Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.09.2017, 18:35

Straßenrad-WM: Nibali sagt ab

Kittel fehlt im Team-Kader - Froome plant Doppelstart

Die am kommenden Sonntag beginnende Straßenrad-WM in Norwegen wird nun endgültig ohne Marcel Kittel stattfinden. Der fünfmalige Etappensieger der Tour de France wurde auch von seinem Team Quick-Step-Floors nicht nominiert. Da Kittel auch im Aufgebot des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) fehlt, wird die WM komplett ohne den Topsprinter stattfinden. Tour- und Vuelta-Sieger Chris Froome plant dagegen einen Doppelstart.

Marcel Kittel
Marcel Kittel wurde von seinem Team Quick-Step-Floors nicht für die WM nominiert.
© imagoZoomansicht

Der BDR setzt in Norwegen auf Kapitän John Degenkolb, für die Sprinter ist der 267,5 Kilometer lange und wellige Rundkurs um Bergen schlicht zu schwer. Zumal der Salmon Hill im Stadtgebiet mit rund 6,4 Prozent Steigung einer reinen Sprintankunft im Wege stehen sollte. Kittel spekulierte aber zumindest auf eine Teilnahme am Team-Zeitfahren mit Quick-Step-Floors. Doch seine Equipe verzichtete überraschend auf den Topsprinter.

Eventuell spielte bei der Entscheidung der bevorstehenden Abschied Kittels eine Rolle. Denn ursprünglich war Kittel für einen Start vorgesehen, nun wurde er gestrichen. Kittel wird ab der Saison 2018 für das Team Katusha-Alpecin fahren. Angeführt wird der Quick-Step-Floors-Kader von Ex-Weltmeister Philippe Gilbert. Quick-Step-Floors wird am Sonntag als Titelverteidiger auf die 42,5 Kilometer lange Strecke gehen.

Rippen angebrochen: Nibali sagt ab - Froome plant Doppelstart

Vincenzo Nibali
Vincenzo Nibali beim Aufstieg zum Alto de l'Angliru.
© imago

Bei der WM fehlen wird auch Vincenzo Nibali. Der Italiener sagte seine Teilnahme ab, weil er sich bei seinem Sturz auf der vorletzten Vuelta-Etappe hinauf zum Alto de l'Angliru zwei Rippen angebrochen hat und unter Schmerzen und Atembeschwerden leidet.

Dagegen wird Chris Froome einen Doppelstart in Angriff nehmen. Wie der Brite ankündigte, wird er sowohl im Team-Zeitfahren als auch im Einzel-Zeitfahren um den Titel kämpfen. Auf einen Start im Straßenrennen verzichtet der diesjährige Tour- und Vueltasieger jedoch.

jer

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Spiele der EL von: Dabster - 23.11.17, 01:22 - 2 mal gelesen
Re (3): FC Bayern verhunzt den deutschen Fußball von: TiSa667 - 23.11.17, 01:11 - 9 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
23.11. 00:45 - -:- (0:0)
 
23.11. 01:00 - -:- (0:0)
 
23.11. 02:30 - -:- (-:-)
 
23.11. 04:36 - -:- (-:-)
 
23.11. 09:50 - -:- (-:-)
 
23.11. 13:40 - -:- (-:-)
 
23.11. 13:45 - -:- (-:-)
 
23.11. 16:45 - -:- (-:-)
 
23.11. 17:00 - -:- (-:-)
 
23.11. 19:00 - -:- (-:-)
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:45 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
02:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
02:45 SDTV FC Reading - Wolverhampton Wanderers
 
03:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
03:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine