Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.03.2019, 17:15

6. Etappe, Peynier-Brignoles: Degenkolb Vierter

Paris-Nizza: Bennett feiert zweiten Sieg

Sam Bennett hat sich bei der 77. Auflage von Paris-Nizza seinen zweiten Tagessieg geholt. Der Ire vom deutschen Team Bora-hansgrohe setzte sich am Freitag nach 176,5 Kilometern von Peynier nach Brignoles im Massensprint vor dem Franzosen Arnaud Demare und dem Italiener Matteo Trentin durch. John Degenkolb verpasste als Vierter das Podium knapp.

Sam Bennett
Sam Bennett fuhr am Freitag bereits seinen zweiten Sieg bei Paris-Nizza ein.
© imagoZoomansicht

Drei Bergwertungen standen am Freitag auf dem Programm, alle davon lagen im letzten Drittel der 176,5 Kilometer von Peynier nach Brignoles. Bereits nach wenigen Kilometern bildete sich eine Fluchtgruppe. Vier Mann machten sich auf und davon, doch nach nur wenigen Minuten ließ sich der Franzose Lilian Calmejane (Direct Energie) wieder ins Peloton zurückfallen.

Der Luxemburger Alex Kirsch (Trek-Segafredo), der Italiener Mauro Finetto (Delko Marseille) und der Franzose Laurent Pichon (Arkea Samsic) bildeten so ein Führungstrio. Angesichts des erneut stark auffrischenden Windes kontrollierte das Peloton aber den Rückstand und hielt die Ausreißer bei rund drei Minuten an der langen Leine.

Als es dann in die erste der drei Bergwertungen ging, hatte das Peloton den Rückstand bereits halbiert. Und so dauerte es nicht mehr lange, bis bei Kilometer 50 der Zusammenschluss wieder erfolgte. Doch der Wind sorgte dann für eine erneute Aufteilung des Hauptfelds. Eine größere Gruppe vor vorneweg, der zweite Teil hing dagegen zurück.

An dieser Situation änderte sich bis ins Ziel nichts mehr, auch wenn Stürze für einige Hektik in beiden Gruppen sorgten. Den Zielsprint der ersten Gruppe entschied dann Bennett (Bora-hansgrohe) mit perfektem Timing vor Demare (FDJ) und Trentin (Mitchelton-Scott) für sich. Degenkolb (Trek-Segafredo), der eigentlich eine gute Position hatte und am Hinterrad von Bennett fuhr, verpasste als Vierter das Podium knapp.

In der Gesamtwertung gab es an der Spitze keine Veränderungen. Der Führende Michal Kwiatkowski (Sky) kam ebenso wie sein Teamkollege Egon Bernal aus Kolumbien und der Dritte Luis Leon Sanchez (Astana) mit dem Hauptfeld ins Ziel. Die Entscheidung über den Gesamtsieg der 77. Ausgabe von Paris-Nizza wird am Samstag fallen, wenn die Königsetappe mit der Bergankunft auf dem 1607 Meter hohen Col de Turini auf dem Programm steht.


6. Etappe Peynier - Brignoles (176,5 km):

1. Sam Bennett (Irland) - Bora-hansgrohe 4:12:35 Std.; 2. Arnaud Demare (Frankreich) - Groupama-FDJ + 0 Sek.; 3. Matteo Trentin (Italien) - Mitchelton-Scott; 4. John Degenkolb (Oberursel) - Trek - Segafredo; 5. Bryan Coquard (Frankreich) - Vital Concept-B&B Hotels; 6. Anthony Turgis (Frankreich) - Direct Energie; 7. Florian Senechal (Frankreich) - Deceuninck-Quick-Step; 8. Oliver Naesen (Belgien) - AG2R La Mondiale; 9. Alexander Kristoff (Norwegen) - UAE Team Emirates; 10. Egan Arley Bernal Gomez (Kolumbien) - Team Sky; ... 42. Roger Kluge (Berlin) - Lotto-Soudal + 20; 76. Nils Politt (Hürth) - Katusha-Alpecin + 5:41 Min.; 89. Christoph Pfingsten (Stahnsdorf) - Bora-hansgrohe; 94. André Greipel (Hürth) - Arkea-Samsic; 142. Michael Schwarzmann (Kempten) - Bora-hansgrohe + 10:38

Gesamtwertung Einzel, Stand nach der 6. Etappe:

1. Michal Kwiatkowski (Polen) - Team Sky 21:35:36 Std.; 2. Egan Arley Bernal Gomez (Kolumbien) - Team Sky + 18 Sek.; 3. Luis Leon Sanchez Gil (Spanien) - Astana + 22; 4. Wilco Kelderman (Niederlande) - Team Sunweb + 1:00 Min.; 5. Bob Jungels (Luxemburg) - Deceuninck-Quick-Step; 6. Nairo Quintana (Kolumbien) - Movistar Team + 1:04; 7. Felix Großschartner (Österreich) - Bora-hansgrohe + 1:08; 8. Jack Haig (Australien) - Mitchelton-Scott + 1:17; 9. Rudy Molard (Frankreich) - Groupama-FDJ + 1:21; 10. Romain Bardet (Frankreich) - AG2R La Mondiale + 1:24; ... 37. Nils Politt (Hürth) - Katusha-Alpecin + 16:22; 62. John Degenkolb (Oberursel) - Trek - Segafredo + 23:32; 87. André Greipel (Hürth) - Arkea-Samsic + 30:21; 105. Roger Kluge (Berlin) - Lotto-Soudal + 34:03; 116. Christoph Pfingsten (Stahnsdorf) - Bora-hansgrohe + 37:35; 131. Michael Schwarzmann (Kempten) - Bora-hansgrohe + 43:55

jer/dpa

 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Kicker Kommentar Tedesco von: rauschberg - 19.03.19, 16:08 - 0 mal gelesen
VB 2.Liga? von: lilie_98 - 19.03.19, 15:59 - 6 mal gelesen
Re: Vieraugengespräch mit Löw von: Delmember - 19.03.19, 15:57 - 11 mal gelesen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
19.03. 20:30 - -:- (-:-)
 
19.03. 20:45 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.03. 22:10 - -:- (-:-)
 
19.03. 23:15 - -:- (-:-)
 
20.03. 01:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
20.03. 10:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
20.03. 11:30 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
16:45 EURO Snooker
 
17:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
17:15 SKYS2 Golf
 
17:30 SKYS2 Springreiten
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine