Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.08.2017, 18:13

11. Etappe: Vorsprung wächst weiter

Lopez siegt am Calar Alto, Froome souverän

Tour-Sieger Christopher Froome vom Team Sky hat die Gesamtführung bei der 72. Vuelta a España weiter ausgebaut. Das elfte Teilstück über 187,5 km von Lorca zur Sternwarte auf dem 2168 m hohen Calar Alto entschied allerdings der Kolumbianer Miguel Ángel López vom Team Astana für sich. Der 23-Jährige setzte sich am Schlussanstieg kurz vor Schluss aus der Gruppe der Favoriten ab und kam 14 Sekunden vor dem zweitplatzierten Froome und dem Italiener Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) ins Ziel.

Chris Froome
Derzeit nicht zu knacken: Chris Froome.
© imagoZoomansicht

Froome fuhr bei widrigen Wetterbedingungen im Roten Trikot des Gesamtführenden weiter Zeit auf seine Konkurrenten heraus und führt nun mit 1:19 Minuten Vorsprung vor Nibali. Der Kolumbianer Esteban Chaves verlor am Mittwoch 2:05 Minuten und ist mit 2:33 Minuten Rückstand nur noch Gesamtdritter.

Der Ire Nicolas Roche (BMC Racing) musste am Schlussanstieg nach Attacken des spanischen Altstars Alberto Contador und von Nibali (Bahrain-Merida) ca. elf Kilometer vor dem Ziel abreißen lassen, kam mit über vier Minuten Rückstand ins Ziel und verlor seinen dritten Platz. Roche liegt nun 4:17 Minuten hinter Froome zurück.

Der 32-jährige Froome peilt damit weiter seinen ersten Gesamtsieg bei der dritten und letzten großen Landesrundfahrt des Jahres an, die er bislang dreimal als Zweiter (2011, 2014, 2016) beendete.

Aus einer zu Beginn 14-köpfigen Ausreißergruppe hatten sich der Franzose Romain Bardet (AG2R) und Darwin Atapuma (Emirates) bis zum Schlussanstieg an der Spitze gehalten, wurden jedoch rund sieben Kilometer vor dem Ziel von der Favoritengruppe um Tagessieger López eingeholt.

Am Donnerstag folgt eine Etappe mit zwei Bergwertungen von Motril über 160,1 km nach Antequera. Die Entscheidung um den Gesamtsieg wird wohl erst am vorletzten Tag der Rundfahrt am steilen Alto de Angliru in Asturien fallen.


11. Etappe Lorca/Spanien - Spanien (188,00 km):

1. Miguel Angel Lopez Moreno (Kolumbien) - Astana 5:05:09 Std.; 2. Christopher Froome (Großbritannien) - Team Sky + 14 Sek.; 3. Vincenzo Nibali (Italien) - Bahrain-Merida; 4. Wilco Kelderman (Niederlande) - Team Sunweb; 5. Romain Bardet (Frankreich) - AG2R La Mondiale + 31; 6. Alberto Contador (Spanien) - Trek - Segafredo; 7. Ilnur Sakarin (Russland) - Katusha-Alpecin; 8. Mikel Nieve Ituralde (Spanien) - Team Sky; 9. Darwin Atapuma (Kolumbien) - UAE Team Emirates + 1:02 Min.; 10. David De la Cruz Melgarejo (Spanien) - Quick-Step + 1:14

Gesamtwertung Einzel, Stand nach der 11. Etappe:

1. Christopher Froome (Großbritannien) - Team Sky 45:18:01 Std.; 2. Vincenzo Nibali (Italien) - Bahrain-Merida + 1:19 Min.; 3. Esteban Chaves (Kolumbien) - Orica-Scott + 2:33; 4. David De la Cruz Melgarejo (Spanien) - Quick-Step + 2:36; 5. Wilco Kelderman (Niederlande) - Team Sunweb + 2:37; 6. Ilnur Sakarin (Russland) - Katusha-Alpecin + 2:38; 7. Fabio Aru (Italien) - Astana + 2:57; 8. Michael Woods (Kanada) - Cannondale-Drapac + 3:01; 9. Alberto Contador (Spanien) - Trek - Segafredo + 3:55; 10. Miguel Angel Lopez Moreno (Kolumbien) - Astana + 4:11

tru/sid/dpa

72. Spanien-Rundfahrt
Vuelta 2017: Alle Etappenprofile von Nimes bis Madrid
Übersichtskarte
Vuelta 2017: Alle Etappenprofile von Nimes bis Madrid

Vom 19. August bis 10. September findet die 72. Vuelta statt. Insgesamt 3324 Kilometer müssen die Fahrer dabei zurücklegen, insgesamt 50 Pässe oder Anstiege erklimmen. Los geht es in diesem Jahr in Frankreich, nach 21 Etappen wird in Madrid dann der Sieger feststehen.
© A.S.O.

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Die Wachablösung von: Dede2017 - 25.11.17, 03:04 - 34 mal gelesen
Re (2): Black Friday von: Dede2017 - 25.11.17, 02:48 - 23 mal gelesen
Re (2): Black Friday von: Dede2017 - 25.11.17, 02:40 - 22 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:00 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
 
08:25 SDTV Transfermarkt TV
 
08:30 EURO Nordische Kombination
 
08:50 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
08:50 SDTV A-League Hour
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine