Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.01.2016, 09:08

Viertelfinale in Hobart fällt aus

Barthel: Aus wegen Rückenverletzung

Mona Barthel musste im Viertelfinale des WTA-Turniers in Hobart die Segel streichen - unfreiwillig: Wegen einer Rückenverletzung konnte die 25-Jährige aus Neumünster gegen Alize Cornet aus Frankreich nicht antreten.

Mona Barthel
Zweites Turnier, zweite Aufgabe: Mona Barthel.
© Getty Images

Barthel hatte die Blessur im Achtelfinale gegen die japanische Qualifikantin Naomi Osaka (7:6 (7:2), 6:2) erlitten. Schon in Auckland, ihrem ersten Turnier der neuen Saison, hatte Barthel aufgeben müssen, damals stoppte sie gegen Svetlana Kuznetsova eine Infektion.

Ob ihre Rückenverletzung auch Auswirkungen auf ihren Start bei den am Montag beginnenden Australian Open hat, ist unklar.

jpe

14.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Barthel

Vorname:Mona
Nachname:Barthel
Nation: Deutschland
Profi seit:2009
Weltranglistenplatz:66

Hobart International

Austragungsort:Hobart
Land: Australien
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2016  Alize Cornet
2015  Heather Watson
2014  Garbine Muguruza
2013  Elena Vesnina
2012  Mona Barthel