Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.04.2012, 16:35

Auch andere Topspieler ohne Mühe

Djokovic und Nadal ohne Mühe

Auf der ATP-Tour ist wieder Sand angesagt! Allerdings ohne deutsche Beteiligung, in Monaco war für Mayer und Kohlschreiber bereits früh Schluss. Nicht so für Novak Djokovic. Die Nummer eins der Welt setzte sich gegen Andreas Seppi aus Italien souverän durch. Auch Seriensieger Rafael Nadal ist eine Runde weiter, der Spanier schaltete Jarkko Nieminen (Finnland) aus. Auch die anderen topgesetzten Spieler gaben sich keine Blöße.

Novak Djokovic
Novak Djokovic schlug in Monaco Andreas Seppi und trifft nun auf Oleksandr Dolgopolov.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Schwergewichte des Tennissports zeigten sich bei ihren ersten Auftritten nach kleineren Pausen in guter Form. Nach einem Freilos zum Auftakt griffen Novak Djokovic und Rafael Nadal am Mittwoch in der zweiten Runde in Monaco ein und erledigten ihre Aufgaben ohne große Mühe.

Der serbische Weltranglisten-Erste schlug den Italiener Andreas Seppi mit 6:1 und 6:1. Eineinhalb Stunden benötigte Djokovic für den Sieg. Wenn der erste Aufschlag Djokovics kam, hatte Seppi kaum eine Chance, knapp 80 Prozent der Punkte machte die Nummer eins. Zudem wehrte Djokovic alle drei Breakbälle gegen sich ab.

- Anzeige -

Djokovic verzichtete zuletzt auf einen Einsatz für Serbien im Davis-Cup-Viertelfinale, da er den Olympischen Spielen in London in diesem Jahr eine höhere Priorität einräumt.

Eine unfreiwillige Pause musste dagegen Rafael Nadal einlegen. Beim Masters in Miami Anfang April konnte er sein Halbfinale gegen Andy Murray wegen Kniebeschwerden nicht bestreiten. Es folgte eine Pause, erst seit einigen Tagen ist der 25-Jährige wieder im Training.

Dass mit dem siebenmaligen Turniersieger auch in diesem Jahr gerechnet werden muss, unterstrich er gegen Jarkko Nieminen. Besonders bei eigenem Aufschlag präsentierte sich der Mallorquiner gewohnt stark, selbst beim zweiten Aufschlag machte er noch siebzig Prozent der Punkte. Am Ende hieß es 6:4 und 6:3 für den Spanier. Während Nadal im Achtelfinale nun auf den Kasachen Mikhail Kukushkin treffen wird, bekommt es Djokovic mit dem Ukrainer Oleksandr Dolgopolov zu tun.

Auch die anderen topgesetzten Spieler gaben sich keine Blöße. Tomas Berdych (Tschechien) setzte sich gegen den Kroaten Marin Cilic mit 7:6 und 6:1 durch, der Serbe Janko Tipsarevic schaltete Albert Montanes (Spanien) mit 6:2 und 6:3 aus und Nicolas Almagro (Spanien) bezwang den Italiener Potito Starace in zwei Sätzen.

18.04.12
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores

Ranglisten

Rang Nation Name Punkte  
1 N. Djokovic 11.360
 
2 R. Federer 9.775
 
3 R. Nadal 6.835
 
4 S. Wawrinka 5.370
 
5 K. Nishikori 5.025
 
   

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Wo Nazis toleriert werden... von: seelenwinter - 29.11.14, 02:10 - 13 mal gelesen
Re (4): Stevens raus! von: jogger111 - 29.11.14, 01:22 - 43 mal gelesen
Re (3): Stevens raus! von: Webi1961 - 29.11.14, 01:00 - 45 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
05:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
05:00 SDTV Cardiff City - Nottingham Forest
 
06:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
06:00 SKYS2 Sky Sport News HD
 
- Anzeige -

- Anzeige -