Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.03.2017, 17:07

Paris-Nizza, 2. Etappe

Colbrelli schnappt Degenkolb Tagessieg weg

John Degenkolb (Gera) hat auf der zweiten Etappe der Fernfahrt Paris-Nizza den Sieg nur knapp verpasst. Der Klassikerspezialist aus dem Team Trek-Segafredo musste sich nach 195 km von Rochefort-en-Yvelines nach Amilly im Zielsprint als Zweiter nur dem Italiener Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) geschlagen geben.

Sonny Colbrelli
Trotzte den Bedingungen: Sonny Colbrelli.
© imagoZoomansicht

Seine Führung in der Gesamtwertung verteidigte der Franzose Arnaud Demaré (FDJ) als Tagesdritter erfolgreich.

Bei niedrigen Temperaturen und Regen hatte sich der Vortages-Vierter Gilbert rund 20 Kilometer vor dem Ziel von der Spitzengruppe abgesetzt. Sechs Kilometer vor dem Ende holte ihn das Feld jedoch wieder ein. Anders als am Sonntag landete der deutsche Topsprinter André Greipel auf dem achten Rang. Marcel Kittel konnte wie am Vortag das Tempo nicht mitgehen und landete am Ende im Hauptfeld.

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin aus Cottbus (Katjuscha-Alpecin) und Titelverteidiger Richie Porte (Australien/BMC) verloren bei kühlen und regnerischen Bedingungen mehr als 14 Minuten auf die Spitze und haben bereits alle Chancen auf den Gesamtsieg verspielt.

Die dritte Etappe am Dienstag führt über 190 weitgehend flache Kilometer von Chablis nach Chalon-sur-Saône.


2. Etappe Rochefort-en-Yvelines - Amilly (192,50 km)

1. Sonny Colbrelli (Italien) - Bahrain-Merida 4:20:59 Std.; 2. John Degenkolb (Frankfurt/M.) - Trek + 0; 3. Arnaud Demare (Frankreich) - FDJ; 4. Dylan Groenewegen (Niederlande) - Lotto NL-Jumbo; 5. Christophe Laporte (Frankreich) - Cofidis, Solutions Credits; 6. Matti Breschel (Dänemark) - Astana; 7. Oliver Naesen (Belgien) - Ag2R; 8. André Greipel (Hürth) - Lotto; 9. Alexander Kristoff (Norwegen) - Katusha-Alpecin; 10. Evaldas Siskevicius (Litauen) - Delko Marseille Provence KTM

Gesamtwertung Einzel, Stand nach der 2. Etappe:

1. Arnaud Demare (Frankreich) - FDJ 7:43:28 Std.; 2. Julian Alaphilippe (Frankreich) - Quick-Step + 6; 3. Philippe Gilbert (Belgien) - Quick-Step + 17; 4. Alexander Kristoff (Norwegen) - Katusha-Alpecin + 19; 5. Tony Gallopin (Frankreich) - Lotto; 6. Romain Hardy (Frankreich) - Fortuneo - Vital Concept + 21; 7. Daniel Martin (Irland) - Quick-Step + 23; 8. Sergio Henao Montoya (Kolumbien) - Sky; 9. Rudy Molard (Frankreich) - FDJ; 10. Kristijan Koren (Slowenien) - Cannondale-Drapac Pro Cycling Team + 31

sid/dpa/tru

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Glückwunsch BVB von: Depp72 - 29.04.17, 12:53 - 4 mal gelesen
Re: Die Relegation von: JAF99 - 29.04.17, 12:39 - 28 mal gelesen
Re: Von freudiger Überraschung ... von: pulsar54 - 29.04.17, 12:23 - 37 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:30 SKYS2 Tennis: ATP World Tour
 
13:35 RTL WEC Silverstone
 
13:45 RTL Formel 1: Qualifying
 
13:50 SW3 Sport extra: 3. Liga live
 
13:50 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Russland
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun