Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.02.2015, 11:52

Spanier scheidet in Rio gegen Fabio Fognini aus

Müder Nadal scheitert im Halbfinale

Rafael Nadal hat beim Sandplatzturnier in Rio de Janeiro überraschend den Einzug ins Endspiel verpasst. Der an Nummer eins gesetzte Spanier unterlag am Samstag (Ortszeit) gegen Fabio Fognini aus Italien mit 6:1, 2:6, 5:7. Damit wartet Nadal im neuen Tennis-Jahr weiter auf seine erste Finalteilnahme.

Rafael Nadal
Aus im Halbfinale: Der Spanier Rafael Nadal.
© ImagoZoomansicht

Bei den Australian Open in Melbourne war der Mallorquiner Ende Januar im Viertelfinale ausgeschieden.

Gegen Fognini ging Nadal am Ende die Puste aus, auch weil er sein Viertelfinale zuvor erst um 3.19 Uhr am frühen Samstagmorgen beendet hatte. Darüber hatte sich der 28-Jährige bitter beschwert. "Kein Tennis-Turnier sollte um diese Zeit zu Ende gehen. Es ist schwer für die Spieler, aber noch schlechter für die Fans", hatte Nadal nach dem 4:6, 7:5, 6:0 gegen Pablo Cuevas aus Uruguay gesagt.

Insgesamt zeigte sich Nadal mit seiner Entwicklung aber zufrieden. "Ich bin näher an dem Niveau, das ich mir vorstelle, als noch vor ein paar Wochen", sagte der Weltranglisten-Dritte. «Heute bin ich leider etwas zu früh müde geworden, aber das ist angesichts der Umstände normal.» Fognini trifft im Endspiel auf Nadals Landsmann David Ferrer.

dpa

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu R. Nadal

Vorname:Rafael
Nachname:Nadal
Nation: Spanien
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:4

Rio Open

Austragungsort:Rio de Janeiro
Land: Brasilien
Modus:ATP-Series
Die letzten Sieger:
2016  Pablo Cuevas
2015  David Ferrer
2014  Rafael Nadal
1990  L. Mattar
1989  L. Mattar