Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

04.12.2012, 14:31

Spanier dämpft Erwartungen ans Comeback

Nadal: "Bei den ersten Spielen sind die Resultate egal"

Seit seiner Zweitrundenniederlage von Wimbledon am 28. Juni 2012 hat Rafael Nadal nicht mehr auf dem Platz gestanden. Doch schon bald will die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste zurückkehren. Wunderdinge sind von ihm allerdings nicht zu erwarten, in einem Interview mit einem spanischen Radiosender übte er sich in Zurückhaltung.

- Anzeige -
Rafael Nadal
Noch "in Zivil": Rafael Nadal will Anfang des Jahres wieder in Tennismontur auf dem Platz stehen.
© picture alliance Zoomansicht

"Ich will im Januar wieder spielen, aber ich erwarte nicht, dass ich sofort die Australian Open gewinne. Bei den ersten Spielen sind mir die Resultate egal", sagte Nadal. Der 26-Jährige musste wegen einer chronischen Entzündung an der Patellasehne lange passen.

"Die Entwicklung in den letzten Wochen war gut und die Ärzte sind zufrieden", sagte Nadal weiter. Zudem verriet er, dass er eine Operation in Betracht gezogen habe, "aber die Ärzte haben immer dazu tendiert, nicht in die Behandlung einzugreifen".

Selbst wenn er auf Platz 15 der Weltrangliste abrutschen sollte, würde ihn das nicht beunruhigen, sagte Nadal. Der Spanier will nächstes Jahr bei den Sandplatzturnieren in Monte Carlo und vor allem den French Open wieder topfit sein. In Paris hatte er im Juni zum siebten Mal das bedeutendste Sandplatzturnier gewonnen.

04.12.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu R. Nadal

Vorname:Rafael
Nachname:Nadal
Nation: Spanien
Profi seit:2001
Weltranglistenplatz:2

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -