Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.06.2018, 18:45

Tour de Suisse, 3. Etappe: Regen bestimmt Etappe

Colbrelli schlägt spektakulär zu - Küng weiter in Gelb

Viel Regen prägte und trübte die 3. Etappe der diesjährigen Tour de Suisse. Das Finale aber entschädigte für die Widrigkeiten, in einem spektakulären Sprint setzte sich Sonny Colbrelli vor Fernando Gaviria und Weltmeister Peter Sagan durch. Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Schweizer Stefan Küng.

Fernando Gaviria, Peter Sagan und Sonny Colbrelli
Spitz auf Knopf: Fernando Gaviria, Peter Sagan und Sonny Colbrelli (v. r.).
© imagoZoomansicht

182,8 Kilometer standen am Montag zwischen Oberstammheim und Gansingen auf dem Programm, die fünf Bergwertungen der Kategorie 3 auf den beiden Schlussrunden sollten die Fahrer eigentlich vor keine allzu großen Schwierigkeiten stellen. Bis der hügelige Teil des Tagesabschnitts begann, durften drei Fahrer vorne wegfahren. Der Australier Calvin Watson (Aqua Blue Sport), der Franzose Fabien Grellier (Direct Energie) und der Italiener Filippo Zaccanti (Vini Fantini) konnten sich vom Rest des Feldes absetzen.

Das Trio arbeitete gut zusammen und konnte sich zwischenzeitlich einen maximalen Vorsprung von rund fünfeinhalb Minuten erarbeiten. Als dann die ersten Anstiege anstanden, war der Vorsprung bereits auf knapp unter drei Minuten gesunken. Auf den letzten beiden Runden kam dann das Hauptfeld kontinuierlich näher, neun Kilometer vor dem Ziel wurden die Ausreißer schließlich wieder vom Peloton geschluckt.

Im letzten Anstieg nach Hagenfirst lancierte dann Sagan (Bora-hansgrohe) eine Attacke, doch der Weltmeister kam nicht richtig weg. Eine größere Gruppe von Sprintern und Mitfavoriten auf den Gesamtsieg machte dann auf den letzten Kilometern den Sieg unter sich aus. Und die Entscheidung fiel spektakulär aus. Der Italiener Colbrelli (Bahrain-Merida) zog auf der linken Straßenseite den Sprint an, weiter rechts versuchte der bisher so starke Kolumbianer Fernando Gaviria (Quickstep-Floors) sein Glück. In der Mitte kam aber Sagan immer mehr auf, kurz vor dem Zielstrich lieferten sich die drei ein Kopf-an-Kopf-Rennen, es kam bei hoher Geschwindigkeit sogar zu gegenseitigen Berührungen. Doch alles war sauber und lief glimpflich ab, Colbrelli durfte vor Gaviria und Sagan jubeln.

An der Spitze der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen, Küng (BMC Racing) verteidigte sein Gelbes Trikot vor seinen Teamkollegen Greg van Avermaet (Belgien)und Richie Porte (Australien). Bester deutscher Fahrer im Gesamtklassement ist Simon Geschke auf Rang 62.

Am Dienstag dürfen die Favoriten auf den Gesamtsieg noch einmal durchschnaufen. Zwar steht kurz vor dem Ziel der Anstieg auf 1248 Metern nach Sannenmöser an, doch mit 4,6 Prozent ist dieser nicht allzu anspruchsvoll, zudem geht es abschließend noch bergab Richtung Ziel in Gstaad. So richtig ernst wird es ab Mittwoch, wenn es ins Gebirge geht.


3. Etappe, Oberstammheim - Gansingen (182,8 km):

1. Sonny Colbrelli (Italien) - Bahrain-Merida 4:39:51 Std.; 2. Fernando Gaviria Rendon (Kolumbien) - Quick-Step + 0 Sek.; 3. Peter Sagan (Slowakei) - Bora-hansgrohe; 4. Michael Albasini (Schweiz) - Mitchelton-Scott; 5. Magnus Cort (Dänemark) - Astana; 6. Michael Matthews (Australien) - Team Sunweb; 7. Enrico Battaglin (Italien) - Lotto NL-Jumbo; 8. Jasper Stuyven (Belgien) - Trek - Segafredo; 9. Diego Ulissi (Italien) - UAE Team Emirates; 10. Sep Vanmarcke (Belgien) - Cannondale-Drapac; ... 49. Simon Geschke (Freiburg im Breisgau) - Team Sunweb; 70. Nikias Arndt (Bonn) - Team Sunweb + 1:33 Min.; 80. Marcus Burghardt (Samerberg) - Bora-hansgrohe + 2:07; 94. André Greipel (Hürth) - Lotto-Soudal + 3:10; 111. John Degenkolb (Frankfurt/M.) - Trek - Segafredo; 125. Marcel Sieberg (Bocholt) - Lotto-Soudal + 5:51

Gesamtwertung Einzel, Stand nach der 3. Etappe:

1. Stefan Küng (Schweiz) - BMC Racing Team 8:50:15 Std.; 2. Greg Van Avermaet (Belgien) - BMC Racing Team + 3 Sek.; 3. Richie Porte (Australien) - BMC Racing Team; 4. Tejay Van Garderen (USA) - BMC Racing Team; 5. Peter Sagan (Slowakei) - Bora-hansgrohe + 16; 6. Michael Matthews (Australien) - Team Sunweb + 23; 7. Wilco Kelderman (Niederlande) - Team Sunweb; 8. Sam Oomen (Niederlande) - Team Sunweb; 9. Gregor Mühlberger (Österreich) - Bora-hansgrohe + 30; 10. Enric Mas Nicolau (Spanien) - Quick-Step; ... 62. Simon Geschke (Freiburg im Breisgau) - Team Sunweb + 3:18 Min.; 77. Marcus Burghardt (Samerberg) - Bora-hansgrohe + 4:39; 92. John Degenkolb (Frankfurt/M.) - Trek - Segafredo + 6:13; 98. Nikias Arndt (Bonn) - Team Sunweb + 6:43; 117. Marcel Sieberg (Bocholt) - Lotto-Soudal + 11:19; 122. André Greipel (Hürth) - Lotto-Soudal + 11:50

jer

Bilderstrecke
Die WorldTour-Teams 2018
Teams 2018
Teams 2018

Mit der Tour Down Under öffnet sich der Vorhang zur WorldTour 2018. 18 Teams gehen an den Start, Deutschland ist mit den Mannschaften Sunweb und Bora-hansgrohe vertreten. Deutsche Fahrer prägen aber auch andere Rennställe.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Kroos von: Ralleri - 16.08.18, 00:51 - 23 mal gelesen
Re: Kroos von: Bavaria4940 - 15.08.18, 23:58 - 39 mal gelesen
Kroos von: Rennkuckuck - 15.08.18, 23:46 - 154 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
16.08. 02:00 - -:- (0:0)
 
16.08. 02:45 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.08. 03:00 - -:- (-:-)
 
16.08. 04:00 - -:- (-:-)
 
16.08. 04:30 - -:- (-:-)
 
16.08. 16:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.08. 17:00 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:45 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
03:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
03:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
03:55 SDTV Transfermarkt TV
 
04:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine