Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.08.2017, 19:34

51. Bretagne-Classic: Sütterlin bester Deutscher

Sky schlägt auch in Plouay zu: Viviani gewinnt

Das Team Sky dominiert derzeit den Radsport: Bei der Vuelta siegte am Sonntag Chris Froome bei einer Bergankunft, sein Teamkollege Elia Viviani jubelte bei der 51. Ausgabe der Bretagne-Classic in Plouay. Bester deutscher Fahrer war Jasha Sütterlin auf Rang 45.

Elia Viviani
Elia Viviani jubelt über seinen Sieg in Plouay.
© picture alliance

Damit feierte der Italiener seinen zweiten Sieg auf der WorldTour binnen einer Woche. Am letzten Sonntag hatte der 28-Jährige bei den Cyclassics in Hamburg triumphiert.

"Es ist toll, zwei Klassiker am Ende einer Saison zu gewinnen", wird Viviani auf der Team-Website zitiert. "Ich denke, ich befinde mich in der besten Form meines Lebens."

Zunächst hatte eine siebenköpfige Ausreißergruppe das Rennen bestimmt, das zwischenzeitlich mehr als acht Minuten vor dem Feld fuhr. Rund 40 Kilometer vor dem Ziel schlossen vier weitere Fahrer, darunter Paul Martens (LottoNL-Jumbo) zu den Führenden auf. Doch es sollte nicht reichen, zehn Kilometer vor dem Ziel wurden die letzten Ausreißer gestellt.

Es kam zu der im Vorfeld erwarteten Sprintentscheidung, in der sich Viviani gegen Alexander Kristoff (Katusha) und Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) durchsetzen konnte.


Bretagne Classic in Plouay (239,7 km):

1. Elia Viviani (Italien) - Team Sky 5:51:39 Std.; 2. Alexander Kristoff (Norwegen) - Katusha-Alpecin + 0 Sek.; 3. Sonny Colbrelli (Italien) - Bahrain-Merida; 4. Sep Vanmarcke (Belgien) - Cannondale-Drapac; 5. Michael Matthews (Australien) - Team Sunweb; 6. Ruben Guerreiro (Portugal) - Trek - Segafredo; 7. Edvald Boasson Hagen (Norwegen) - Team Dimension Data; 8. Nacer Bouhanni (Frankreich) - Solutions Credits; 9. Simone Consonni (Italien) - UAE Team Emirates; 10. Greg Van Avermaet (Belgien) - BMC Racing Team; ... 45. Jasha Sütterlin (Freiburg im Breisgau) - Movistar Team; 53. Rick Zabel (Unna) - Katusha-Alpecin + 50; 92. Paul Martens (Lanaken/Belgien) - Lotto NL-Jumbo + 3:43 Min.; 107. Nikias Arndt (Bonn) - Team Sunweb + 7:49; 110. Marcus Burghardt (Samerberg) - Bora-hansgrohe; Pascal Ackermann (Kandel (Pfalz)) - Bora-hansgrohe ausgeschieden; Rüdiger Selig (Berlin) - Bora-hansgrohe ausgeschieden; Simon Geschke (Freiburg im Breisgau) - Team Sunweb ausgeschieden

jer

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wer eine Karte fordert ... von: Mitschmatschmano - 21.09.17, 02:50 - 12 mal gelesen
Gute Nacht Forum von: Adler-Power - 21.09.17, 01:20 - 14 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
03:55 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
04:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
04:45 SKYS2 Beach-Volleyball
 
04:45 SDTV FC Rio Ave - FC Porto
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun