Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.09.2013, 19:15

DTB-Auswahl braucht noch einen Sieg

Kurs Klassenerhalt: Mayer erhöht auf 2:0

Die deutsche Davis-Cup-Mannschaft steht schon am Freitagabend kurz vor dem Verbleib in der Weltgruppe. Im Relegations-Duell gegen Brasilien führt die DTB-Auswahl nach Siegen von Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer mit 2:0 und benötigt damit aus den drei noch zu absolvierenden Partien nur noch einen Punkt zum Klassenerhalt.

Florian Mayer
Becker-Faust: Florian Mayer freut sich über den Dreisatzsieg gegen Thomasz Bellucci.
© imagoZoomansicht

Kohlschreiber hatte Deutschland in Ulm zunächst durch einen Dreisatzerfolg (6:3, 7:5, 6:4) gegen den Weltranglisten-127. Rogerio Dutra Silva in Führung gebracht. "Das war im Davis Cup sicher das beste Match von mir", sagte Mayer. "Ich bin richtig stolz auf mich." Er durfte es auch sein.

Noch deutlicher fiel daraufhin der Sieg Mayers gegen den ehemaligen Top-30-Spieler Thomasz Bellucci aus. Der Bayreuther setzte sich mit 6:4, 6:1, 6:2 durch.

"Ich war heute mental sehr stark. Es war nicht Highclass-Tennis,aber solide von Anfang bis zum Ende", kommentierte Kohlschreiber seine Vorstellung vor 3000 Zuschauern. Er habe "im Großen und Ganzen doch zu druckvoll gespielt".

- Anzeige -

Am Samstag haben die Davis-Cup-Debütanten Martin Emmrich und Daniel Brands im Doppel die Möglichkeit, gegen das brasilianische Duo Bruno Soares/Marcelo Melo den dritten und entscheidenden Zähler einzufahren, um den ersten Abstieg seit neun Jahren zu vermeiden. Allerdings ist das deutsche Doppel nur in der Außenseiterrolle. Am Sonntag finden abschließend noch zwei Einzelbegegnungen statt.

Nach der Erstrunden-Niederlage im Februar in Argentinien kämpft das Team von Bundestrainer Carsten Arriens um den Verbleib in der Weltgruppe der besten 16 Mannschaften. Mit zwei Siegen im Rücken hat der dreimalige Davis-Cup-Sieger (1988, 1989, 1993) nun allerbeste Aussichten darauf.

"Das war das Wunschergebnis, um ein bisschen entspannter ins Doppel gehen zu können", sagte Arriens. Der Teamchef gab sich überzeugt, dass seine Spieler den noch fehlenden Punkt spätestens am Sonntag in den Abschlusseinzeln sichern. "Nach den beiden Leistungen werden wir in den anderen drei Spielen mindestens auch noch einen Punkt holen", betonte der gebürtige Frankfurter.

13.09.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu P. Kohlschreiber

Vorname:Philipp
Nachname:Kohlschreiber
Nation: Deutschland
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:25

weitere Infos zu R. Dutra Silva

Vorname:Rogerio
Nachname:Dutra Silva
Nation: Brasilien
Profi seit:2010
Weltranglistenplatz:174

weitere Infos zu F. Mayer

Vorname:Florian
Nachname:Mayer
Nation: Deutschland
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:62

weitere Infos zu T. Bellucci

Vorname:Thomaz
Nachname:Bellucci
Nation: Brasilien
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:93

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -