Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.11.2012, 23:23

Die ATP World Tour Finals: Federer am Dienstag gegen Tipsarevic

Siege für den Lokalmatador und die Nummer 1

Rafael Nadal fehlt verletzt, ansonsten ist es ein Stelldichein der besten Tennisspieler des Jahres: Am Montag begannen in London die ATP World Tour Finals - der britische Hoffnungsträger Andy Murray startete im Eröffnungsspiel mit einem Sieg gegen Tomas Berdych. Im anderen Spiel der Gruppe A gab sich der Weltranglistenerste Novak Djokovic keine Blöße und bezwang seinen Auftaktgegner Jo-Wilfried Tsonga. Roger Federer ist erst am Dienstag gefordert und trifft dann auf Janko Tipsarevic.

Andy Murray
Treffsicher: Lokalmatador Andy Murray (li.) startete mit einem Sieg ins ATP-Masters in London.
© Getty ImagesZoomansicht

Kein anderer als Andy Murray durfte das mit 6,86 Millionen Euro dotierte Saison-Abschlussturnier, das ATP-Masters in London eröffnen. Der auf Weltranglistenplatz drei geführte Brite traf auf den drei Ränge schlechter gesetzten Tschechen Tomas Berdych. "Es war von Beginn an sehr hart. Du musst dieses Turnier wie eine K.o.-Veranstaltung angehen", so der Lokalmatador. 17.000 Fans verfolgten einen spannenden Kampf, der sich über zwei Stunden und 17 Minuten hinzog. Am Ende setzte sich Murray mit 3:6, 6:3 und 6:4 durch.

Genauso nervenstark zeigte sich die Nummer eins der Welt, Novak Djokovic im Duell gegen Jo-Wilfried Tsonga. Der Serbe gestattete dem Franzosen keinen einzigen Break, nahm aber seinem Gegner gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs den Aufschlag ab und machte mit seinem zweiten Break den 7:6 (7:4) und 6:3-Sieg nach 1:40 Stunden perfekt.

- Anzeige -

Federer am Dienstag - Nadal im Aufbautraining

Nach den Montags-Spielen in der Gruppe A greift am Dienstag die Gruppe B ins Geschehen ein. Mit dabei ist Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz), der es mit Janko Tipsarevic (Serbien) zu tun bekommt. Im zweiten Spiel trifft David Ferrer (Spanien) auf Juan Martin del Potro (Argentinien). Nach der Gruppenphase duellieren sich die jeweils zwei besten Profis jeder Gruppe im Halbfinale.

Unter den großen Namen fehlt nach wie vor Rafael Nadal. Der Spanier befindet sich nach seiner langwierigen Knieverletzung noch im Aufbautraining und ist deshalb in London nicht mit dabei.

05.11.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Murray

Vorname:Andy
Nachname:Murray
Nation: Schottland
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:10

weitere Infos zu T. Berdych

Vorname:Tomas
Nachname:Berdych
Nation: Tschechien
Profi seit:2002
Weltranglistenplatz:6

weitere Infos zu N. Djokovic

Vorname:Novak
Nachname:Djokovic
Nation: Serbien
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:1

weitere Infos zu J.-W. Tsonga

Vorname:Jo-Wilfried
Nachname:Tsonga
Nation: Frankreich
Profi seit:2004
Weltranglistenplatz:12

- Anzeige -

ATP World Tour Finals

Austragungsort:London
Land: (Weltweit)
Modus:ATP-Masters-Series
Die letzten Sieger:
2013  Novak Djokovic
2012  Novak Djokovic
2011  Roger Federer
2010  Roger Federer
2009  Nicolay Davydenko

- Anzeige -

- Anzeige -