Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.09.2011, 16:50

Darmstädterin muss passen

Petkovic liebt ihr Knie mehr als Tokio

Die Nachricht kommt nicht wirklich überraschend: Andrea Petkovic wird nicht am WTA-Turnier in Tokio in der letzten Septemberwoche teilnehmen. Die Darmstädterin war bereits mit Knieproblemen in die US Open gestartet und kämpfte sich bis ins Viertelfinale vor. "Ich würde so gerne spielen, aber mein Knie braucht jetzt alle Aufmerksamkeit, die es kriegen kann", twitterte die Weltranglisten-Elfte am Mittwoch.

Andrea Petkovic
Tokio nein, Peking vielleicht: Andrea Petkovic.
© picture allianceZoomansicht

Mit ihrem Vater hatte Petkovic vor dem Turnier in Flushing Meadows einen Deal ausgemacht. Bis zu ihrem ausscheiden entscheidet sie über das malträtierte Knie - und danach darf der Vater bestimmen, wie es weitergeht. Der beschloss: erstmal gar nicht. Die 24-Jährige wird ihren Meniskuseinriss im rechten Knie ausheilen lassen.

"Ich habe es überbeansprucht in den letzten Wochen und nun braucht es all meine Liebe", erklärte "Petko" weiter. Sie hoffe, bereits Anfang Oktober in Peking zurück zu sein. Petkovic war in der Runde der letzten Acht in New York an der Weltranglistenersten Caroline Wozniacki (1:6, 6:7) gescheitert.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Petkovic

Vorname:Andrea
Nachname:Petkovic
Nation: Deutschland
Profi seit:2006
Weltranglistenplatz:68

Toray Pan Pacific Open

Austragungsort:Tokio
Land: Japan
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2018  Karolina Pliskova
2017  Caroline Wozniacki
2016  Caroline Wozniacki
2015  Agnieszka Radwanska
2014  Ana Ivanovic


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine