Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.01.2013, 11:31

Australian Open: Barthel schon draußen

Kerber, Kamke, Görges: Schleswig-Holstein geht voran

Kiel, Lübeck, Bad Oldesloe - drei Norddeutsche machten den Anfang in Melbourne: Angelique Kerber, Julia Görges und Tobias Kamke stehen in Runde zwei der Australian Open. Während die deutsche Vorzeigespielerin Kerber zum Kreis der Titelanwärter zählend in Runde eins gegen Elina Svitolina aus der Ukraine kaum Mühe hatte und auch Kamke mit dem Italiener Flavio Cipolla kurzen Prozess machten, musste Görges mächtig schwitzen.

- Anzeige -
Mühelos in Runde zwei: Angelique Kerber.
Mühelos in Runde zwei: Angelique Kerber.
© Getty Images Zoomansicht

Schleswig-Holstein ganz oben! Gleich drei Tennis-Profis aus dem nördlichsten Bundesland eröffneten die Australian Open am Montag mit Siegen. Kerber bezwang Svitolina mit 6:2 und 6:4, musste dabei lediglich zu Beginn des zweiten Durchgangs (0:3) einen kleinen Durchhänger überstehen.

Die an Position fünf gesetzte Kielerin ging dann aber gegen die 18-jährige Qualifikantin doch glatt durch und verwandelte nach 77 Minuten auf dem Showcourt 2 ihren zweiten Matchball. Zwei Tage vor ihrem 25. Geburtstag trifft die Linkshänderin am Mittwoch auf Lucie Hradecka (Tschechien).

Kamke stark, Görges kampfstark

Der in den Kreis der Davis-Cup-Spieler gehobene Kamke erledidgte die Aufgabe Cipolla mit 6:1, 6:4, 6:1 und erreichte zum zweiten Mal nach 2012 die zweite Runde von Melbourne. Nächster Gegner des Weltranglisten-90. ist am Mittwoch Stanislas Wawrinka. Der an Position 15 gesetzte Schweizer hatte zuvor den Qualifikanten Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) mit 6:2, 6:4, 6:3 besiegt.

Da habe ich auch erst einmal bis über beide Ohren gegrinst. Es war immer ein großes Ziel von mir, im Davis Cup zu spielen. Tobias Kamke über seine erstmalige Davis-Cup-Berufung

"Das wird schwer", blickt Kamke voraus. "Für mich zählt er immer noch zu den potenziellen Top-Ten-Spielern." Kamke selbst schielt im Ranking ebenfalls nach oben: "Bis Wimbledon will ich die Top 50 knacken und da dann auch den Rest des Jahres bleiben."

Auch die 24-jährige Görges hatte am Montag ihr Auftaktmatch gegen die Qualifikantin Vera Dushevina (Russland) mit 7:5, 2:6, 6:4 gewonnen. Nun wartet auf die an Position 18 gesetzte Görges am Mittwoch Romina Oprandi aus der Schweiz.

Überraschung: Formstarke Barthel muss die Koffer packen

Völlig unerwartet gescheitert ist dagegen Mona Barthel: Die Setzlisten-32., die sich zuletzt in toller Frühstart präsentiert und das Finale des Turniers in Hobart erreicht hatte, kassierte gegen die kasachische Linkshänderin Ksenia Pervak in 2:22 Stunden eine 5:7, 6:2, 4:6-Niederlage. Gegen die Nummer 82 der Welt fand Barthel nicht zu ihrem druckvollen Spiel - ihr gutes Ergebnis aus dem Vorjahr, als sie bis in Runde drei vorstieß, bleibt ohne Wiederholung.

Stebe, Reister, Phau raus

Neben Stebe musste auch Qualifikant Julian Reister (Hamburg) das frühe Aus quittieren - per 6:4, 6:7 (4:7), 1:6, 2:6 gegen Guillaume Rufin aus Frankreich. Enttäuschend auch das Abschneiden von Björn Phau (33) gegen den Inder Somdev Devvarman: 3:6, 2:6, 3:6 lauteten die nackten Zahlen.

14.01.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Kerber

Vorname:Angelique
Nachname:Kerber
Nation: Deutschland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:7

weitere Infos zu T. Kamke

Vorname:Tobias
Nachname:Kamke
Nation: Deutschland
Profi seit:2004
Weltranglistenplatz:91

weitere Infos zu J. Görges

Vorname:Julia
Nachname:Görges
Nation: Deutschland
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:94

weitere Infos zu M. Barthel

Vorname:Mona
Nachname:Barthel
Nation: Deutschland
Profi seit:2009
Weltranglistenplatz:85

- Anzeige -

Australian Open

Austragungsort:Melbourne
Land: Australien
Modus:Grand Slam
Die letzten Sieger:
2014  Stanislas Wawrinka
2013  Novak Djokovic
2012  Novak Djokovic
2011  Novak Djokovic
2010  Roger Federer

Australian Open

Austragungsort:Melbourne
Land: Australien
Modus:Grand Slam
Die letzten Sieger:
2014  Na Li
2013  Victoria Azarenka
2012  Victoria Azarenka
2011  Kim Clijsters
2010  Serena Williams

- Anzeige -

- Anzeige -