Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.10.2012, 21:01

Federer in Basel im Finale - Becker mit Quali-Sieg

Sharapova schlägt Azarenka - Finale gegen Serena!

Serena Williams steht im Finale der Tennis-WM in Istanbul. Die US-amerikanische Olympia- und Wimbledonsiegerin setzte sich im Halbfinale klar mit 6:2, 6:1 gegen die Polin Agnieszka Radwanska durch. Im Endspiel trifft sie auf Maria Sharapova, die die Weltrangliste-Erste Victoria Azarenka ausschaltete. In Basel schaffte Lokalmatador Roger Federer den Finaleinzug. Benjamin Becker kam in der Qualifikation für Paris zu einem ersten Sieg.

Kampf ums Finalticket: Die Russin Maria Sharapova.
Finale gegen Serena Williams: Die Russin Maria Sharapova.
© imagoZoomansicht

Serena Williams zog als erste Spielerin ins Endspiel der Tennis-WM ein. Sie hatte gegen die Polin Agnieszka Radwanska den besseren Start zum 2:0 im ersten Satz und holte sich nach dem 2:2-Zwischenstand ohne weiteren Spielverlust den Durchgang. Die Favoritin, die mit einem Erfolg über Angelique Kerber ins Turnier gestartet war, hatte auch danach keine Probleme und siegte nach nur 61 Minuten.

Der müden Radwanska steckte dagegen offenbar der erst nach dreieinhalb Stunden erkämpfte Erfolg über die Italienerin Sara Errani vom Freitag in den Knochen, mit dem die Weltranglisten-Vierte den Einzug ins Halbfinale geschafft hatte.

- Anzeige -

Das zweite Endspielticket sicherte sich Maria Sharapova, die damit das Traumfinale perfekt machte. In 1:36 Stunden setzte sich die Russin gegen Victoria Azarenka durch. Vor 15.498 Zuschauern im ausverkauften Sinan Erdem Dome bejubelte Sharapova ihren Erfolg ausgiebig, warf Kusshändchen ins Publikum und ließ sich feiern. Nach einem 6:4 im ersten Durchgang sorgten zwei schnelle Breaks im zweiten Satz für die Entscheidung, mit 6:2 ging dieser schließlich an die Weltranglisten-Zweite. Trösten kann sich die unterlegene Azarenka derweil mit der Aussicht, trotz der Niederlage als Nummer eins der Welt in das neue Jahr zu gehen.

Federer hält Kurs auf den Titel-Hattrick

Roger Federer ist bei seinem Heimturnier in Basel auf dem Weg zum dritten Sieg in Folge und dem sechsten Erfolg im siebten Jahr. Durch ein 7:5, 6:4 über Paul-Henry Mathieu zog der Weltranglisten-Erste, der in Runde eins Benjamin Becker ausgeschaltet hatte, ins Finale ein. hier trifft der Lokalmatador am Sonntag ab 14 Uhr auf den an Position zwei gesetzten Juan del Potro. Der Argentinier hatte mit dem Franzosen Richard Gasquet überraschend wenig Probleme, siegte glatt mit 6:2, 6:2.

Becker mit gutem Quali-Start

In Basel war Benjamin Becker früh an Federer gescheitert, in Paris nimmt der 31-Jährige nun einen neuen Anlauf. In der ersten Runde der Qualifikation setzte er sich in zwei Sätzen gegen Lukasz Kubot durch.

27.10.12
 
- Anzeige -

Livescores

- Anzeige -

Ranglisten

Rang Nation Name Punkte  
1 R. Nadal 13.730
 
2 N. Djokovic 11.680
 
3 S. Wawrinka 5.760
 
4   R. Federer 5.355
 
5 T. Berdych 4.720
 

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Oliver Kirch... von: wincom2005 - 16.04.14, 07:46 - 2 mal gelesen
Re: Papierschnipsel sind besser als Pyro von: seelenwinter - 16.04.14, 04:49 - 53 mal gelesen
Re (8): Hier wird wieder ein Scheissdreck... von: seelenwinter - 16.04.14, 04:48 - 60 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:20 SDTV Zenit St. Petersburg - FK Krasnodar
 
08:30 EURO CARS
 
08:45 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
09:00 EURO Fußball
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

- Anzeige -