Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.10.2018, 12:07

China-Tour

Ackermann sprintet knapp am zweiten Sieg vorbei

Der deutsche Meister Pascal Ackermann (Kandel) hat seinen zweiten Etappensieg in Serie bei der Tour of Guangxi nur knapp verpasst. Der 24-Jährige vom deutschen Team Bora-hansgrohe musste sich auf dem dritten Teilstück im Zielsprint nach 125,4 Kilometern auf der Stadtstrecke von Nanning nur dem Niederländer Fabio Jakobsen (Quick-Step) geschlagen geben.

Fabio Jakobsen (rechts) lässt Ackermann (Mitte) knapp hinter sich
Knappes Ding: Fabio Jakobsen (rechts) lässt Ackermann (Mitte) knapp hinter sich.
© imagoZoomansicht

"Meine Beine haben sich gut angefühlt, und das Team hat einen brillanten Job gemacht. Ein wenig enttäuscht bin ich aber schon, denn der Sieg war eigentlich in Reichweite", sagte Ackermann.

Max Walscheid (Neuwied/Sunweb), Zweiter der Auftaktetappe, kam hinter dem Spitzenduo als Dritter ins Ziel, Roger Kluge (Mitchelton-Scott/Eisenhüttenstadt) komplettierte die gute deutsche Leistung als Zehnter.

Nach drei flacheren Etappen geht es auf der vierten Etappe am Ende bergauf. Damit dürfte auch das Gesamtklassement, in dem Ackermann derzeit nur vier Sekunden zurückliegt, durcheinandergewirbelt werden.

3. Etappe, Nanning - Nanning (125,4 km):

1. Fabio Jakobsen (Niederlande/Quick-Step Floors) 2:43:54 Stunden, 2. Pascal Ackermann (Kandel/Bora-hansgrohe), 3. Max Walscheid (Neuwied/Sunweb), 4. Dylan Groenewegen (Niederlande/LottoNL-Jumbo), 5. Arnaud Demare (Frankreich/Groupama-FDJ), 6. Riccardo Minali (Italien/Astana), ... 10. Roger Kluge (Mitchelton-Scott/Eisenhüttenstadt), ... 24. Rüdiger Selig (Zwenkau/Bora-hansgrohe), ... 35. Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar), ... 66. Maximilian Schachmann (Berlin/Quick-Step Floors), ... 81. Tony Martin (Cottbus/Katusha-Alpecin), ... 84. Andreas Schillinger (Kümmersbruck/Bora-hansgrohe), ... 107. Simon Geschke (Berlin/Sunweb), ... 115. Lennard Kämna (Wedel/Sunweb) alle gleiche Zeit, ... 120. Michael Schwarzmann (Kempten/Bora-hansgrohe) 0:24 Minuten zurück

Gesamtwertung nach 3 von 6 Etappen:

1. Jakobsen 8:24:17 Stunden, 2. Ackermann 0:04 Minuten zurück, 3. Groenewegen 0:06, 4. Walscheid 0:10, 5. Silvan Dillier (Schweiz/AG2R) 0:12, 6. Andrij Hrywko (Ukraine/Astana) gleiche Zeit, ... 10. Sütterlin 0:17, ... 37. Selig, ... 51. Schachmann, ... 67. Schillinger, ... 73. Martin, ... 90. Geschke, ... 101. Kämna, 102. Kluge 0:36, ... 107. Schwarzmann 0:44

tru/sid

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Alles auf 0? von: _Baumbart_ - 19.11.18, 08:31 - 11 mal gelesen
Re (9): OT Fahrverbote von: jekimov - 19.11.18, 08:03 - 11 mal gelesen
Re: Entsetzen über geplanten Raubzug an der Fifa von: MaBu85 - 19.11.18, 07:05 - 65 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
19.11. 10:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.11. 11:00 - -:- (-:-)
 
19.11. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.11. 18:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.11. 19:30 - -:- (-:-)
 
19.11. 20:00 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
09:15 SDTV SC Heracles Almelo - Feyenoord Rotterdam
 
09:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
10:00 EURO Skispringen
 
10:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine