Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.07.2013, 19:41

Beck und Pfizenmaier im Viertelfinale

Berrer macht's vor, Kohlschreiber macht's nach

Aus deutscher Sicht steht diese Woche das ATP-Turnier in Stuttgart im Fokus. Vier deutsche Spieler versuchen sich im Achtelfinale. Michael Berrer machte den Anfang und kam gegen den Franzosen Jeremy Chardy weiter. In einem deutschen Duell unterlag Nils Langer dem an Nr. 2 gesetzten Philipp Kohlschreiber. Am Abend schied Florian Mayer gegen Gael Monfils sang- und klanglos aus. Bei den Damen erreichte Annika Beck in Budapest ebenso wie Dinah Pfizenmaier in Palermo die nächste Runde.

Philipp Kohlschreiber
Steht in Stuttgart in der nächsten Runde: Philipp Kohlschreiber.
© picture allianceZoomansicht

Gut zwei Wochen nach seinem grippebedingten Erstrunden-Aus in Wimbledon hat sich Tennisprofi Philipp Kohlschreiber erfolgreich auf der ATP-Tour zurückgemeldet. Der an Nummer zwei gesetzte Augsburger gewann am Mittwoch sein Auftaktspiel beim Turnier in Stuttgart gegen den Qualifikanten Nils Langer aus Reutlingen verdient mit 7:5, 6:2. Damit steht der Weltranglisten-25. als zweiter Deutscher im Viertelfinale der Sandplatz-Veranstaltung. Kohlschreiber hatte nur zu Beginn seiner Achtelfinale-Partie gegen Langer Probleme und musste im ersten Satz ein Break zum 3:4 hinnehmen. Danach aber fand der Davis-Cup-Spieler, der im Finale von München Haas unterlegen war, immer besser ins Spiel. Zunächst gelang ihm das Re-Break zum 5:5, dann ließ er Langer im zweiten Durchgang keine Chance mehr und behielt am Ende verdient die Oberhand.

- Anzeige -

Berrer überrascht und schmeißt Chardy raus

Zuvor hatte Lokalmatador Michael Berrer für die erste große Überraschung gesorgt. Der Weltranglisten-153. bezwang den an Nummer drei gesetzten Franzosen Jérémy Chardy verdient mit 6:2, 6:7 (1:7), 6:3 und steht zum zweiten Mal nach 2008 in der Runde der letzten Acht. Dort trifft er am Freitag auf Roberto Bautista Agut. Der Spanier schlug Martin Klizan aus der Slowakei nach 2:27 Stunden mit 6:7 (3:7), 6:1, 6:4. "Ich finde es super, dass ich am Freitag noch drin bin. Für mich ist das ein Traum, zu Hause ist es am schönsten", sagte der 33-jährige Berrer. Berrer setzte Chardy, der den MercedesCup 2009 gewonnen hatte, von Anfang an unter Druck und zwang die Nummer 26 der Welt zunächst zu vielen leichten Fehlern. "Von der Kraft her war es kein Problem. Wenn man viel in der ersten oder zweiten Runde verliert, hat man viel Zeit zum trainieren. Von daher bin ich fit, und heute hat es auch vom Kopf her gestimmt", erklärte Berrer, der in dem ngen Match über 2:17 Stunden verbissen um jeden Ball kämpfte.

Bittere Abfuhr für Mayer

Eine bittere Niederlage dagegen kassierte Florian Mayer: Der Bayreuther schied chancenlos gegen den Franzosen Gael Monfils in 54 Minuten mit 3:6, 0:6 aus und verpasste ein Viertelfinal-Duell mit Kohlschreiber.

Am Donnerstag hat der topgesetzte Tommy Haas in seinem Match gegen Ernests Gulbis (Lettland) noch die Möglichkeit, als dritter Deutscher in die Runde der letzten Acht einzuziehen.

Das Turnier auf dem Killesberg wird ab 2015 auf Gras ausgetragen. Rund 1,1 Millionen Euro soll die Umrüstung von fünf Sand- zu Rasen-Courts kosten. Damit bekommt Deutschland nach den Gerry Weber Open in Halle/Westfalen ein zweites Vorbereitungsturnier auf Wimbledon.

Die Veranstaltung in der Schwabenmetropole wird ab 2015 unmittelbar im Anschluss an die French Open in Paris stattfinden.

Beck und Pfizenmaier erreichen das Viertelfinale

Annika Beck steht beim Tennis-Turnier in Budapestim Viertelfinale. Die 19 Jahre alte Bonnerin gewann am Mittwoch bei der Sandplatzveranstaltung gegen Lucia Hradecka aus Tschechien mit 6:3, 6:3. Beck benötigte 76 Minuten für ihren Erfolg. Die Fed-Cup-Spielerin trifft nun auf die Österreicherin Yvonne Meusburger.

In Palermo erreichte Dinah Pfizenmaier aus Bochum das Viertelfinale. Die Weltranglisten-113. rang Anabel Medina Garrigues aus Spanien mit 6:1, 6:1 nieder.

(dpa)

10.07.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Mercedes Cup

Austragungsort:Stuttgart
Land: Deutschland
Modus:ATP-Series
Die letzten Sieger:
2014  Roberto Bautista-Agut
2013  Fabio Fognini
2012  Janko Tipsarevic
2011  Juan Carlos Ferrero
2010  Albert Montanes

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -