Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.02.2018, 19:20

Andalusien-Rundfahrt, 3. Etappe

Modolo siegt im Massensprint - Froome bleibt Siebter

Sacha Modolo hat die 3. Etappe der diesjährigen Andalusien-Rundfahrt im Massensprint für sich entschieden. Der Brite Chris Froome kam mit dem Hauptfeld ins Ziel und bleibt im Gesamtklassement Siebter. Deutsche Fahrer konnten nicht in die Entscheidung eingreifen. Auch an der Algarve ging es am Freitag weiter - mit einem Einzelzeitfahren, in dem Tony Martin Zeit verlor.

Sacha Modolo
Sacha Modolo durfte auf der 3. Etappe in Andalusien endlich jubeln.
© imagoZoomansicht

Nach einem Klettertag am Donnerstag verliefen die 166 Kilometer zwischen La Mancha Real und Herrera am Freitag wieder flach, die zwei kleineren Bergwertungen nach rund 100 Kilometern stellten keine großen Hindernisse dar.

Zunächst wurde die Etappe von drei Ausreißern bestimmt, die beiden jungen Spanier Alvaro Cuadros (Caja Rural) und Hector Saez (Euskadi-Murias) sowie der Niederländer Marco Minnaard machten sich gemeinsam auf die Flucht. Minnaard musste knapp 20 Kilometer vor dem Ziel abreißen lassen, seine beiden ehemaligen Mitstreiter wurden vom Peloton dann rund zehn Kilometer vor dem Ziel gestellt.

So kam es zum im Vorfeld erwarteten Massensprint. Dieses Mal war es Modolo vom Team Education First-Drapac, der in 3:48,17 Stunden die Nase vorne hatte. Bereits auf der 1. Etappe setzte der Italiener zum Jubeln an, wurde aber auf dem Zielstrich noch von Thomas Boudat (Direct Energie) abgefangen. Dieses Mal hielt der 30-Jährige den Spanier Carlos Barbero sowie den Kolumbianer Nelson Soto (Caja rural) in Schach. Deutsche Fahrer hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.

In der Gesamtwertung konnte der Niederländer Wouter Poels (Sky) seine Spitzenposition vor Luis Leon Sanchez (Astana) und dem Belgier Tim Wellens (Lotto-Soudal) verteidigen. Poels? britischer Teamkollege Chris Froome bleibt nach dem dritten Teilstück Siebter.

Am Samstag wird die Andalusien-Rundfahrt mit der 4. Etappe über 191 Kilometer von Sevilla nach Alcala de los Gazules fortgesetzt. Dabei dürfte die Vorentscheidung fallen, fast exakt in der Mitte der Etappe stehen mit dem 1200 Meter hohen Puerto de los Palomas und mit dem 1116 Meter Hohen Puerto del Bayor zwei Bergwertungen an. Die Andalusien-Rundfahrt endet am Sonntag mit einem Einzelzeitfahren in Barbate.


Andalusien-Rundfahrt, 3. Etappe: Mancha Real - Herrera (165,1 km)

1. Sacha Modolo (Italien/First-Drapac Cannondale) 3:48:17 Stunden, 2. Carlos Barbero (Spanien/Movistar), 3. Nelson Andres Soto (Kolumbien/Caja Rural-Seguros), 4. Oscar Gatto (Italien/Astana), 5. Moreno Hofland (Niederlande/Lotto Soudal), 6. Jon Aberasturi (Spanien/Euskadi-Murias), ... 16. Jonas Koch (Schwäbisch Hall/CCC Sprandi) alle gleiche Zeit, 119. Christian Knees (Bonn/Sky) 0:51 Minuten zurück

Gesamtwertung nach 3 von 5 Etappen

1. Wout Poels (Niederlande/Sky) 12:48:00 Stunden, 2. Luis Leon Sanchez (Spanien/Astana) 0:02 Minuten zurück, 3. Tim Wellens (Belgien/Lotto Soudal) gleiche Zeit, 4. Mikel Landa (Spanien/Movistar) 0:04, 5. Jakob Fuglsang (Dänemark/Astana) gleiche Zeit, 6. Marc Soler (Spanien/Movistar) 0:17, 7. Chris Froome (Großbritannien/Sky) 0:27, ... 77. Koch 12:16, ... 145. Knees 31:58


Algarve-Rundfahrt: Martin im Zeitfahren nur Sechster

Tony Martin (Cottbus/Katjuscha-Alpecin) hat beim Einzelzeitfahren der Algarve-Rundfahrt in Portugal den angestrebten Sieg deutlich verpasst. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister belegte beim Sieg des britischen Gesamtspitzenreiters Geraint Thomas (Sky) mit 27 Sekunden Rückstand nur Rang sechs. Der Belgier Victor Campenaerts (Lotto-Soudal) kam auf der dritten Etappe nach 20,3 km durch Lagoa mit elf Sekunden Rückstand als Zweiter ins Ziel. Rang drei belegte der Schweizer Stefan Küng (BMC Racing Team/+0:19 Sekunden). An der Spitze der Gesamtwertung hat Thomas 22 Sekunden Vorsprung auf seinen polnischen Teamkollegen Michal Kwiatkowski.

Bester Deutscher im Gesamtklassement ist weiterhin Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors). Der Berliner fuhr im kampf gegen die Uhr auf Rang 18 (1:13 Minuten zurück) und verbesserte sich damit auf den achten Platz (1:19).


Algarve-Rundfahrt in Zahlen, 3. Etappe: Lagoa - Lagoa (20,3 km/Einzelzeitfahren)

1. Geraint Thomas (Großbritannien/Sky) 24:09 Minuten, 2. Victor Campenaerts (Belgien/Lotto Soudal) 0:11 Minuten zurück, 3. Stefan Küng (Schweiz/BMC Racing) 0:19, 4. Michal Kwiatkowski (Polen/Sky) 0:22, 5. Nelson Oliveira (Portugal/Movistar) gleiche Zeit, 6. Tony Martin (Cottbus/Katusha-Alpecin) 0:27, ... 12. Simon Geschke (Berlin/Sunweb) 0:59, ... 15. Lennard Kämna (Wedel/Sunweb) 1:07, ... 17. Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar) 1:12, 18. Maximilian Schachmann (Berlin/Quick-Step Floors) 1:13, ... 58. John Degenkolb (Gera/Trek-Segafredo) 2:10, ... 60. Andreas Schillinger (Kümmersbruck/Bora-hansgrohe) 2:11, ... 90. Paul Martens (Rostock/LottoNL-Jumbo) 2:54

Gesamtwertung nach 3 von 5 Etappen

1. Thomas 10:01:58 Stunden, 2. Kwiatkowski 0:22 Minuten zurück, 3. Oliveira 0:32, 4. Bob Jungels (Luxemburg/Quick-Step Floors) 0:52, 5. Tejay van Garderen (USA/BMC Racing) 0:53, 6. Bauke Mollema (Niederlande/Trek-Segafredo) 1:01, ... 8. Schachmann 1:19, ... 22. Martin 2:42, ... 41. Kämna 4:19, ... 51. Sütterlin 5:05, 52. Geschke 5:06, ... 126. Martens 18:40, ... 129. Degenkolb 19:09, ... 137. Schillinger 20:29

jer/aho/sid

Bilderstrecke
Die WorldTour-Teams 2018
Teams 2018
Teams 2018

Mit der Tour Down Under öffnet sich der Vorhang zur WorldTour 2018. 18 Teams gehen an den Start, Deutschland ist mit den Mannschaften Sunweb und Bora-hansgrohe vertreten. Deutsche Fahrer prägen aber auch andere Rennställe.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Ayax - Bayern 0-1 von: Udo841 - 13.12.18, 03:59 - 9 mal gelesen
Re (4): Ayax - Bayern 0-1 von: Udo841 - 13.12.18, 03:56 - 10 mal gelesen
Re (2): Brutalo Foul von Müller von: Udo841 - 13.12.18, 03:40 - 15 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
13.12. 13:45 - -:- (-:-)
 
13.12. 13:50 - -:- (-:-)
 
13.12. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
13.12. 14:30 - -:- (-:-)
 
13.12. 16:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
13.12. 18:30 - -:- (-:-)
 
13.12. 18:55 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:45 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
05:30 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
06:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
06:40 SDTV Football Countdowns
 
06:45 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine