Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.11.2013, 23:18

Davis-Cup-Finale in Belgrad

Nimmermüder Djokovic, routinierter Berdych

Nur vier Tage nach seinem Triumph bei den ATP World Tour Finals steht für den Serben Novak Djokovic das Davis-Cup-Endspiel in Belgrad gegen Titelverteidiger Tschechien an. Und die Nummer zwei der Welt brachte sein Heimatland gegen Tschechiens Zweitbesten Radek Stepanek mit 1:0 in Front. Am Abend unterlag Dusan Lajovic Tschechiens Nummer eins Tomas Berdych.

Erst mal durchpusten: Novak Djokovic besiegte Radek Stepanek im ersten Einzel.
Erst mal durchpusten: Novak Djokovic besiegte Radek Stepanek im ersten Einzel.
© Getty ImagesZoomansicht

Novak Djokovic hat Gastgeber Serbien im Davis-Cup-Finale gegen Titelverteidiger Tschechien wie erwartet in Führung gebracht. Der Zweite der Tennis-Weltrangliste setzte sich am Freitag in Belgrad im Auftakteinzel gegen Radek Stepanek mit 7:5, 6:1, 6:4 durch.

Nur vier Tage nach seinem Finalsieg gegen Rafael Nadal bei den ATP-Finals in London benötigte Djokovic 2:10 Stunden für seinen standesgemäßen Erfolg.

Djokovic hatte im ersten Satz etwas Probleme und musste ein Aufschlagspiel abgeben. Anschließend ließ er Stepanek zunächst keine Chance, den zweiten Durchgang gewann der 26-Jährige in nur 31 Minuten. In der Folge wurde Stepanek zwar noch einmal stärker, konnte jedoch trotzdem nicht verhindern, dass Djokovic seine beeindruckende Bilanz auf 23 gewonnene Matches in Serie ausbaute.

"Es war äußerst wichtig, das erste Match zu gewinnen und so einen Vorteil zu erlangen", sagte Djokovic: "Radek ist ein großer Kämpfer, für sein Land spielt er immer am besten. Deshalb habe ich versucht, so aggressiv wie möglich zu sein. Der erste Satz war eng, danach habe ich es gut hinbekommen."

Im zweiten Einzel standen sich am Abend der Weltranglisten-117. Dusan Lajovic und Tschechiens Nummer eins Tomas Berdych gegenüber. Lajovic ersetzte bei den Gastgebern den verletzten Janko Tipsarevic und war seinem Kontrahenten nicht gewachsen - 6:3, 6:4 und 6:3 hieß es aus Sicht des Weltranglistensiebten. Nach dem ersten Tag im Davis-Cup steht es zwischen Serbien und Tschechien also 1:1.

15.11.13
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu N. Djokovic

Vorname:Novak
Nachname:Djokovic
Nation: Serbien
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:1

weitere Infos zu R. Stepanek

Vorname:Radek
Nachname:Stepanek
Nation: Tschechien
Profi seit:1996
Weltranglistenplatz:121

weitere Infos zu T. Berdych

Vorname:Tomas
Nachname:Berdych
Nation: Tschechien
Profi seit:2002
Weltranglistenplatz:9

weitere Infos zu D. Lajovic

Vorname:Dusan
Nachname:Lajovic
Nation: Serbien
Profi seit:2010
Weltranglistenplatz:82

Davis Cup

Austragungsort:
Land: (Weltweit)
Modus:Teamwettbewerb