Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

08.05.2013, 08:40

Madrid: Lisicki ringt Cibulkova nieder

Haas schlägt Seppi - Mayer unterliegt Murray - "Djoker" raus!

Drei deutsche Tennisprofis waren am Dienstag in Madrid gefordert: Bei den Herren machte München-Sieger Tommy Haas mit dem Italiener Andreas Seppi kurzen Prozess - 6:1, 6:2! Florian Mayer ging als Außenseiter ins Zweitrunden-Match gegen den Schotten Andy Murray und hatte am Ende trotz eines starken Auftritts das Nachsehen. Die Berlinerin Sabine Lisicki rang am Nachmittag die Slowakin Dominika Cibulkova nieder. Eine Sensation gelang dem Bulgaren Grigor Dimitrov.

Tommy Haas
Hatte nach dem Turniersieg von München auch in Madrid zum Auftakt keine Mühe: Tommy Haas.
© Getty ImagesZoomansicht

Tommy Haas erlebt derzeit seinen dritten Frühling auf der ATP-Tour. Der 35-Jährige schrieb seine jüngste Erfolgsgeschichte auch in Madrid fort und erreichte beim stark besetzten Masters souverän die zweite Runde. Beim hoch dotierten Sandplatz-Turnier bezwang er Andreas Seppi aus Italien mühelos mit 6:1, 6:2 und brauchte dafür gerade mal etwas mehr als 50 Minuten. "Manchmal sieht es leichter aus, als es war", gab sich Haas im Anschluss an das Match bescheiden und verriet das Geheimnis seines derzeitigen Erfolgs: "Ich habe versucht, das Selbstvertrauen zu nutzen, das ich vorige Woche in München getankt habe." In der bayerischen Landeshauptstadt hatte der in Miami lebende Haas seinen insgesamt 14. Titel auf der Tour geholt. In der zweiten Runde bekommt es die deutsche Nummer 1 nun mit Tommy Robredo (Spanien) zu tun, der Marcos Baghdatis (Zypern) mit 6:4, 6:2 besiegte.

- Anzeige -

Derweil war Florian Mayer einer Sensation nahe. Der 29-Jährige Bayreuther forderte als krasser Außenseiter dem Weltranglistendritten Andy Murray aus Schottland alles ab, musste sich nach 2:04 Stunden und zwei nervenaufreibenden Tiebreaks mit 6:7 (11:13), 6:7 (3:7) dann aber doch geschlagen geben.

Zwölf Tage Schlägerpause: Djokovic bekommt die Quittung!

Die Sensation des Tages lieferte Grigor Dimitrov ab: Der Bulgare bezwang den Weltranglistenersten Novak Djokovic mit 7:6 (8:6), 6:7 (8:10) und 6:3! Zwei Wochen nach seinem Finaltriumph von Monte Carlo gegen "Sandplatz-König" Rafael Nadal hatte der "Djoker" nach seinem Zweitrundenaus (1. Runde: Freilos) auch gleich eine Erklärung parat: "Ich habe nach meinem Sieg in Monaco zwölf Tage keinen Schläger mehr angerührt. Meine Vorbereitung auf Madrid war also nicht besonders gut."

Grigor Dimitrov
Verdienter Sieger, meint auch "Nole": Grigor Dimitrov.
© Getty Images

Djokovic hatte sich Anfang April im Davis-Cup-Viertelfinale gegen die USA (3:1) eine Knöchelverletzung zugezogen. Lange Zeit war fraglich, wann der Australian-Open-Champion in die europäische Sandplatz-Saison einsteigen kann. "Dimitrow war heute einfach der bessere Spieler. Er hat den Ball sehr gut getroffen, hat großartig aufgeschlagen, das Tempo gewechselt. Er hat den Sieg verdient", wollte Djokovic die Blessur nicht als Entschuldigung für die Niederlage gegen die Nummer 28 der Welt anführen.

Lisicki ringt Cibulkova nieder

Bei den Damen löste Sabine Lisicki nach Angelique Kerber als zweite deutsche Spielerin ihr Ticket für das Achtelfinale. Die Berlinerin rang dafür die an Nummer 15 gesetzte Dominika Cibulkova aus der Slowakei in einem engen Duell mit 7:6 (7:4), 7:6 (7:3) nieder. Die Nummer 39 der Welt verwandelte nach 1:57 Stunden ihren ersten Matchball, nachdem sie zuvor im zweiten Satz zunächst einen 4:2-Vorsprung verspielt hatte.

08.05.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu T. Haas

Vorname:Tommy
Nachname:Haas
Nation: Deutschland
Profi seit:1996
Weltranglistenplatz:26

weitere Infos zu F. Mayer

Vorname:Florian
Nachname:Mayer
Nation: Deutschland
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:62

weitere Infos zu N. Djokovic

Vorname:Novak
Nachname:Djokovic
Nation: Serbien
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:1

weitere Infos zu G. Dimitrov

Vorname:Grigor
Nachname:Dimitrov
Nation: Bulgarien
Profi seit:2008
Weltranglistenplatz:9

weitere Infos zu S. Lisicki

Vorname:Sabine
Nachname:Lisicki
Nation: Deutschland
Profi seit:2006
Weltranglistenplatz:30

- Anzeige -

Mutua Madrilena Masters

Austragungsort:Madrid
Land: Spanien
Modus:ATP-Masters-Series
Die letzten Sieger:
2014  Rafael Nadal
2013  Rafael Nadal
2012  Roger Federer
2011  Novak Djokovic
2010  Rafael Nadal

Mutua Madrilena Open

Austragungsort:Madrid
Land: Spanien
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2014  Maria Sharapova
2013  Serena Williams
2012  Serena Williams
2011  Petra Kvitova
2010  Aravane Rezai

- Anzeige -

- Anzeige -