Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.04.2018, 17:50

Rennstall Bora-hansgrohe hat Planungssicherheit

Zukunft gesichert: Bora verlängert vorzeitig

Gute Nachricht für den deutschen Radsport und das Team Bora-hansgrohe. Der Haupt- und Namenssponsor Bora hat seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2021 verlängert. Damit hat die deutsche Equipe um Superstar Peter Sagan Planungssicherheit.

Peter Sagan
Weltmeister Peter Sagan hat für die nächsten drei Jahre Sicherheit, dass Bora an Bord bleibt.
© imagoZoomansicht

Seit dem Jahr 2015 ist das oberbayerische Unternehmen Bora Partner des Rennstalls. Im Sommer 2016 konnte als zweiter Namenssponsor hansgrohe gewonnen werden, für die Saison 2017 bekam die Equipe erstmals von der UCI den Status als WorldTour-Team verliehen. Mit der Verpflichtung von Peter Sagan gelang den Raublingern ein spektakulärer Coup.

Bereits in der ersten Saison konnte Bora-hansgrohe etliche Erfolge einfahren und etablierte sich auf Anhieb in der Königsklasse des Radsports. Mit dem Gewinn des Grand Prix Cycliste de Quebec durch Sagan gelang im vergangenen September auch der erste Sieg auf der WorldTour. Am vergangenen Wochenende siegte Sagan dann bei Paris-Roubaix und holte den ersten Klassikersieg für sein Team.

"Dass wir schon so früh wissen, dass die Zukunft des Teams bis 2021 gesichert ist, gibt allen Fahrern, auch mir, viel Selbstvertrauen", sagte Sagan am Sonntag auf einer Pressekonferenz in Maastricht. Der Slowake wird am Sonntag das Amstel Gold Race in Angriff nehmen.

"Diese vorzeitige Vertragsverlängerung zeigt, dass wir als Team auf dem richtigen Weg sind. Wir haben große Ziele und noch einige Schritte zu gehen", sagte Teamchef Ralph Denk und lenkte den Blick auf die Zukunft: "Mit dieser langfristigen Perspektive werden wir in Zukunft auch noch stärker junge Talente fördern bzw. Fahrer, die bei uns groß geworden sind wie Emanuel Buchmann. Ich sehe dieses Vertrauen auch als Signal für den deutschen Radsport."

jer/sid/dpa

Bilderstrecke
Die WorldTour-Teams 2018
Teams 2018
Teams 2018

Mit der Tour Down Under öffnet sich der Vorhang zur WorldTour 2018. 18 Teams gehen an den Start, Deutschland ist mit den Mannschaften Sunweb und Bora-hansgrohe vertreten. Deutsche Fahrer prägen aber auch andere Rennställe.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): BVB ist Herbstmeister von: Brazzo72 - 19.12.18, 06:50 - 0 mal gelesen
Re (3): Goldener Vollpfosten von: Blaubarschbube - 19.12.18, 06:49 - 0 mal gelesen
Re (5): BVB ist Herbstmeister von: Blaubarschbube - 19.12.18, 06:44 - 3 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
19.12. 11:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 11:45 - -:- (-:-)
 
19.12. 13:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 14:00 - -:- (-:-)
 
-
OFI
-:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.12. 14:30 - -:- (-:-)
 
19.12. 15:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 16:15 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
07:45 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
07:50 SDTV scooore!
 
08:30 EURO Formel E
 
08:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine