Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.01.2016, 08:17

Kielerin schlägt Konta 7:5, 6:2 - Genussvoll gegen Serena

Finale! Kerbers Traumreise geht weiter

Angelique Kerber hat es tatsächlich geschafft. Die beste deutsche Tennisspielerin steht bei den Australian Open im Endspiel. Dort wartet am Samstagmorgen (ab 9.30 Uhr) die Weltranglisten-Erste.

Einfach mal loslassen: Angelique Kerber nach dem verwandelten Matchball zum Finale.
Einfach mal loslassen: Angelique Kerber nach dem verwandelten Matchball zum Finale.
© imagoZoomansicht

Angelique Kerber hat bei den Australian Open das Endspiel erreicht. Die Tennisspielerin aus Kiel setzte sich in der Nacht auf Donnerstag in Melbourne im Halbfinale gegen die Engländerin Johanna Konta mit 7:5, 6:2 durch. Damit steht die deutsche Nummer eins erstmals bei einem der vier Grand-Slam-Turniere im Finale.

Gegen Konta verwandelte die 28-Jährige nach nur 82 Minuten ihren ersten Matchball. Kerber trifft nun am Samstag (9.30 Uhr) auf die Weltranglisten-Erste Serena Williams. Die Amerikanerin hatte im ersten Halbfinale klar mit 6:0, 6:4 gegen Agnieszka Radwanska aus Polen gewonnen.

"Das ist wirklich ein ganz spezieller Moment für mich", sagte Kerber nach dem bislang größten Erfolg ihrer Karriere. "Das ist toll für das ganze deutsche Tennis." Vor dem Finale gegen die übermächtige Williams habe sie keine Angst, sagte Kerber im Interview auf dem Centre Court. "Ich freue mich wirklich auf diese Herausforderung. Ich weiß, dass ich gegen sie mein bestes Tennis spielen muss, aber ich habe nichts zu verlieren. Ich will es einfach genießen."

Steffi, bitte schreibe mir.Angelique Kerber auf die Frage, ob sie schon etwas von Steffi Graf gehört habe

Als letzte deutsche Spielerin hatte Sabine Lisicki 2013 in Wimbledon im Endspiel eines Grand-Slam-Turniers gestanden. Die letzte Deutsche, die in Melbourne das Finale erreichte, war Anke Huber 1996. Sie verlor vor 20 Jahren dann aber gegen Monica Seles. Letzte deutsche Siegerin Down Under war Steffi Graf 1994.

Ich gratuliere. Ich freue mich riesig. Liebe Grüße aus Las Vegas.Steffi Graf am Donnerstag in einer Text-Nachricht an Angelique Kerber

Kerber erwischte in ihrem insgesamt dritten Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier einen guten Start und nahm Konta gleich zweimal den Aufschlag ab. Danach verlor sie aber ein wenig den Faden und musste selbst zweimal ihren Aufschlag abgeben. Gegen Ende des ersten Durchgangs steigerte sich die Schleswig-Holsteinerin aber und sicherte sich nach 49 Minuten den ersten Satz.

Im zweiten Abschnitt gelangen Kerber erneut zwei schnelle Breaks. In einer insgesamt durchwachsenen Begegnung ließ sich die Norddeutsche den Finaleinzug danach nicht mehr nehmen. Zwar agierte Kerber bei weitem nicht so stark wie am Tag zuvor im Viertelfinale gegen die Weißrussin Victoria Asarenka. Doch gegen die nervöse Konta, die erstmals bei einem der vier großen Turniere im Halbfinale stand, reichte ihr eine solide Leistung zum Erfolg.

"Ich war so so sehr nervös", räumte Kerber im TV-Sender Eurosport ein. "Aber nach den ersten paar Spielen habe ich gemerkt, sie ist auch nervös. Ich habe versucht, ruhig zu bleiben. Für mich war es wichtig, das Spiel heute in meine Hand zu nehmen."


Kerber: Nummer drei im Melbourne-Finale

Angelique Kerber ist erst die dritte deutsche Tennisspielerin in der Geschichte des Profitennis im Endspiel der Australian Open. Vor der 28-Jährigen aus Kiel schafften es Down Under nur Steffi Graf und Anke Huber ins Finale.

Steffi Graf
1988 Sieg gegen Chris Evert (6:1, 7:6 (7:4))
1989 Sieg gegen Helena Sukova (6:4, 6:4)
1990 Sieg gegen Mary Joe Fernandez (6:3, 6:4)
1993 Niederlage gegen Monica Seles (3:6, 2:6)
1994 Sieg gegen Arantxa Sánchez-Vicario (6:0, 6:2)
Anke Huber
1996 Niederlage gegen Monica Seles (4:6, 1:6)
Angelique Kerber
2016 ??? gegen Serena Williams

dpa

Fotostrecke zu den Australian Open
Kerbers triumphale Premiere - "Djokers" Nummer 23
Novak Djokovic, Angelique Kerber, Serena Willliams
Kerbers triumphale Premiere - "Djokers" Nummer 23

In der Nacht auf Donnerstag schrieb Angelique Kerber Geschichte: Erstmals zog die Kielerin in ein Grand-Slam-Finale ein. Ihre Kontrahentin ist die Überspielerin Serena Williams. Die Bilder zur triumphalen Premiere der Kielerin ...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Konta

Vorname:Johanna
Nachname:Konta
Nation: Großbritannien
Profi seit:2010
Weltranglistenplatz:13

weitere Infos zu A. Kerber

Vorname:Angelique
Nachname:Kerber
Nation: Deutschland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:1

weitere Infos zu S. Williams

Vorname:Serena
Nachname:Williams
Nation: USA
Profi seit:1995
Weltranglistenplatz:2

weitere Infos zu A. Radwanska

Vorname:Agnieszka
Nachname:Radwanska
Nation: Polen
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:4

Australian Open

Austragungsort:Melbourne
Land: Australien
Modus:Grand Slam
Die letzten Sieger:
2016  Angelique Kerber
2015  Serena Williams
2014  Na Li
2013  Victoria Azarenka
2012  Victoria Azarenka