Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.04.2018, 15:57

Etappensieg bei der Tour de Romandie

Ackermann imponiert in der Schweiz

Der deutsche Nachwuchs-Fahrer Ackermann feiert beim Finale der Tour de Romandie einen großen Erfolg. Den Gesamtsieg holt ein früherer Skispringer.

Pascal Ackermann
Ließ die namhafte Konkurrenz stehen: Pascal Ackermann.
© imagoZoomansicht

Zum Abschluss der 72. Tour de Romandie ist der 24 Jahre alte deutsche Radprofi Pascal Ackermann aus Kandel zum größten Erfolg seiner noch jungen Karriere gespurtet. Der Fahrer aus dem Bora-hansgrohe-Team verwies nach 181 Kilometern in Genf den Dänen Michael Mörkov und den Italiener Roberto Ferrari auf die folgenden Plätze.

Den Gesamtsieg in der Schweiz sicherte sich nach den fünf Etappen der frühere Skispringer Primoz Roglic aus Slowenien, der die Nachfolge des Australiers Richie Porte antrat, dem in der Endabrechnung nur Platz drei blieb.

Der 28 Jahre alte Roglic vom niederländischen Team LottoNL-Jumbo, der in diesem Jahr bereits die Baskenland-Rundfahrt gewann, hatte das Gelbe Trikot des Spitzenreiters bereits am vergangenen Mittwoch erobert. Mit acht Sekunden Rückstand wurde der Kolumbianer Egan Bernal Zweiter.

Ackermanns Team-Kapitän Emanuel Buchmann konnte seinen 9. Platz im Gesamtklassement 3:09 Minuten hinter Roglic halten. Die Tour de Romandie war die Generalprobe vor dem am kommenden Freitag in Jerusalem beginnenden 101. Giro d'Italia.

5. Etappe Mont-sur-Rolle/Schweiz - Genf/Schweiz (181,80 km):

1. Pascal Ackermann (Kandel/Pfalz) - Bora-hansgrohe 4:09:51 Std.; 2. Michael Mörköv (Dänemark) - Quick-Step + 0 Sek.; 3. Roberto Ferrari (Italien) - UAE Team Emirates; 4. Timothy Dupont (Belgien) - Wanty-Groupe Gobert; 5. Rüdiger Selig (Berlin) - Bora-hansgrohe; 6. Sonny Colbrelli (Italien) - Bahrain-Merida; 7. Benjamin Thomas (Frankreich) - FDJ Cycling Team; 8. Jens Keukeleire (Belgien) - Lotto-Soudal; 9. Michael Albasini (Schweiz) - Mitchelton-Scott; 10. Samuel Dumoulin (Frankreich) - AG2R La Mondiale; ... 34. Emanuel Buchmann (Ravensburg) - Bora-hansgrohe; 37. Andreas Schillinger (Amberg) - Bora-hansgrohe; 58. Nico Denz (Waldshut-Tiengen) - AG2R La Mondiale; 103. Simon Geschke (Freiburg im Breisgau) - Team Sunweb + 38

Gesamtwertung Einzel, Endstand nach der 5. Etappe:

1. Primoz Roglic (Slowenien) - Lotto NL-Jumbo 17:09:00 Std.; 2. Egan Arley Bernal Gomez (Kolumbien) - Team Sky + 8 Sek.; 3. Richie Porte (Australien) - BMC Racing Team + 35; 4. Jakob Fuglsang (Dänemark) - Astana + 1:16 Min.; 5. Rui Alberto Costa (Portugal) - UAE Team Emirates + 1:23; 6. Steven Kruijswijk (Niederlande) - Lotto NL-Jumbo + 2:32; 7. Rohan Dennis (Australien) - BMC Racing Team + 2:49; 8. Pierre-Roger Latour (Frankreich) - AG2R La Mondiale; 9. Emanuel Buchmann (Ravensburg) - Bora-hansgrohe + 3:09; 10. Daniel Martin (Irland) - UAE Team Emirates + 3:12; ... 76. Simon Geschke (Freiburg im Breisgau) - Team Sunweb + 37:39; 91. Nico Denz (Waldshut-Tiengen) - AG2R La Mondiale + 49:57; 99. Rüdiger Selig (Berlin) - Bora-hansgrohe + 1:07:15 Std.; 100. Pascal Ackermann (Kandel/Pfalz) - Bora-hansgrohe + 1:07:27; 101. Andreas Schillinger (Amberg) - Bora-hansgrohe + 1:07:28

Bergwertung, Endstand nach der 5. Etappe:

1. Thomas De Gendt (Belgien) - Lotto-Soudal 43 Pkt.; 2. Egan Arley Bernal Gomez (Kolumbien) - Team Sky 36; 3. Hugh Carthy (Großbritannien) - Cannondale-Drapac 33; 4. Primoz Roglic (Slowenien) - Lotto NL-Jumbo 27; 5. Mikel Nieve Ituralde (Spanien) - Mitchelton-Scott 21; 6. Antoine Duchesne (Kanada) - FDJ Cycling Team 17; 7. Alexis Gougeard (Frankreich) - AG2R La Mondiale 17; 8. Pawel Sivakow (Russland) - Team Sky 15; 9. Richie Porte (Australien) - BMC Racing Team 14; 10. Rui Alberto Costa (Portugal) - UAE Team Emirates 14

Sprintwertung, Endstand nach der 5. Etappe:

1. Thomas De Gendt (Belgien) - Lotto-Soudal 112 Pkt.; 2. Primoz Roglic (Slowenien) - Lotto NL-Jumbo 81; 3. Egan Arley Bernal Gomez (Kolumbien) - Team Sky 80; 4. Sonny Colbrelli (Italien) - Bahrain-Merida 74; 5. Pierre-Roger Latour (Frankreich) - AG2R La Mondiale 56; 6. Rui Alberto Costa (Portugal) - UAE Team Emirates 55; 7. Jakob Fuglsang (Dänemark) - Astana 54; 8. Rohan Dennis (Australien) - BMC Racing Team 51; 9. Pascal Ackermann (Kandel/Pfalz) - Bora-hansgrohe 50; 10. Michael Mörköv (Dänemark) - Quick-Step 46; ... 26. Emanuel Buchmann (Ravensburg) - Bora-hansgrohe 17; 30. Rüdiger Selig (Berlin) - Bora-hansgrohe 16

dpa

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): P.S. von: Bilardo - 16.11.18, 08:08 - 15 mal gelesen
Re (2): Deutschland:Rußland von: Outtatime - 16.11.18, 02:47 - 58 mal gelesen
Re (2): Schweiz verliert gegen Katar von: Outtatime - 16.11.18, 02:31 - 32 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
16.11. 08:10 - -:- (0:0)
 
16.11. 11:30 - -:- (-:-)
 
16.11. 12:10 - -:- (-:-)
 
16.11. 13:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.11. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.11. 15:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:30 EURO Motorrad
 
09:00 EURO Motorrad
 
09:15 SDTV Sporting Lissabon - GD Chaves
 
09:45 EURO Motorrad
 
10:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine