Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.04.2013, 18:17

Fed-Cup-Duell gegen Serbien in Stuttgart

Deutschland wieder erstklassig: 3:2 gegen Serbien!

Ein Jahr nach dem Abstieg aus der Weltgruppe I hat das deutsche Fed-Cup-Team den direkten Wiederaufstieg geschafft. Die Mannschaft von Kapitänin Barbara Rittner setzte sich im Play-off-Duell gegen den Vorjahresfinalisten Serbien in Stuttgart mit 3:2 durch. Den entscheidenden Punkt holte das deutsche Doppel Sabine Lisicki und Anna-Lena Grönefeld, das mit 6:2, 6:4 gegen Vesna Dolonc und Aleksandra Krunic gewann.

Andrea Petkovic (li.) und Anna-Lena Grönefeld freuten sich ungemein über die Rückkehrt in die Weltspitze
Ausgelassene Freude: Andrea Petkovic (li.) und Anna-Lena Grönefeld freuten sich ungemein über die Rückkehrt in die Weltspitze.
© Getty ImagesZoomansicht

Einen Tag nachdem Barthel gegen Ana Ivanovic noch mit 6:7, 6:2, 2:6 den Kürzeren gezogen hatte, kam sie zu ihrem ersten Erfolg für das Fed-Cup-Team. Die Weltranglisten-28. siegte in Stuttgart gegen Bojana Jovanovski mit 6:1, 3:6, 6:3 und sorgte damit im Duell mit Serbien für den 2:2-Ausgleich. Die Entscheidung gelang ihr, als sie ihrer Gegnerin beim Stand von 4:3 im dritten Satz den Aufschlag abnahm. Den letzten Punkt machte die 22-Jährige dann nach 105 Minuten mit ihrem siebten Ass.

Zuvor hatte sich auch Angelique Kerber Ivanovic geschlagen geben müssen. Die Weltranglistensechste aus Kiel unterlag im Spitzenduell gegen die frühere French-Open-Gewinnerin mit 5:7, 5:7. Kerber hatte dabei zahlreiche Chancen liegen gelassen - von 18 Breakmöglichkeiten verwertete sie nur zwei. Dennoch zollte sie ihrer Gegnerin großes Lob: "Ana hat gerade in diesen Situationen gut gespielt. Hut ab vor ihr", sagte Kerber, die auch mit einigen Schiedsrichterentscheidungen nicht einverstanden war: "Da waren wir nicht einer Meinung."

- Anzeige -

Die Entscheidung über den Aufstieg in die Gruppe der weltbesten acht Mannschaften musste damit im Doppel fallen. In diesem waren Sabine Lisicki und Anna-Lena Grönefeld gegen Vesna Dolonc und Aleksandra Krunic gefordert. Alle vier Spielerinnen sind nicht gerade als Doppel-Spezialistinnen bekannt, allerdings passte es beim deutschen Duo besser. Das dürfte auch an der größeren individuellen Klasse gelegen haben. Schnell lagen Lisicki/Grönefeld mit 3:0 im ersten Satz vorne und entschieden diesen dann auch deutlich mit 6:2 für sich. Im zweiten Durchgang leisteten die Serbinnen größere Gegenwehr, wackelten aber weiterhin bedenklich bei eigenem Aufschlag und gerieten deshalb letztlich auf die Verliererstraße.

Nachdem der Wiederaufstieg perfekt war, feierte das DTB-Quartett ausgelassen. Auch Teamchefin Rittner freute sich riesig: "Wir haben es geschafft. Das ist unglaublich. Ich bin saustolz", sagte sie und fügte gleich hinzu: "Im nächsten Jahr geben wir Vollgas." Die Auslosung für die erste Runde der Fed-Cup-Saison 2014 findet am 10. Juli in Paris statt.

21.04.13
 
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Ranglisten

Rang Nation Name Punkte  
1 R. Nadal 13.730
 
2 N. Djokovic 11.680
 
3 S. Wawrinka 5.760
 
4   R. Federer 5.355
 
5 T. Berdych 4.720
 

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Power Metal von: Webi1961 - 17.04.14, 20:25 - 3 mal gelesen
Re: Wettbüro Drei geöffnet: 31. Spieltag 2014 von: fcefan - 17.04.14, 20:22 - 8 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:00 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
21:30 EURO Snooker
 
22:00 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 
22:00 EURO Kampfsport
 
22:30 SDTV PSV Eindhoven - Feyenoord Rotterdam
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -