Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.07.2018, 17:40

20. Etappe: Saint-Pée-sur-Nivelle - Espelette

Dumoulin gewinnt Zeitfahren - Thomas vor Tour-Sieg

Der Sieger der Tour de France 2018 steht fest: Geraint Thomas wurde beim Sieg von Tom Dumoulin im Zeitfahren Dritter und wird das Gelbe Trikot am Sonntag nach Paris tragen. Der Sunweb-Profi Dumoulin wird Gesamtzweiter. Rang drei ging an Chris Froome, der Primoz Roglic verdrängt. Am Sonntag wird es keine Angriffe auf das Gelbe Trikot mehr geben, nur noch ein Sturz kann Thomas stoppen.

Geraint Thomas
Geraint Thomas wurde Dritter im Zeitfahren und gewinnt die Tour de France.
© Getty ImagesZoomansicht

Im Ziel ließ Geraint Thomas sich feiern und fuhr als Tagesdritter im Zeitfahren jubelnd über die Linie in Espelette. Der Waliser Radprofi hat auch den letzten Härtetest der Tour de France souverän und unangetastet bestanden. Der 32-Jährige fährt damit am Sonntag im Gelben Trikot mit 1:51 Minuten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Tom Dumoulin ins Schaulaufen auf die Pariser Champs-Elysees. Der Weltmeister aus den Niederlanden gewann am Samstag das Zeitfahren über 31 Kilometer in 40:52 Minuten. Nur noch ein schwerer Sturz könnte Thomas, Kapitän der starken Sky-Mannschaft, auf den letzten 116 Kilometern der 105. Frankreich-Rundfahrt die große Feier noch vermiesen.

Der Kampf um Platz drei war beim knüppelharten Einzelzeitfahren mit einer 900 Meter langen, mehr als zehnprozentigen Steigung besonders packend. Der entthronte Seriensieger Chris Froome erteilte dem ehemaligen Skispringer Primoz Roglic eine kleine Lektion und rückte als Tageszweiter nur eine Sekunde hinter Zeitfahr-Weltmeister Dumoulin auf Rang drei des Gesamtklassements 2:24 Minuten hinter seinem Teamkollegen Thomas. Der Slowene Roglic, der besonders in den letzten Pyrenäen-Etappen überrascht hatte, rutschte auf Platz vier ab.

Froome: "Habe fast nicht mehr daran geglaubt"

"Das ist ein Traum, neben Geraint in Paris auf dem Podium zu stehen. Gestern war es auf der letzten Pyrenäen-Etappe sehr schwer für mich, deshalb habe ich fast nicht mehr daran geglaubt", sagte Froome.

Thomas machte - vorbehaltlich des Ausgangs der letzten Etappe, auf der traditionell ein Nicht-Angriffs-Pakt unter den Favoriten gilt - den dritten britischen Toursieg seit 2012 perfekt. Mit einer Ausnahme 2014 (Vincenzo Nibali) stellte das Team Sky in den vergangenen sieben Jahren sechsmal den Gesamtsieger.

Geschke bester deutscher Fahrer

Bester Deutscher am Samstag auf dem schweren Parcours zwischen Saint-Pée-sur-Nivelle und Espelette an der französisch-spanischen Grenze war Simon Geschke (42:43) eine Sekunde vor Nils Politt. Seine Teamkollegen aus dem gebeutelten Katusha-Alpecin-Team sind nicht mehr im Rennen. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin schied nach einem Sturz aus. Topsprinter Marcel Kittel wurde wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

Drei der vier Topfahrer der Tour waren zuvor nur einmal bei einem Zeitfahren aufeinandergetroffen. Bei der vergangenen WM in Bergen/Norwegen siegte Dumoulin vor Roglic und Froome. Der Brite durfte starten, obwohl sein erhöht gemessener Wert des Asthmamittels Salbutamol schon Wochen zurücklag.

dpa

105. Tour de France
Alpe d'Huez, Tourmalet & Co: Tour-Etappen im Profil
Alle 21 Tour-Etappen im Profil
Alle 21 Tour-Etappen im Profil

Vom 7. bis 28. Juli findet die 105. Tour de France statt. Die 3351 Kilometer, die vor den Fahrern zwischen Noirmoutier und Paris liegen, verteilen sich auf acht Flachetappen, je ein Zeitfahren und ein Teamzeitfahren, fünf hügelige sowie acht Bergetappen. Insgesamt 26 Pässe und Anstiege gilt es zu erklimmen, darunter so berühmte wie Alpe d'Huez sowie den Tourmalet. Alle Etappen im Profil...
© A.S.O.

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Forumsspiel 2018/19 - 4.Spieltag von: Champion2 - 21.09.18, 04:07 - 10 mal gelesen
Re: Wettbüro ZWEI geöffnet: 4. Spieltag 2018/2019 von: Champion2 - 21.09.18, 04:05 - 10 mal gelesen
Re (7): OT: Woran erkenne ich einen Nazi von: opih75 - 21.09.18, 02:14 - 28 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
21.09. 12:30 - -:- (-:-)
 
21.09. 15:30 - -:- (-:-)
 
21.09. 15:40 - -:- (-:-)
 
21.09. 16:30 - -:- (-:-)
 
21.09. 16:55 - -:- (-:-)
 
21.09. 17:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
21.09. 17:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
21.09. 18:00 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
06:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
06:05 SDTV Life is a Pitch
 
06:15 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
06:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine