3. Etappe, Aalter/Belgien - Antwerpen/Belgien (175 km)

Ausreißer van der Hoorn setzt sich durch

Rad - 15.08. 17:43

Der Niederländer Taco van der Hoorn hat die dritte Etappe der Benelux-Rundfahrt in den Niederlanden und Belgien gewonnen. Der 24-Jährige vom Team Roompot-Nederlandse Loterij setzte sich am Mittwoch nach 174,9 Kilometern von Aalter nach Antwerpen im Zielsprint einer letztlich noch vierköpfigen Ausreißergruppe durch.

Unglaublich: Taco van der Hoorn freut sich riesig über seinen Sieg. © imago

Die Gesamtführung übernahm der Slowene Matej Mohoric (Bahrain-Merida). Er hat eine Sekunde Vorsprung auf den zweitplatzierten Belgier Sean De Bie (Verandas Willems-Crelan), der am Mittwoch zeitgleich Dritter wurde.

Das Fahrerfeld kam mit 1:11 Minute Rückstand ins Ziel, bester Deutscher wurde Rüdiger Selig (Zwenkau/Bora-hansgrohe) als Siebter, Max Walscheid (Neuwied/Sunweb) belegte den neunten Platz. In der Gesamtwertung ist der Berliner Max Schachmann (Quick-Step Floors/+0:38) als Neunter bester Deutscher.

Die 165,5 Kilometer lange vierte Etappe der Rundfahrt, die am Sonntag im belgischen Geraardsbergen endet, führt am Donnerstag von der Küstenstadt Blankenberge nach Ardooie in Westflandern.

3. Etappe Aalter/Belgien - Antwerpen/Belgien (174,90 km):

1. Taco Van Der Hoorn (Niederlande) - Roompot - Ned. Loterij 3:47:42 Std.; 2. Maxime Vantomme (Belgien) - WB Veranclassic AP + 3 Sek.; 3. Sean De Bie (Belgien) - Veranda's Willems Crelan; 4. Matej Mohoric (Slowenien) - Bahrain-Merida; 5. Jesper Asselman (Niederlande) - Roompot - Ned. Loterij + 35; 6. Dylan Groenewegen (Niederlande) - Lotto NL-Jumbo + 1:11 Min.; 7. Rüdiger Selig (Berlin) - Bora-hansgrohe; 8. Fabio Jakobsen (Niederlande) - Quick-Step; 9. Maximilian Walscheid (Neuwied) - Team Sunweb; 10. Tom Van Asbroeck (Belgien) - Cannondale-Drapac; ... 15. Jasha Sütterlin (Freiburg im Breisgau) - Movistar Team; 27. Rick Zabel (Unna) - Katusha-Alpecin; 46. Maximilian Schachmann (Berlin) - Quick-Step; 50. Marcel Kittel (Erfurt) - Katusha-Alpecin; 96. Nico Denz (Waldshut-Tiengen) - AG2R La Mondiale + 2:32; 129. Paul Martens (Lanaken/Belgien) - Lotto NL-Jumbo + 3:07; 144. Roger Kluge (Berlin) - Mitchelton-Scott + 3:51; 147. Marco Mathis (Meckenbeuren) - Katusha-Alpecin + 4:50

Gesamtwertung Einzel, Stand nach der 3. Etappe:

1. Matej Mohoric (Slowenien) - Bahrain-Merida 8:03:45 Std.; 2. Sean De Bie (Belgien) - Veranda's Willems Crelan + 1 Sek.; 3. Stefan Küng (Schweiz) - BMC Racing Team + 19; 4. Maxime Vantomme (Belgien) - WB Veranclassic AP + 25; 5. Taco Van Der Hoorn (Niederlande) - Roompot - Ned. Loterij + 31; 6. Victor Campenaerts (Belgien) - Lotto-Soudal + 33; 7. Sören Kragh Andersen (Dänemark) - Team Sunweb + 34; 8. Michael Matthews (Australien) - Team Sunweb; 9. Maximilian Schachmann (Berlin) - Quick-Step + 38; 10. Alex Dowsett (Großbritannien) - Katusha-Alpecin; ... 16. Jasha Sütterlin (Freiburg im Breisgau) - Movistar Team + 47; 26. Marcel Kittel (Erfurt) - Katusha-Alpecin + 57; 37. Maximilian Walscheid (Neuwied) - Team Sunweb + 1:05 Min.; 63. Rüdiger Selig (Berlin) - Bora-hansgrohe + 1:39; 86. Rick Zabel (Unna) - Katusha-Alpecin + 2:29; 95. Nico Denz (Waldshut-Tiengen) - AG2R La Mondiale + 2:45; 119. Paul Martens (Lanaken/Belgien) - Lotto NL-Jumbo + 3:23; 142. Marco Mathis (Meckenbeuren) - Katusha-Alpecin + 4:35; 146. Roger Kluge (Berlin) - Mitchelton-Scott + 5:09

sid/dpa