Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

19.05.2013, 17:31

Finaltag in Rom

Serena triumphiert, Nadal fertigt Federer ab

In Rom fallen heute die Finalentscheidungen: Bei den Frauen gewann Serena Williams glatt in zwei Durchgängen gegen die Weißrussin Viktoria Asarenka. Bei den Herren gab es am Nachmittag den Klassiker im römischen Finale zwischen Rafael Nadal und Roger Federer, das der spanische Linskänder im Eiltempo für sich entschied - 6:1, 6:3.

Serena Williams bezwang Viktoria Azarenka (li.)
51. Karriere-Turniersieg: Serena Williams, links Azarenka.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Weltranglisten-Erste Serena Williams hat ihren beeindruckenden Siegeszug vor den French Open mit dem Turniersieg in Rom gekrönt. Die Amerikanerin gewann am Sonntag im Endspiel 6:1, 6:3 gegen die Weltranglisten-Dritte Victoria Azarenka aus Weißrussland. Elf Jahre nach ihrem Premierensieg in Italiens Hauptstadt gewann Williams das Sandplatzturnier zum zweiten Mal. Es war für die 31-Jährige eine Woche nach ihrem Erfolg in Madrid bereits der fünfte Turniersieg in dieser Saison und der 51. insgesamt.

Bei strahlendem Frühlingswetter revanchierte sich Williams für die Finalniederlage gegen Azarenka vor einigen Monaten in Katar. Das klare Ergebnis täuschte allerdings vor allem im ersten Satz über den Spielverlauf hinweg. Williams musste für ihre 3:0-Führung hart kämpfen, allein die ersten vier Spiele dauerten eine gute halbe Stunde. Azarenka machte in der sehenswerten Partie mit vielen tollen Ballwechseln dabei oft einen Fehler zu viel.

Die Australian-Open-Siegerin stemmte sich im zweiten Satz wacker gegen die drohende Niederlage, gab aber mit einem Doppelfehler ihren Aufschlag zum 3:5 ab. Williams beendete das Match kurz darauf nach 1:33 Stunden und kassierte 350 000 Euro Preisgeld für ihren zwölften Erfolg über Azarenka im 14. Vergleich.

Nadal unbeirrbar - Bitterste Niederlage für Federer seit elf Jahren

Bild mit Seltenheitswert: Roger Federer ist sichtlich angefressen.
Bild mit Seltenheitswert: Roger Federer ist sichtlich angefressen.
© Getty Images

Rafael Nadal hat zum siebten Mal das Masters-Turnier von Rom gewonnen und seinem langjährigen Tennis-Rivalen Roger Federer im Finale eine schmerzhafte Niederlage zugefügt. Der Spanier gewann am Sonntag 6:1, 6:3 gegen den indisponierten Schweizer, der sein erstes Endspiel in diesem Jahr und sein insgesamt 111. bestritt.

- Anzeige -

Nadal stand dagegen nach überstandener Verletzung zum achten Mal in Serie in einem Finale und holte seinen insgesamt 56. Titel. Im direkten Vergleich mit Federer liegt Nadal nun mit 20:10 vorn und geht dank der erfolgreichen Titelverteidigung beim Sandplatzturnier in Italiens Hauptstadt als Favorit in die anstehenden French Open.

Für Federer war es die klarste Niederlage in den vergangen elf Jahren. Im April 2002 verlor er gegen den Argentinier David Nalbandian mit 2:6 und 1:6. Mit sieben Titeln in Rom hat Nadal in seiner Bilanz nun in der italienischen Hauptstadt genauso viele Turniersiege wie bei den French Open in Paris stehen - nur bei den Sandplatzturnieren in Barcelona und in Monte Carlo hat der Linkshänder noch einen Erfolg mehr verbucht.

Brands erreicht Achtelfinale in Düsseldorf

Daniel Brands hat beim neuen ATP-Turnier in Düsseldorf das Achtelfinale erreicht. Der 25 Jahre alte Tennisprofi setzte sich am Sonntag zum Auftakt der mit 467 800 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung gegen den an Nummer fünf gesetzten Tschechen Lukas Rosol mit 6:4, 6:3 durch. Der Deggendorfer benötigte im Rochusclub 68 Minuten für seinen Erfolg. Am diesem Montag kommt es beim Turnier unter anderem zum deutschen Duell zwischen Tobias Kamke und Benjamin Becker.

19.05.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu S. Williams

Vorname:Serena
Nachname:Williams
Nation: USA
Profi seit:1995
Weltranglistenplatz:1

weitere Infos zu V. Azarenka

Vorname:Victoria
Nachname:Azarenka
Nation: Weißrussland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:17

weitere Infos zu R. Nadal

Vorname:Rafael
Nachname:Nadal
Nation: Spanien
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:2

weitere Infos zu R. Federer

Vorname:Roger
Nachname:Federer
Nation: Schweiz
Profi seit:1998
Weltranglistenplatz:3

- Anzeige -

Internazionali BNL d'Italia

Austragungsort:Rom
Land: Italien
Modus:ATP-Masters-Series
Die letzten Sieger:
2014  Novak Djokovic
2013  Rafael Nadal
2012  Rafael Nadal
2011  Novak Djokovic
2010  Rafael Nadal

Internazionali BNL d'Italia

Austragungsort:Rom
Land: Italien
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2014  Serena Williams
2013  Serena Williams
2012  Maria Sharapova
2011  Maria Sharapova
2010  Maria Jose Martinez Sanchez

ATP Challenger

Austragungsort:Düsseldorf
Land: Deutschland
Modus:ATP-Challenger
Die letzten Sieger:
2008  Kristof Vliegen
2007  Denis Gremelmayr

- Anzeige -

- Anzeige -