Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.04.2010, 23:15

Becker und Greul scheitern früh

Gulbis bezwingt Federer!

Das ATP-Masters in Rom erlebte die erste Sensation. Der Lette Ernests Gulbis siegte gegen die Nummer eins der Welt, Roger Federer, in drei Sätzen. Dagegen entledigten sich Novak Djokovic (Serbien) und Andy Murray (Schottland) ihrer Augaben ohne Probleme. Die deutschen Profis Benjamin Becker und Simon Greul verabschiedeten sich bereits wieder aus der ewigen Stadt. In Stuttgart ereilte Andrea Petkovic das Aus.

Roger Federer
Verabschiedet sich vom römischen Publikum. Roger Federer schied gegen Ernests Gulbis aus.
© picture-allianceZoomansicht

Der Schweizer Roger Federer findet nicht zu gewohnter Souveränität zurück. Seit seiner mehrwöchigen Pause wegen einer Lungeninfektion kam der in Rom topgesetzte Schweizer bei drei Turnieren in Folge nicht über das Achtelfinale hinaus. Bei seinem Comeback in Indian Wells hatte Federer in der dritten Runde gegen Marcos Baghdatis verloren, in Miami unterlag er im Achtelfinale dem Tschechen Tomas Berdych. Und in der italienischen Hauptstadt war nun bereits in der 2. Runde gegen Ernests Gulbis Endstation.

Der Lette setzte sich mit 1:6, 6:1 und 7:5 durch. Nach 2:03 Stunden verwandelte der 21-Jährige seinen siebten Matchball. Zuvor hatte Federer im dritten Satz vom 3:5 auf 5:5 ausgeglichen, ehe der Schweizer bei dem mit 2,75 Millionen Euro dotierten Turnier erneut sein Service abgab. "Es war mein erstes Match auf Sand. Ich habe gut angefangen, aber dann ist mein erster Aufschlag nicht mehr gekommen", sagte Federer und schimpfte über sich: "Ich war so frustriert, dass ich so schlecht gespielt habe."

Becker und Greul gescheitert

Der 28-jährige Becker kam beim Sandplatzturnier gegen den überlegenen Lopez nur im ersten Spiel zu Breakchancen, konnte diese aber nicht nutzen. Der Spanier verwandelte nach 1:12 Stunden seinen vierten Matchball zum 6:4 und 6:3 und trifft in der zweiten Runde auf den an Position acht eingestuften Kroaten Marin Cilic.

Greul, der als Lucky Loser ins Hauptfeld gerückt war, hatte beim 4:6 und 1:6 gegen Bolelli keine Chance. Nach einem Break zum 4:3 im ersten Satz verlor der 29-jährige Schwabe sechs Spiele hintereinander und konnte das Ruder nicht mehr herumreißen. Bei einem Sieg hätte auf Greul der Spanier Fernando Verdasco (Nr. 6) gewartet.

Damit sind nur noch zwei deutsche Tennisprofis im Turnier. Philipp Kohlschreiber (Augsburg) trifft am Mittwoch in der zweiten Runde auf den ehemaligen Weltranglistenersten Rafael Nadal aus Spanien. Florian Mayer (Bayreuth) spielt in seinem Auftaktmatch gegen Filippo Volandri aus Italien.

Djokovic und Murray ohne Probleme

Am Nachmittag stieg auch der Weltranglistenzweite Novak Djokovic ins Turnier in der italienischen Hauptstadt ein. Der Serbe bezwang dabei den Franzosen Jeremy Chardy in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:1. Im vergangenen Jahr stand "Nole" nach einem Halbfinalsieg über Roger Federer im Finale, das er allerdings gegen den Spanier Rafael Nadal verlor. Auch Andy Murray hatte zum Auftakt keine Probleme. Der Schotte gewann gegen den Italiener Andreas Seppi mit 6:2 und 6:4.

Stuttgart: Kuznetsova startet erfolgreich

Titelverteidigerin Svetlana Kuznetsova ist erfolgreich in das Stuttgarter Hallen-Tennisturnier gestartet. Die Weltranglisten-Fünfte aus Russland gewann am Dienstag in der ersten Runde mit 6:1, 6:2 gegen die Slowenin Katarina Srebotnik. Die nächste Gegnerin der 24-Jährigen ist die Chinesin Na Li, die die Italienerin Sara Errani mit 6:1 und 6:1 überfuhr.

In Runde zwei der mit 522.700 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung steht auch Tsvetana Pironkova. Die Bulgarin setzte sich mit 6:3, 6:4 gegen Margalita Chakhnashvili aus Georgien durch.

Petkovic unterliegt Szavay

Andrea Petkovic
Aus in Runde eins: Andrea Petkovic unterlag Agnes Szavay aus Ungarn.
© picture alliance

Dagegen scheiterte Andrea Petkovic bereits in der erten Runde. Die 22-Jährige unterlag der Ungarin Agnes Szavay mit 3:6, 6:2 und 5:7. Damit ging Szavay im dritten Duell gegen die Darmstädterin zum dritten Mal als Siegerin vom Platz.

"Nach dem ersten Satz war ich etwas zu passiv und sie hat sehr aggressiv gespielt. Da musste ich mich zurückkämpfen", sagte die Weltranglisten-33. nach ihrem Sieg.

Kiefer verliert bei Comeback

Nicolas Kiefer hat sich nach langer Verletzungspause mit einer Niederlage zurückgemeldet. Kiefer verlor am Dienstag beim zweitklassigen Challenger-Turnier in Tunis 2:6, 4:6 gegen den Deggendorfer Daniel Brands. In der kommenden Woche will der 32-Jährige dank einer Wildcard in München erstmals in diesem Jahr wieder bei einem ATP-Turnier starten.

Der Niedersachse musste wegen einer Leistenoperation lange pausieren und ist in der Weltrangliste bis auf Platz 146 zurückgefallen.

 

Livescores

Beginn Nation Spieler 1. 2. 3. 4. 5. Sätze
16.07. N. Vikhlya... - - - - - -
10:30 M. Barthel - - - - - -
 
16.07. C. Moutet - - - - - -
11:00 C. Garin - - - - - -
 
H. Laaksonen - - - - - -
J. I. Lond... - - - - - -
 
C. Hemery - - - - - -
Z. Kolar - - - - - -
 
S. Bolelli - - - - - -
V. Galovic - - - - - -
 

 Tennis-Videos

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Ranglisten

Rang Nation Name Punkte  
1 R. Nadal 9.310
 
2 R. Federer 7.080
 
3 A. Zverev 5.665
 
4 J. del Potro 5.395
 
5 Kev. Anderson 4.655
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ein würdiger Weltmeister! von: Alcantara_6 - 16.07.18, 09:00 - 0 mal gelesen
Re (4): Ein würdiger Weltmeister! von: Eckfahnenfan - 16.07.18, 08:58 - 3 mal gelesen
Als Fußballer um ihr Leben spielten von: Depp72 - 16.07.18, 08:26 - 54 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:15 SDTV 500 Great Goals
 
09:30 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
09:45 SDTV 500 Great Goals
 
10:00 EURO Motorsport
 
10:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine