 104). Deutsche Nummer eins ist weiterhin Philipp Kohlschreiber (Augsburg) auf Position 32.

aho/sid/dpa

08.02.16
 

Livescores

Beginn Nation Spieler 1. 2. 3. 4. 5. Sätze
24.07. F. Lopez - - - - - -
11:30 R. Haase - - - - - -
 
24.07.    L. Kerkhove & ... - - - - - -
12:00    Alic. Roso... & ... - - - - - -
 
24.07.    M. Venus & M.... - - - - - -
12:50    J. Peralta & ... - - - - - -
 
24.07. L. Siegemund - - - - - -
14:00 K. Siniakova - - - - - -
 
24.07.    A. Peya & L. ... - - - - - -
18:30    D. Nestor & E... - - - - - -
 

 Tennis-Videos

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Ranglisten

Rang Nation Name Punkte  
1 N. Djokovic 15.040
 
2 A. Murray 10.065
 
3 R. Federer 5.945
 
4 R. Nadal 5.290
 
5 S. Wawrinka 4.720
 
   

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Mascolo von: jekimov - 24.07.16, 10:44 - 5 mal gelesen
Re (2): Jetzt dann also fix von: jekimov - 24.07.16, 10:38 - 9 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:25 SKYS1 Motorsport: Porsche-Mobil1-Supercup
 
11:30 SP1 Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
 
11:30 EURO Motorsport
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:00 SP1 Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown