Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.08.2017, 18:55

Benelux-Rundfahrt, 7. Etappe, Essen-Geraardsbergen (191 km)

Sieg für Sunweb: Dumoulin gewinnt Benelux-Rundfahrt

Wieder ein Sieg für das deutsche Radteam Sunweb-Giant. Giro-Sieger Tom Dumoulin hat die Benelux-Rundfahrt gewonnen. Der Niederländer verteidigte auf der 7. und letzten Etappe seine Gesamtführung, den letzten Tagessieg holte Lokalmatador Jasper Stuyvens.

Tom Dumoulin
Tom Dumoulin präsentiert seine Siegestrophäe.
© picture allianceZoomansicht

Die Strecke am Sonntag war zu großen Teilen identisch mit jener der Flandern-Rundfahrt. Und besonders auf den letzten Kilometern, die auf einem 25 Kilometer langen Rundkurs ausgetragen wurde, standen einige aus den Frühjahrs-Klassikern bekannte Anstiege auf dem Programm. So die Mauer von Geraardsbergen, der Denderoordberg sowie der Bosberg. Nicht allzu hoch, aber steil und deshalb giftig.

Bevor es auf die zwei hügeligen Schlussrunden ging, durften Ausreißer sich zeigen. Zu der neunköpfigen Führungsgruppe gehörte aus deutscher Sicht auch Tony Martin (Katusha-Alpecin). Allerdings wurden der Zeitfahr-Weltmeister und seine Mitstreiter vom Peloton an der langen Leine gehalten, mehr als zwei Minuten Vorsprung gönnten die Favoriten auf den Gesamtsieg den Ausreißern nicht.

Und so wurde bereits auf der ersten Runde der Zusammenschluss wieder hergestellt. Als erster der Favoriten attackierte dann Peter Sagan (Bora-hansgrohe). Durch den Antritt des Weltmeisters bildete sich ein 15-köpfige Spitzengruppe. Aus dieser fiel der Slowake wenig später aber wegen eines Defekts kurzfristig heraus. Zwar fand Sagan wieder den Anschluss, doch für seinen 100. Profisieg reichte es nicht mehr ganz.

Diesen holte sich Jasper Stuyvens vom Team Trek-Segafredo mit einem beherzten Angriff auf den letzten Metern. Der 25-Jährige siegte in 4:06,48 Stunden vor Ex-Weltmeister Philippe Gilbert (Quick Step-Floors) und Tom Dumoulin (Sunweb-Giant). Der Niederländer verteidigte seine Führungsposition und feierte nach Rang zwei (2013) und drei (2014) endlich den ersehnten Sieg bei der Benelux-Rundfahrt ein.

Bester deutscher Fahrer im Gesamtklassement war Jasha Sütterlin (Movistar) auf Rang elf. Nicht mehr das Ziel in Geraardsbergen erreichte André Greipel, der Lotto-Soudal-Sprinter stieg auf der letzten Etappe aus.


7. Etappe Essen - Geraardsbergen (191,3 km):1. Jasper Stuyven (Belgien) - Trek - Segafredo 4:06:48 Std.; 2. Philippe Gilbert (Belgien) - Quick-Step + 1 Sek.; 3. Tom Dumoulin (Niederlande) - Team Sunweb; 4. Peter Sagan (Slowakei) - Bora-hansgrohe; 5. Tiesj Benoot (Belgien) - Lotto-Soudal; 6. Oliver Naesen (Belgien) - AG2R La Mondiale; 7. Greg Van Avermaet (Belgien) - BMC Racing Team; 8. Matthieu Ladagnous (Frankreich) - FDJ Cycling Team; 9. Dion Smith (Neuseeland) - Wanty-Groupe Gobert; 10. Dylan Van Baarle (Niederlande) - Cannondale-Drapac; ... 14. Jasha Sütterlin (Freiburg im Breisgau) - Movistar Team + 7; 35. Nils Politt (Hürth) - Katusha-Alpecin + 24; 37. Marcus Burghardt (Samerberg) - Bora-hansgrohe + 1:24 Min.; 72. Tony Martin (Kreuzlingen/Schweiz) - Katusha-Alpecin + 5:31; 83. Christoph Pfingsten (Stahnsdorf) - Bora-hansgrohe + 8:15; 107. Marcel Sieberg (Bocholt) - Lotto-Soudal + 10:19; 110. Phil Bauhaus (Bocholt) - Team Sunweb; 116. Marco Mathis (Meckenbeuren) - Katusha-Alpecin; 125. Roger Kluge (Berlin) - Orica-Scott + 11:23; André Greipel (Hürth) - Lotto-Soudal ausgeschieden; Andreas Schillinger (Amberg) - Bora-hansgrohe ausgeschieden; Rüdiger Selig (Berlin) - Bora-hansgrohe ausgeschieden

Endstand nach der 7. Etappe:

1. Tom Dumoulin (Niederlande) - Team Sunweb 24:34:33 Std.; 2. Tim Wellens (Belgien) - Lotto-Soudal + 17 Sek.; 3. Jasper Stuyven (Belgien) - Trek - Segafredo + 46; 4. Greg Van Avermaet (Belgien) - BMC Racing Team + 51; 5. Oliver Naesen (Belgien) - AG2R La Mondiale + 1:14 Min.; 6. Michael Valgren Andersen (Dänemark) - Astana + 1:15; 7. Peter Sagan (Slowakei) - Bora-hansgrohe + 1:53; 8. Lars Boom (Niederlande) - Lotto NL-Jumbo + 1:59; 9. Philippe Gilbert (Belgien) - Quick-Step + 2:12; 10. Petr Vakoc (Tschechien) - Quick-Step + 2:23; 11. Jasha Sütterlin (Freiburg im Breisgau) - Movistar Team + 2:24; ... 20. Nils Politt (Hürth) - Katusha-Alpecin + 3:47; 39. Marcus Burghardt (Samerberg) - Bora-hansgrohe + 17:14; 45. Christoph Pfingsten (Stahnsdorf) - Bora-hansgrohe + 19:06; 54. Tony Martin (Kreuzlingen/Schweiz) - Katusha-Alpecin + 21:53; 107. Roger Kluge (Berlin) - Orica-Scott + 39:12; 114. Phil Bauhaus (Bocholt) - Team Sunweb + 41:29; 115. Marcel Sieberg (Bocholt) - Lotto-Soudal + 43:03; 119. Marco Mathis (Meckenbeuren) - Katusha-Alpecin + 45:19

jer/dpa

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (7): OT: Woran erkenne ich einen Nazi von: opih75 - 21.09.18, 02:14 - 23 mal gelesen
Re (2): OT: Woran erkenne ich einen Nazi von: Eckfahnenfan - 21.09.18, 02:08 - 22 mal gelesen
Re: OT: Woran erkenne ich einen Nazi von: Jay_Cutler - 21.09.18, 01:54 - 26 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
21.09. 02:45 - 0:1 (0:1)
 
- 1:0 (1:0)
 
21.09. 12:30 - -:- (-:-)
 
21.09. 15:30 - -:- (-:-)
 
21.09. 15:40 - -:- (-:-)
 
21.09. 16:30 - -:- (-:-)
 
21.09. 16:55 - -:- (-:-)
 
21.09. 17:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
21.09. 17:30 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:30 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
04:45 SDTV Transfermarkt TV
 
05:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
05:00 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
05:05 SDTV Football Greats
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine