Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.11.2012, 22:49

Argentinier im Halbfinale gegen Djokovic

Del Potro schlägt Federer - Halbfinale gegen Djokovic

Titelverteidiger Roger Federer hat beim ATP-Saisonfinale die erste Niederlage einstecken müssen. Der bereits für das Halbfinale qualifizierte Schweizer unterlag zum Abschluss in Gruppe B Juan Martin del Potro 6:7 (3:7), 6:4, 3:6. Mit Spannung wurde am Abend der Gegner des Schweizers ermittelt. Da David Ferrer den Serben Juan Tipsarevic in drei Sätzen bezwang, kommt es im Halbfinale noch nicht zum Traumduell Djokovic gegen Federer. Die Nummer 1 hat nun den baumlangen Argentinier vor der Brust.

Juan Martin del Potro feierte gegen Roder Federer einen Dreisatzsieg - zum Lohn gab es das Halbfinale.
Juan Martin del Potro feierte gegen Roder Federer einen Dreisatzsieg - zum Lohn gab es das Halbfinale.
© Getty ImagesZoomansicht

Der Argentinier löste mit dem Triumph das letzte Halbfinalticket. "Wenn ich mir eine Niederlage in diesem Jahr hätte aussuchen können, wäre es diese gewesen", sagte der 31-jährige Federer - ohne sich sehr über das Match zu ärgern. Del Potro freute sich, nachdem er Federer in der Neuauflage des Endspiels von Basel erneut bezwungen hatte: "Ich hatte am Ende etwas Glück, aber das brauchst du auch, um diese Kategorie Spieler schlagen zu können", meinte die Nummer sieben der Tennis-Welt.

In einem kniffligen Rechenszenario hatte Federer aber das besserer Ende für sich, weil der Spanier David Ferrer am späten Abend noch Janko Tipsarevic aus Serbien mit 4:6, 6:3, 6:1 bezwang.

- Anzeige -

Der 1,98 Meter große del Potro, der nun am Sonntag auf Branchenprimus Novak Djokovic trifft, befand bescheiden: "Es sind drei große Namen im Halbfinale - und ein großer Kerl."

Federer, dessen Erfolgsserie beim Tourfinale nach 12 Erfolgen in Serie endete, hätte es bei einem Sieg von Tipsarevic schon im Halbfinale mit dem Weltranglistenersten Novak Djokovic zu tun bekommen.

Federer geht mit einer 8:10 Bilanz in das mit Spannung erwartete Kräftemessen mit dem schottischen Olympiasieger und US-Open-Champion Murray. Im Wimbledon-Endspiel hatte Federer noch die Oberhand behalten, im olympischen Finale in London hatte der 31-Jährige aber eine schmerzhafte Niederlage gegen den Wahl-Londoner Murray kassiert.

10.11.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu R. Federer

Vorname:Roger
Nachname:Federer
Nation: Schweiz
Profi seit:1998
Weltranglistenplatz:2

weitere Infos zu J. del Potro

Vorname:Juan
Nachname:del Potro
Nation: Argentinien
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:138

weitere Infos zu J. Tipsarevic

Vorname:Janko
Nachname:Tipsarevic
Nation: Serbien
Profi seit:2002
Weltranglistenplatz:-

weitere Infos zu D. Ferrer

Vorname:David
Nachname:Ferrer
Nation: Spanien
Profi seit:2000
Weltranglistenplatz:10

- Anzeige -

ATP World Tour Finals

Austragungsort:London
Land: (Weltweit)
Modus:ATP-Masters-Series
Die letzten Sieger:
2014  Novak Djokovic
2013  Novak Djokovic
2012  Novak Djokovic
2011  Roger Federer
2010  Roger Federer

- Anzeige -

- Anzeige -