Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.05.2012, 16:35

Potsdam: Anonma wird Torschützenkönigin

Turbine feiert vierten Titel in Serie

Turbine Potsdam hat mit einem Kantersieg gegen den Tabellenletzten 1. FC Lok Leipzig einen historischen Triumph perfekt gemacht. Das Team von Trainer-Urgestein Bernd Schröder sicherte sich am letzten Spieltag mit einem 8:0 (3:0)-Erfolg den Titel, den Potsdam nun als erste Mannschaft seit Gründung der Bundesliga viermal in Folge gewonnen hat.

Serienmeister: Potsdam wird zum Platzhirsch und feiert die Meisterparty.
© Getty Images

Verfolger VfL Wolfsburg kam bei der SG Essen-Schönebeck nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus, aber selbst ein Sieg hätte dem Überaschungsteam der Saison nicht zur Meisterschaft gereicht. Potsdam rettete am Ende einen Drei-Punkte-Vorsprung ins Ziel, der VfL kann sich mit der erstmaligen Qualifikation für die Champions League trösten.

In Potsdam setzte Yuki Nagasato in der 12. Minute mit einem Lattentreffer das erste Ausrufezeichen. Wenig später zielte die japanische Weltmeisterin aber besser und markierte den Führungstreffer (19.). Antonia Göransson (36.) und Torschützenkönigin Genoveva Anonma mit ihrem 21. Saisontor (39.) sorgten per Doppelschlag für die beruhigende 3:0-Pausenführung.

Anonma (55.) sowie zweimal erneut Nagasato (64., 68.) machten nach Wiederanpfiff das halbe Dutzend voll. Längst schwappte durch das Karl-Liebknecht-Stadion die "La Ola", als Margret Lara Vidarsdottir (86.) und Isabel Kerschowski (88.) das Ergebnis auf 8:0 hochschraubten.

Die Leipzigerinnen müssen nach der Niederlage in Potsdam wieder den direkten Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Da der Hamburger SV in der vergangenen Woche angekündigt hatte, seine Frauenmannschaft aus der Bundesliga zurückzuziehen, gibt es in dieser Saison nur einen sportlichen Absteiger.

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schröder

Vorname:Bernd
Nachname:Schröder
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FFC Turbine Potsdam
Gründungsdatum:01.09.1999
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:1. FFC Turbine Potsdam
Olympischer Weg 3a
14471 Potsdam
Telefon: (0331) 951 38 41
Telefax: (0331) 951 48 65
E-Mail: info@turbine-potsdam.de
Internet:http://www.turbine-potsdam.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine