Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.02.2013, 21:48

Deutsche Spielerinnen bleiben glücklos

Malek und Beck verlieren zum Auftakt

Neue Woche, neues Glück: Zahlreiche Turniere starteten am Montag. Unter anderem in Bogota/Kolumbien, wo Tatjana Malek am Start war. Die 25-Jährige aus Bad Saulgau musste sich aber direkt in der ersten Runde verabschieden. Auch Annika Beck scheiterte nach hartem Kampf beim WTA-Turnier in Memphis/Tennessee an Marina Erakovic.

- Anzeige -
Tatjana Malek
Aus in Runde eins: Tatjana Malek blieb in Bogota glücklos.
© imago Zoomansicht

Malek unterlag der Luxemburgerin Mandy Minella zum Auftakt der mit 235.000 Dollar dotierten Veranstaltung 4:6, 3:6. Die war die einzige deutsche Teilnehmerin in Bogota.

Auch Beck hatte in Memphis kein Glück. Die Bonnerin kämpfte zwei Tage nach ihrem 19. Geburtstag wacker gegen Marina Erakovic aus Neuseeland, verlor aber letztlich mit 6:4, 6:7 (6:8), 4:6. Das Erstrunden-Match bei der mit 235.000 Dollar dotierten Veranstaltung dauerte 2:53 Stunden. Erakovic nutzte den ersten Matchball.

Als zweite deutsche Tennisspielerin ist Sabine Lisicki in Memphis im Einsatz. Die Berlinerin trifft in der ersten Runde auf die Qualifikantin Madison Keys (USA).

18.02.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ann. Beck

Vorname:Annika
Nachname:Beck
Nation: Deutschland
Profi seit:2009
Weltranglistenplatz:58

weitere Infos zu T. Maria

Vorname:Tatjana
Nachname:Maria
Nation: Deutschland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:-

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -