Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.07.2013, 18:22

Endspiel gegen Fognini - Halep erneut auf Titelkurs

Finale am Weissenhof! "Kohli" auf Stichs Spuren

Seit 1991 hat kein Deutscher mehr das ATP-Turnier am Stuttgarter Weissenhof gewonnen - 2013 könnte es wieder klappen: Philipp Kohlschreiber hat durch ein 6:3, 6:3 über Victor Hanescu das Finale erreicht, in dem er am Sonntag gegen Haas-Bezwinger Fabio Fognini um Preisgeld und Sportwagen kämpft. In Budapest peilt Simona Halep indes ihren dritten Titel binnen eines Monats an.

Philipp Kohlschreiber in Stuttgart während seines Matchs gegen Victor Hanescu
Räumte nach Gael Monfils auch Victor Hanescu aus dem Weg und steht im Finale von Stuttgart: Philipp Kohlschreiber.
© picture allianceZoomansicht

Zuhause ist es immer noch am schönsten, das zumindest scheint sich Philipp Kohlschreiber regelmäßig zu denken. Drei seiner vier Turniersiege feierte der Augsburger in Deutschland, 2007 und 2012 in München, 2011 in Halle. Und jetzt kann er der erste Lokalmatador seit Michael Stich 1991 werden, der auf dem Stuttgarter Weissenhof triumphiert.

Mit 6:3 und 6:3 bezwang Kohlschreiber am Samstag den 1,98 Meter großen Rumänen Victor Hanescu souverän, auch wenn er nur vier seiner zwölf Breakchancen zu nutzen wusste. "Ich bin überglücklich", jubelte der 29-Jährige nach 80 Minuten Spielzeit, "jetzt will ich mich als Sieger verewigen." Der erste deutsche Stuttgart-Finalist seit 1999 ist er bereits.

- Anzeige -

Um die Siegprämie in Höhe von 74.000 Euro sowie den obligatorischen PS-starken Sportwagen streitet sich "Kohli" am Sonntag (16 Uhr) mit Fabio Fognini, der nach Tommy Haas auch den Spanier Roberto Bautista-Agut in zwei Sätzen ausschaltete - 6:1, 6:3. Der Italiener hat gegen den an Position zwei gesetzten Kohlschreiber allerdings eine Bilanz von 0:2.

WTA in Budapest: Halep vor drittem Turniersieg binnen vier Wochen

In Wimbledon war für sie in Runde zwei gegen Na Li Schluss, doch das war auch die einzige kleine Enttäuschung für Simona Halep in den letzten Wochen: Sie gewann das Turnier in Nürnberg, das Turnier in Hertogenbosch und nun womöglich auch noch das in Budapest. Am Samstag erreichte die aufstrebende Rumänin, die inzwischen auf Ranglistenplatz 30 angekommen ist, auch in der ungarischen Metropole das Finale - 6:2, 7:6 gegen Landsfrau Alexandra Cadantu. Nur Yvonne Meusburger (Österreich) steht nun Haleps drittem Turniersieg binnen eines Monats noch im Weg.

13.07.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu P. Kohlschreiber

Vorname:Philipp
Nachname:Kohlschreiber
Nation: Deutschland
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:24

weitere Infos zu F. Fognini

Vorname:Fabio
Nachname:Fognini
Nation: Italien
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:20

weitere Infos zu V. Hanescu

Vorname:Victor
Nachname:Hanescu
Nation: Rumänien
Profi seit:2000
Weltranglistenplatz:122

weitere Infos zu S. Halep

Vorname:Simona
Nachname:Halep
Nation: Rumänien
Profi seit:2009
Weltranglistenplatz:3

- Anzeige -

Mercedes Cup

Austragungsort:Stuttgart
Land: Deutschland
Modus:ATP-Series
Die letzten Sieger:
2014  Roberto Bautista-Agut
2013  Fabio Fognini
2012  Janko Tipsarevic
2011  Juan Carlos Ferrero
2010  Albert Montanes

GDF SUEZ Grand Prix

Austragungsort:Budapest
Land: Ungarn
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2013  Simona Halep
2012  Sara Errani
2011  Roberta Vinci
2010  Agnes Szavay
2009  Agnes Szavay

- Anzeige -

- Anzeige -