Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.08.2018, 18:28

2. Etappe, Einzelzeitfahren in Venray/Niederlande (12,7 km)

Küng gewinnt Zeitfahren - Schachmann stark

Der Schweizer Stefan Küng hat die zweite Etappe der Benelux-Rundfahrt in den Niederlanden und Belgien gewonnen und damit auch die Gesamtführung übernommen. Der 24-Jährige vom Team BMC gewann das Einzelzeitfahren am Dienstag in Venray über 12,7 Kilometer. Bester Deutscher wurde Maximilian Schachmann.

Stefan Küng
Im Kampf gegen die Uhr der souveräne Sieger: Stefan Küng.
© imagoZoomansicht

Küng benötigte für die 12,7 Kilometer 14:11 Minuten, der Berliner Schachmann (Quick-Step Floors) belegte als bester Deutscher mit 19 Sekunden Rückstand den fünften Rang. Auch im Gesamtklassement ist Schachmann jetzt Fünfter mit identischem Rückstand.

Der deutsche Sprintstar Marcel Kittel (Arnstadt/Katusha-Alpecin) hatte nach Platz zwei zum Auftakt auf dem kurzen, flachen Stück wie erwartet nichts mit der Entscheidung zu tun, mit 44 Sekunden Rückstand auf den Tagessieger belegte der 30-Jährige den 36. Rang.

Die 174,9 km lange dritte Etappe der ehemaligen Eneco-Tour, die am Sonntag im belgischen Geraardsbergen endet, führt am Mittwoch durch Belgien. Nach dem Start in Aalter in Ostflandern führt die Route über sprinterfreundliches Terrain in die Hafenstadt Antwerpen.

2. Etappe: Einzelzeitfahren in Venray/Niederlande (12,7 km):

1. Stefan Küng (Schweiz/BMC Racing) 14:11 Minuten, 2. Victor Campenaerts (Belgien/Lotto Soudal) 0:14 Minuten zurück, 3. Sören Kragh Andersen (Dänemark/Sunweb) 0:15, 4. Michael Matthews (Australien/Sunweb) gleiche Zeit, 5. Maximilian Schachmann (Berlin/Quick-Step Floors) 0:19, 6. Alex Dowsett (Großbritannien/Katusha-Alpecin) gleiche Zeit, ... 14. Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar) 0:28, ... 27. Marco Mathis (Meckenbeuren/Katusha-Alpecin) 0:37, ... 36. Marcel Kittel (Arnstadt/Katusha-Alpecin) 0:44, ... 42. Max Walscheid (Neuwied/Sunweb) 0:46, ... 68. Nico Denz (Waldshut-Tiengen/AG2R) 1:05, ... 74. Paul Martens (Rostock/LottoNL-Jumbo) 1:08, ... 82. Rick Zabel (Unna/Katusha-Alpecin) 1:14, ... 96. Rüdiger Selig (Zwenkau/Bora-hansgrohe) 1:20, ... 151. Roger Kluge (Eisenhüttenstadt/Mitchelton-Scott) 2:10

Gesamtwertung nach 2 von 7 Etappen:

1. Küng 4:15:11 Stunden, 2. Campenaerts 0:14 Minuten zurück, 3. Andersen 0:15, 4. Matthews gleiche Zeit, 5. Schachmann 0:19, 6. Dowsett gleiche Zeit, ... 14. Sütterlin 0:28, ... 27. Mathis 0:37, 28. Kittel 0:38, ... 42. Walscheid 0:46, ... 68. Denz 1:05, ... 73. Martens 1:08, ... 95. Selig 1:20, ... 146. Zabel 2:10, 147. Kluge gleiche Zeit

sid/tru

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 12. Spieltag 18/19 von: uelfken - 21.11.18, 15:42 - 0 mal gelesen
Re (10): OT Fahrverbote von: Anaiva - 21.11.18, 15:37 - 2 mal gelesen
Re (9): OT Fahrverbote von: rauschberg - 21.11.18, 15:33 - 8 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SDTV scooore! Liga NOS
 
16:00 EURO Olympische Spiele
 
16:30 SDTV scooore! Liga NOS
 
16:45 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
17:00 SDTV scooore! Liga NOS
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine