Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.07.2018, 21:48

"Tour-Buch" vom Sunweb-Fahrer

Arndt: "Recovery-Meal" oder auch mal Gummibären

Nikias Arndt nimmt die Leser mit auf die 105. Tour de France. Er berichtet für den kicker direkt aus dem Fahrerfeld über die Tage in Frankreich und gibt Einblicke, was hinter den Kulissen abläuft. Diesmal erzählt Arndt über das Erlebnis Alpe d'Huez, die Verpflegung während der Tour und speziell nach harten Bergetappen sowie den Ausblick auf die ab Dienstag anstehenden Pyrenäen.

Nikias Arndt
Nikias Arndt suchte auf der 15. Etappe seine Chance in einer Ausreißergruppe.
© picture alliance

Die 12. Etappe nach Alpe d'Huez war ein ganz besonderer Tag, ein Supererlebnis. Es ist ein historisches Etappenziel und wird seit vielen Jahren immer wieder als Bergankunft angefahren. Ich selbst habe als Kind die Etappe vor dem Fernseher verfolgt und war beeindruckt von der Stimmung. Etwas ganz Besonders ist immer die Kehre sieben, die "holländische Kurve". Die Holländer machen eine Riesenparty, alle sind in Orange gekleidet.

Alpenetappe - "Kann mir danach ohne schlechtes Gewissen eine Tüte Gummibären gönnen"

Schwere Bergetappen wie in der letzten Woche zehren extrem an den Kräften. Wichtig ist, dass anschließend der Energiehaushalt wieder aufgefüllt wird. Deshalb haben wir die gesamte Tour einen eigenen Team-Koch dabei. Dieser versorgt uns während den drei Wochen nicht nur komplett mit Frühstück und Abendessen, sondern er bereitet auch das "Recovery-Meal", das unmittelbar nach einer Etappe vor.

Video zum Thema
15. Etappe: Millau - Carcassonne- 23.07., 00:45 Uhr
Arndt kämpft bravourös - Nielsen siegt
Magnus Cort Nielsen hat die hügelige 15. Etappe für sich entschieden. Der Däne setzte sich aus einer dreiköpfigen Ausreißer-Gruppe gegen Bauke Mollema und Jon Izaguirre durch und fuhr letztlich souverän zum Sieg. Der deutsche Sunweb-Profi Nikias Arndt gehörte lange Zeit einer Spitzengruppe an, doch im letzten Anstieg zum Pic de Nore, dem "kleinen" Mt. Ventoux, konnte Arndt dem Tempo dannnicht mehr folgen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Bei einer Alpenetappe verbrenne auch ich so viele Kalorien, dass ich mir ohne schlechtes Gewissen abends eine Tüte Gummibären gönnen kann. Da muss ich mir keine Sorgen machen, dass ich am nächsten Tag ein paar Gramm mehr auf der Waage oder auf der Hüfte habe. Es geht wirklich nur darum, die Speicher aufzufüllen. Während einer Rundfahrt zuzunehmen, ist sehr schwer, denn der Kalorienverbrauch ist einfach zu hoch.

Auf der mittelschweren Etappe am Sonntag ging es für uns besonders darum, dass unser Kapitän Dumoulin seinen dritten Platz und damit seine gute Ausgangsposition verteidigen konnte. Dies ist uns gelungen, Dumoulin hat weiterhin nur elf Sekunden Rückstand auf den zweitplatzierten Chris Froome. Wir werden alles versuchen, um in den nächsten Tagen noch ein Stückchen weiter nach vorne zu kommen.

Gesamtklassement: "In den Pyrenäen wird letztendlich die Entscheidung fallen"

Am Montag gehen wir dann in den wohlverdienten letzten Ruhetag, bevor die schweren Etappen in den Pyrenäen auf uns zukommen. Dort wird sich letztendlich auch das Gesamtklassement entscheiden. Ich jedenfalls bin gespannt, was die Tour noch für mich bereithält.


Nikias Arndt
Nikias Arndt
© imagoZoomansicht

Nikias Arndt ist gebürtiger Niedersachse, war in seiner Jugend vornehmlich auf der Bahn unterwegs und auch erfolgreich. 2010 wechselte er dann auf die Straße zum Team LTK Brandenburg, das sich die Ausbildung von U-23-Fahrern auf die Fahnen geschrieben hat. 2013 zog es ihn dann zur damaligen Equipe Argos-Shimano. Arndts Stärken liegen bei Eintagesrennen sowie im Sprint. Im Massenspurt feierte er auch seine bisher größten Erfolge. So im Jahr 2016, als er die 21. Etappe des Giro für sich entscheiden konnte. Ein Jahr später gewann er ebenfalls im Spurt mit dem Cadel Evans Ocean Road Race sein erstes Eintagesrennen auf der UCI-WorldTour. Bei der Tour de France, bei der er in diesem Jahr zum zweiten Mal dabei ist, war ein 2. Rang auf der 19. Etappe im vergangenen Jahr sein bisher bestes Ergebnis.

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Hrubesch von: goesgoesnot - 19.10.18, 01:33 - 23 mal gelesen
Re: Gedanken und Thesen zum FC Bayern von: bolz_platz_kind - 19.10.18, 01:11 - 38 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
19.10. 10:50 - -:- (-:-)
 
19.10. 12:30 - -:- (-:-)
 
19.10. 13:30 - -:- (-:-)
 
19.10. 15:00 - -:- (-:-)
 
19.10. 15:05 - -:- (-:-)
 
19.10. 17:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.10. 17:30 - -:- (-:-)
 
19.10. 17:45 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:00 EURO Motorrad
 
07:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
08:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
08:00 SKYS1 Golf: PGA Tour Champions
 
08:00 EURO Motorrad
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine