Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.07.2018, 18:03

3. Etappe: Cholet (35,5 km)

BMC gewinnt - Sagan muss Gelb abgeben

Peter Sagan durfte sich nur einen Tag über sein Gelbes Trikot freuen, Greg van Avermaet ist neuer Spitzenreiter, und Seriensieger Chris Froome konnte Boden gutmachen: Das 35,5 Kilometer lange Team-Zeitfahren der 105. Tour de France in Cholet sorgte am Montag für erhebliche Verschiebungen im Gesamtklassement. Die deutschen Topsprinter um John Degenkolb und Marcel Kittel, die den hektischen Tourauftakt am Wochenende mitbestimmt hatten, spielten mit ihren Mannschaften keine Rolle.

Starke Vorstellung: BMC war im Zeitfahren nicht zu schlagen.
Starke Vorstellung: BMC war im Zeitfahren nicht zu schlagen.
© Getty ImagesZoomansicht

Der Slowake Sagan ließ schon auf den letzten Kilometern die Beine hängen, sein Team erreichte das Ziel 50 Sekunden nach BMC ohne ihren Kapitän. In Zukunft wird sich Sieger von Paris-Roubaix bei dieser Tour wieder um Etappensiege und das Grüne Trikot kümmern, das er zum sechsten Mal gewinnen und damit Rekordhalter Erik Zabel einholen kann.

Der viermalige Toursieger Froome gehörte neben dem belgischen Klassikerjäger van Avermaet zu den großen Siegern in Cholet. Er nahm vor allen dem französsichen Mitfavoriten Romain Bardet (1:11 Minuten), aber etwas überraschend auch Zeitfahr-Weltmeister Tom Dumoulin (+7 Sekunden) und Vincenzo Nibali (+1:02 Minuten) Zeit ab. Die britische Sky-Mannschaft des Seriensiegers fuhr in 38:50 die zweitbeste Zeit nach BMC mit dem australischen Mitfavoriten Richie Porte. Team-Weltmeister Sunweb mit dem Niederländer Dumoulin (+ 11 Sekunden) wurde Fünfter.

Im glühend heißen Hexenkessel von Cholet wurde Froome von einem bulligen Bodyguard zum Start begleitet. Der gleich zum Tourauftakt in Fontenay-le-Comte gestürzte Vorjahressieger, der unmittelbar vor dem Tourstart vom Doping-Verdacht freigesprochen worden war, hatte zehn Kilometer vor dem Ziel auf der anspruchsvollen Strecke schon zwei Fahrer verloren. Wout Poels, ein wertvoller Helfer in den Bergen, und Luke Rowe konnten nicht mehr folgen.

"Heute zu gewinnen wird sehr schwer - das hatte ich vorher gesagt. Es war sehr anspruchsvoll, aber ich habe Zeit auf einige direkte Konkurrenten gutgemacht - das ist nicht schlecht", war Froomes erste Reaktion.

Ex-Weltmeister Philippe Gilbert ist knapp am Gelben Trikot vorbeigefahren. «Wir haben zu Beginn einen kleinen Feler gemacht und waren ein wenig desorganisiert. Dann lief es besser», sagte der Belgier vom Quick-Step-Team, das sieben Sekunden auf die Sieger-Equipe verlor.

Video zum Thema
TdF 2018- 10.07., 00:22 Uhr
BMC gewinnt Teamzeitfahren und holt Gelb
Auf der dritten Etappe der Tour de France gewann das BMC Racing Team nicht nur das Mannchaftszeitfahren, sondern durch den Belgier Greg van Avermaat auch das Gelbe Trikot.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Statistik

Radsport, 105. Tour de France, 3. Etappe, Mannschaftszeitfahren in Cholet (35 km): 1. BMC Racing 38:46 Minuten, 2. Sky 0:04 Minuten zurück, 3. Quick-Step Floors 0:07, 4. Mitchelton-Scott 0:09, 5. Sunweb (mit Nikias Arndt/Buchholz, Simon Geschke/Berlin) 0:11, 6. EF Education First-Drapac 0:35, 7. Bora-hansgrohe (mit Marcus Burghardt/Zschopau) 0:50, 8. Astana 0:51, 9. Katusha-Alpecin (mit Rick Zabel/Unna, Nils Politt/Köln, Marcel Kittel/Arnstadt, Tony Martin/Cottbus) 0:52, 10. Movistar 0:53, 11. Bahrain-Merida 1:06, 12. LottoNL-Jumbo (mit Paul Martens/Rostock) 1:15, 13. AG2R gleiche Zeit, 14. Trek-Segafredo (mit John Degenkolb/Gera) 1:16, 15. UAE Team Emirates 1:38, ... 18. Lotto-Soudal (mit Andre Greipel/Rostock, Marcel Sieberg/Castrop-Rauxel) 1:51
Gesamtwertung nach 3 von 21 Etappen: 1. Greg Van Avermaet (Belgien/BMC Racing) 9:08:55 Stunden, 2. Tejay Van Garderen (USA/BMC Racing) gleiche Zeit, 3. Geraint Thomas (Großbritannien) 0:03 Minuten zurück, 4. Philippe Gilbert (Belgien/Quick-Step Floors) 0:05, 5. Bob Jungels (Luxemburg/Quick-Step Floors) 0:07, 6. Julian Alaphilippe (Frankreich/Quick-Step Floors) gleiche Zeit, 7. Tom Dumoulin (Niederlande/Sunweb) 0:11, 8. Sören Kragh Andersen (Dänemark/Sunweb), 9. Michael Matthews (Australien/Sunweb) alle gleiche Zeit, 10. Rigoberto Uran (Kolumbien/EF Education First-Drapac) 0:35, 11. Rafal Majka (Polen/Bora-hansgrohe) 0:50, 12. Daniel Oss (Italien/Bora-hansgrohe) gleiche Zeit, 13. Jakob Fuglsang (Dänemark/Astana) 0:51, 14. Richie Porte (Australien/BMC Racing) gleiche Zeit, 15. Ilnur Sakarin (Russland/Katusha-Alpecin) 0:52, ... 28. Degenkolb 1:16, ... 37. Geschke 1:33, ... 48. Arndt 1:49, ... 71. Martens 2:33, ... 96. Burghardt 3:58, ... 101. Zabel 4:13, ... 114. Politt 4:54, ... 117. Greipel 5:02, 118. Sieberg gleiche Zeit, ... 137. Martin 6:54, ... 150. Kittel 8:11

105. Tour de France
Alpe d'Huez, Tourmalet & Co: Tour-Etappen im Profil
Alle 21 Tour-Etappen im Profil
Alle 21 Tour-Etappen im Profil

Vom 7. bis 28. Juli findet die 105. Tour de France statt. Die 3351 Kilometer, die vor den Fahrern zwischen Noirmoutier und Paris liegen, verteilen sich auf acht Flachetappen, je ein Zeitfahren und ein Teamzeitfahren, fünf hügelige sowie acht Bergetappen. Insgesamt 26 Pässe und Anstiege gilt es zu erklimmen, darunter so berühmte wie Alpe d'Huez sowie den Tourmalet. Alle Etappen im Profil...
© A.S.O.

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Ausverkauf des Fußballs von: rauschberg - 16.11.18, 23:34 - 11 mal gelesen
Re: Ausverkauf des Fußballs von: Bavaria4940 - 16.11.18, 23:29 - 15 mal gelesen
Re (4): OT Fahrverbote von: MaBu85 - 16.11.18, 23:28 - 9 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
16.11. 23:00 - -:- (1:2)
 
17.11. 01:00 - -:- (-:-)
 
17.11. 01:15 - -:- (-:-)
 
17.11. 03:00 - -:- (-:-)
 
17.11. 09:50 - -:- (-:-)
 
17.11. 10:00 - -:- (-:-)
 
17.11. 11:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
17.11. 12:00 - -:- (-:-)
 
17.11. 12:30 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
23:00 SP1 Boxen - World Boxing Super Series
 
23:00 SKYS1 Tennis: ATP World Tour
 
23:00 EURO Drohnen-Rennen (CRO)
 
23:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
23:55 EURO Nachrichten
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine