Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.07.2018, 00:24

"Tour-Buch" vom Sunweb-Fahrer

Dumoulin-Helfer Arndt: "Der Tag war einfach genial"

Nikias Arndt nimmt die Leser mit auf die 105. Tour de France. Er berichtet für den kicker direkt aus dem Fahrerfeld über die Tage in Frankreich und gibt Einblicke, was hinter den Kulissen abläuft. Diesmal erzählt Arndt von der spektakulären 17. Etappe, auf der sein Kapitän Tom Dumoulin Platz zwei in der Gesamtwertung erobert hat. Arndt und Co. sind entsprechend bester Stimmung - auch das neue Format findet der 26-Jährige "cool".

Dumoulin überholt Froome - nächste Attacke am Freitag?

Nikias Arndt
Nach 3000 Metern überglücklich: Nikias Arndt.
© imago

"Die 17. Etappe von Bagneres-de-Luchon nach Saint-Lary-Soulan war wieder ein super Tag für unser Team Sunweb. Tom Dumoulin hat sich in der Gesamtwertung auf der kurzen aber knackigen Etappe um einen Platz nach vorne gekämpft. Wir liegen jetzt auf Rang zwei und haben auch auf Chris Froome, der nur noch Dritter ist, mehr als eine halbe Minute Vorsprung. Der heutige Tag war einfach genial. Jetzt werden wir natürlich versuchen, den zweiten Platz zu verteidigen. Und vielleicht gibt es ja auf der schwierigen 19. Etappe noch eine Möglichkeit, einen Angriff zu starten. Unser Team wird jedenfalls immer stärker, wir haben eine super Stimmung, freuen uns auf die nächsten Tage und werden probieren, das Maximale herauszuholen. Auch das 31 Kilometer lange Zeitfahren am Samstag kommt Tom definitiv entgegen.

Tom Dumoulin
Holte alles aus sich heraus: Tom Dumoulin.
© imago

Neuer Modus? "Cooles Format"

Die Etappe heute wurde ja in einem komplett neuen Modus ausgetragen: Sie war nur 65 Kilometer lang und die ersten 20 Fahrer in der Gesamtwertung wurden wie in der Formel 1 aufgereiht. Dahinter gab es Startblöcke von 20 bis 40, von 40 bis 80 usw. Keiner wusste genau, was uns erwarten wird. Ich glaube, dass es ein interessantes Format war. Wir hatten auf den 65 Kilometern drei schwere Anstiege in den Pyrenäen und dabei knapp 3000 Höhenmeter. Es wurde von Anfang an ein sehr hohes Tempo angeschlagen. Im Kampf um die Gesamtwertung haben die Favoriten dann aber doch erst am letzten Berg attackiert. Aber es war in jedem Fall ein cooles Format und wir werden sehen, was sich in der Zukunft daraus entwickelt.

Fokus auf Dumoulin - Hoffnung auf Sprint in Pau

Bis nach Paris liegen jetzt nur noch vier Etappen vor uns. Ich persönlich bin, wie das ganze Team auch, noch gut drauf, gut über die Berge gekommen und konnte Tom unterstützen. Am Donnerstag müssen wir schauen, dass wir mit Tom möglichst sicher ins Ziel kommen und dürfen auf gar keinen Fall Zeit verlieren. Vielleicht ergibt sich ja auch für mich persönlich die Möglichkeit, auf ein Ergebnis zu fahren. Es könnte auf den 171 vorwiegend flachen Kilometern von Trie-sur-Baise nach Pau auf einen Sprint hinauslaufen. Allerdings ist der Fokus ganz klar auf Tom gerichtet."


Nikias Arndt
Nikias Arndt
© imagoZoomansicht

Nikias Arndt ist gebürtiger Niedersachse, war in seiner Jugend vornehmlich auf der Bahn unterwegs und auch erfolgreich. 2010 wechselte er dann auf die Straße zum Team LTK Brandenburg, das sich die Ausbildung von U-23-Fahrern auf die Fahnen geschrieben hat. 2013 zog es ihn dann zur damaligen Equipe Argos-Shimano. Arndts Stärken liegen bei Eintagesrennen sowie im Sprint. Im Massenspurt feierte er auch seine bisher größten Erfolge. So im Jahr 2016, als er die 21. Etappe des Giro für sich entscheiden konnte. Ein Jahr später gewann er ebenfalls im Spurt mit dem Cadel Evans Ocean Road Race sein erstes Eintagesrennen auf der UCI-WorldTour. Bei der Tour de France, bei der er in diesem Jahr zum zweiten Mal dabei ist, war ein 2. Rang auf der 19. Etappe im vergangenen Jahr sein bisher bestes Ergebnis.

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Deutschland:Rußland von: Jugendtrainer07 - 15.11.18, 23:48 - 3 mal gelesen
Re (3): Deutschland:Rußland von: Jugendtrainer07 - 15.11.18, 23:36 - 17 mal gelesen
Re (2): Jetzt sind wir alle Kroatien von: bolz_platz_kind - 15.11.18, 23:25 - 14 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
16.11. 01:00 - -:- (-:-)
 
16.11. 02:00 - -:- (-:-)
 
16.11. 02:30 - -:- (-:-)
 
16.11. 08:10 - -:- (-:-)
 
16.11. 11:30 - -:- (-:-)
 
16.11. 12:10 - -:- (-:-)
 
16.11. 13:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.11. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine