Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.08.2018, 21:06

73. Spanien-Rundfahrt begonnen

Rohan Dennis gewinnt Vuelta-Auftakt

Der australische Radprofi Rohan Dennis hat den Prolog der 73. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der BMC-Fahrer setzte sich am Samstag im Einzelzeitfahren auf dem acht Kilometer langen Kurs rund um Malaga gegen den polnischen Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski und Zeitfahr-Europameister Victor Campenaerts aus Belgien durch.

Rohan Dennis
Der Schnellste beim Auftakt: Rohan Dennis.
© imagoZoomansicht

Dennis wies auf Kwiatkowski sechs und auf Campenaerts sieben Sekunden Vorsprung auf. Dennis hatte sich bereits im Vorjahr zum Auftakt das Trikot des Gesamtführenden gesichert.

Der Freiburger Simon Geschke landete mit 21 Sekunden Rückstand als bester von nur sechs deutschen Fahrern auf Rang acht. Der dreimalige Weltmeister Peter Sagan hatte 32 Sekunden Rückstand auf Dennis. Der Slowake nutzt die Vuelta in erster Linie als Vorbereitung auf die Straßen-Weltmeisterschaften vom 23. bis 30. September in Innsbruck.

Statistik

1. Etappe/Einzelzeitfahren Malaga/Spanien - Málaga/Spanien (8,00 km), 25.8.2018:

1. Rohan Dennis (Australien) - BMC Racing Team 9:39 Min.; 2. Michal Kwiatkowski (Polen) - Team Sky + 6 Sek.; 3. Victor Campenaerts (Belgien) - Lotto-Soudal + 7; 4. Nelson Oliveira (Portugal) - Movistar Team + 17; 5. Dylan Van Baarle (Niederlande) - Team Sky + 20; 6. Alessandro De Marchi (Italien) - BMC Racing Team + 21; 7. Jonathan Nicolas Castroviejo (Spanien) - Team Sky; 8. Simon Geschke (Freiburg im Breisgau) - Team Sunweb; 9. Jon Izagirre Insausti (Spanien) - Bahrain-Merida + 22; 10. Wilco Kelderman (Niederlande) - Team Sunweb

Gesamtwertung Einzel, Stand nach der 1. Etappe:

1. Rohan Dennis (Australien) - BMC Racing Team 9:39 Min.; 2. Michal Kwiatkowski (Polen) - Team Sky + 6 Sek.; 3. Victor Campenaerts (Belgien) - Lotto-Soudal + 7; 4. Nelson Oliveira (Portugal) - Movistar Team + 17; 5. Dylan Van Baarle (Niederlande) - Team Sky + 20; 6. Alessandro De Marchi (Italien) - BMC Racing Team + 21; 7. Jonathan Nicolas Castroviejo (Spanien) - Team Sky; 8. Simon Geschke (Freiburg im Breisgau) - Team Sunweb; 9. Jon Izagirre Insausti (Spanien) - Bahrain-Merida + 22; 10. Wilco Kelderman (Niederlande) - Team Sunweb

dpa

Bilderstrecke zur Spanien-Rundfahrt
Neun Bergankünfte: Vuelta-Etappen im Profil
Streckenkarte Vuelta 2018
Neun Bergankünfte: Vuelta-Etappen im Profil

Vom 25. August bist 16. September findet in Spanien die Vuelta statt. Wie in den vergangenen Jahren kommt die Strecke mehrheitlich den Kletterern entgegen, insgesamt stehen nicht weniger als neun Bergankünfte auf dem Programm. Unter anderem auf der 15. Etappe der spektakuläre Anstieg zu den Lagos de Covadogna oder die 20. Etappe, bei der auf nur 97,3 Kilometern gleich sechs (!) Anstiege zu bewältigen sind.
© Unipublic

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ist Hopp jetzt Freiwild? von: Gonzo2411 - 23.09.18, 19:45 - 8 mal gelesen
Re (5): Wartungsarbeiten von: micki2 - 23.09.18, 19:41 - 12 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:55 EURO Pferdesport
 
19:55 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
20:00 EURO Nachrichten
 
20:00 SKYS1 Tennis
 
20:05 EURO Radsport
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine