Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.07.2018, 18:12

14. Etappe: Saint-Paul-Trois-Châteaux - Mende

Fraile gewinnt - Geschke "happy" als Sechster

Der Spanier Omar Fraile hat die 14. Etappe für sich entschieden. Der 28-Jährige vom Team Astana siegte am Samstag nach 188 hügeligen Kilometern auf dem Flugfeld in Mende. Zur Fluchtgruppe, aus der sich Fraile im Finale abgesetzt hatte, zählte auch Simon Geschke (Sunweb). Der Berliner wurde Sechster. Im Kampf um die Gesamtwertung lieferten sich die Erstplatzierten auf der steilen Rampe hoch zum Flugplatz von Mende einen kleinen Schlagabtausch.

Omar Fraile
Im schweren Finale erfolgreich: Omar Fraile.
© Getty ImagesZoomansicht

Das Führungs-Duo Geraint Thomas/Chris Froome und der drittplatzierte Sunweb-Kapitän Tom Dumoulin aus den Niederlanden hatten mit der Tagesentscheidung 18:09 Minuten nach Frailes Zieldurchfahrt nichts zu tun.

Der Waliser Thomas rollte zusammen mit seinem Kapitän Froome über die Ziellinie und verteidigte seinen 1:39 Minuten großen Vorsprung im Gelben Trikot vor Froome ein weiteres Mal souverän. Die Frage, wer der wirkliche Chef im Sky-Team ist, wird immer spannender. "Wir warten ab, wie sich das Rennen entwickelt. Wir treffen die Entscheidungen dann, wenn wir müssen", sagte Servais Knaven, Ex-Profi und Sportlicher Leiter im britischen Superteam.

Thomas beeilt sich nach jeder Etappe zu sagen: "Froomey ist unser Leader." Aber der Seriensieger muss jetzt wohl auf eine Schwäche seines Teamkollegen hoffen, um seinen fünften Toursieg nach 2013, 2015, 2016 und 2017 zu realisieren. Froome sagte bisher zur Hierarchie in seinem in Frankreich ungeliebten und oft ausgebuhten Teams nichts. Auch am Samstag gab es gegen den Briten und seine Mannschaft Pfiffe und abfällige Gesten.

Auf der in Bezug auf Überraschungen gefährlichen Etappe durch das Zentralmassiv hatte sich schon nach 20 Kilometern die rennentscheidende Spitzengruppe gebildet. In ihr fuhren Weltmeister Peter Sagan, Ex-Weltmeister Philippe Gilbert, der ehemalige Träger des Gelben Trikots, Greg Van Avermaet, sowie Julian Alaphilippe und damit prominente Fahrer, die ein flottes Tempo garantierten.

Als einziger deutscher Profi war Geschke vom Sunweb-Team dabei, der 2015 in den Alpen eine Tour-Etappe gewonnen hatte. Schon früh war klar, dass diese Ausreißer den Tagessieg unter sich ausmachen würden, ihr Vorsprung stieg schnell deutlich an. In einem packenden Finale setzte sich Fraile ab und verteidigte seinen Sekunden-Vorsprung vor dem Franzosen Alaphilippe und dem Belgier Jasper Stuyven auch auf den letzten ebenen 1800 Metern.

Geschke: "Ich bin eigentlich ziemlich happy"

"Ich bin eigentlich ziemlich happy", sagte Geschke in der ARD. "Der Plan war, dass hier eine Gruppe gehen sollte, und der ist schon mal aufgegangen. Natürlich habe ich dran geglaubt und gehofft. Aber es war eine sehr starke Gruppe. Wenigstens bin ich mal wieder um einen Etappensieg mitgefahren."

Fraile sagte nach seinem ersten Tour-Etappensieg: "Am Ende war ich völlig fertig. Das war eine schwere Etappe. Erst kurz vor dem Ziel war ich sicher, dass es klappt."

dpa

Video zum Thema
14. Etappe: Saint-Paul-Trois-Châteaux - Mende- 21.07., 00:52 Uhr
Ausreißer Fraile siegreich, Geschke feiert
Die 14. Etappe der Tour de France 2018 stand ganz im Zeichen der Ausreißer. Am Ende darf sich neben dem Tagessieger Omar Fraile aus Spanien, auch der Deutsche Simon Geschke freuen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Nächstes Beispiel dafür... von: GIadbacher - 21.09.18, 13:45 - 1 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 4. Spieltag 18/19 von: US-Balu - 21.09.18, 13:45 - 1 mal gelesen
Re: TIPPSPIEL 2. BUNDESLIGA 6. Spieltag 2018/2019 von: magical - 21.09.18, 13:44 - 1 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
21.09. 22:30 - -:- (1:2)
 
21.09. 23:45 - -:- (-:-)
 
22.09. 00:00 - -:- (-:-)
 
22.09. 01:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
22.09. 01:50 - -:- (-:-)
 
22.09. 02:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
22.09. 02:15 - -:- (-:-)
 
22.09. 03:00 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
23:20 EURO Pferdesport
 
23:20 SDTV Football Stars
 
23:25 EURO Pferdesport
 
23:30 SP1 Bundesliga Aktuell
 
23:30 EURO Pferdesport
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine