73. Vuelta

Etappenplan & Rennberichte

Rad - 16.09. 23:47

Streckenkarte Vuelta 2018 © Unipublic

Vom 25. August bis 16. September findet in Spanien mit der Vuelta die letzte große Landes-Rundfahrt des Jahres statt. Insgesamt 3.271,4 Kilometer stehen auf der iberischen Halbinsel auf dem Programm.

Los geht's mit einem Prolog in Malaga, anschließend geht es durch Andalsuien nach Nordspanien. Nach 21 Etappen endet die Vuelta dann in der Hauptstadt Madrid. Wie in den letzten Jahren auch bekommen die Kletterer mehr Chancen als die Sprinter: Insgesamt wird es gleich neun Bergankünfte geben.

Alle Etappen im Überblick

1. Etappe (25.8.): Malaga, 8 km, Einzelzeitfahren: Rohan Dennis (AUS)

2. Etappe (26.8.): Marbella – Caminito del Rey, 163,5 km, flach: Alejandro Valverde (ESP)

3. Etappe (27.8.): Mijas – Alhaurin de la Torre, 178 km, hügelig: Elia Viviani (ITA)

4. Etappe (28.8.): Velez-Malaga – Sierra de la Alfaguara, 161 km, hügelig: Ben King (USA)

5. Etappe (29.8.): Granada – Roquetas de Mar, 189 km, hügelig: Simon Clarke (AUS)

6. Etappe (30.8.): Huercal-Overa – San Javier. Mar Menor, 155 km, flach: Nacer Bouhanni (FRA)

7. Etappe (31.8.): Piuerto-Lumbreras – Pozo Alcon, 186 km, flach: Tony Gallopin (FRA)

8. Etappe (1.9.): Linares – Almaden, 195 km, flach: Alejandro Valverde (ESP)

9. Etappe (2.9.): Talavera de la Reins – La Covatilla, 201 km, Bergankunft: Benjamin King (USA)

Ruhetag in Salamanca (3.9.)

10. Etappe (4.9.): Salamanca – Bermillo de Sayago, 177 km, flach: Elia Viviani (ITA)

11. Etappe (5.9.): Mombuey – Ribeira Sacra. Luintra, 208 km, bergig: Alessandro De Marchi (ITA)

12. Etappe (6.9.): Mondonedo – Manon, 181 km, flach: Alexandre Geniez (FRA)

13. Etappe (7.9.): Candas. Carreno – La Camperona, 175 km, Bergetappe: Oscar Rodriguez (ESP)

14. Etappe (8.9.): Cistierna – Les Praeres. Nava, 171 km, Bergetappe: Simon Yates (GBR)

15. Etappe (9.9.): Ribera de Arriba – Covadonga, 178 km, Bergetappe: Thibaut Pinot (FRA)

Ruhetag in Santander (10.9.)

16. Etappe (11.9.): Santillana del Mar – Torrelavega, 32 km, Einzelzeitfahren: Rohan Dennis (AUS)

17. Etappe (12.9): Getxo – Balcon de Bizkaia, 157 km, hügelig: Michael Woods (CAN)

18. Etappe (13.9.): Ejea de los Caballeros – Lleida, 186 km, flach: Jelle Wallays (BEL)

19. Etappe (14.9.): Lleida – Andorra Naturlandia, 154 km, flach: Thibaut Pinot (FRA)

20. Etappe (15.9.): Escaldes-Engordany - Coll de la Gallina, 97 km, Bergetappe: Enric Mas (ESP)

21. Etappe (16.9.): Alcorcon – Madrid 101 km, flach: Elia Viviani (ITA)

tru