Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.01.2017, 12:28

Tour Down Under, Schlussetappe

Porte triumphiert bei Ewans viertem Streich

Der australische Radprofi Richie Porte hat zum ersten Mal die Tour Down Under in seiner Heimat gewonnen. Nach sechs Etappen behauptete der 31-Jährige vom Team BMC am Sonntag in Adelaide seine Führung im Gesamtklassement vor dem Kolumbianer Esteban Chaves.

Richie Porte
Strahlender Sieger beim Heimspiel: Richie Porte.
© imagoZoomansicht

Porte hatte die zweite und fünfte Etappe gewonnen, am Ende siegte er mit 48 Sekunden Vorsprung auf den Südamerikaner. Gesamtdritter wurde der Australier Jay McCarthy vom deutschen Team Bora-hansgrohe vor seinem zeitgleichen Landsmann Nathan Haas (beide 51 Sekunden zurück).

"Es ist einfach unglaublich, hierher zurückzukommen und zu gewinnen, nachdem es in den letzten zwei Jahren so knapp war", sagte Porte nach seinem Heimsieg.

Auf der 90 Kilometer langen Schlussetappe konnte sich einmal mehr der Australier Caleb Ewan eindrucksvoll in Szene setzen. Der 22-Jährige feierte in der südaustralischen Stadt seinen vierten Etappensieg - das hatten vor ihm nur der deutsche Radprofi André Greipel und der Australier Robbie McEwan geschafft.

Ewan schlug am Sonntag im letzten Finish wie schon auf der dritten und vierten Etappe den zweimaligen Straßen-Weltmeister Peter Sagan (Slowakei) vom deutschen Bora-Team. "Ich kann es wirklich nicht glauben. Vorher habe ich tatsächlich zu meiner Freundin so aus Spaß gesagt, dass ich vier Etappen gewinne", verriet der Sprintkönig der Tour.


Tour Down Under in Australien, 6. Etappe:

1. Caleb Ewan (Australien/Orica-Scott) 1:55,28 Stunden, 2. Peter Sagan (Slowakei/BORA-hansgrohe), 3. Marko Kump (Slowenien/UAE Abu Dhabi), 4. Danny van Poppel (Niederlande/Sky), 5. Sean de Bie (Belgien/Lotto-Soudal), 6. Lorrenzo Manzin (Frankreich/FDJ), ... 8. Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar), ... 18. Nikias Arndt (Buchholz/Sunweb), ... 32. Rüdiger Selig (Zwenkau/Bora-hansgrohe), ... 38. Paul Martens (Rostock/LottoNL-Jumbo) alle gleiche Zeit, ... 100. Johannes Fröhlinger (Gerolstein/Sunweb) 0:17 Minuten zurück, ... 110. Robert Wagner (Magdeburg/LottoNL-Jumbo) 0:36, 111. Phil Bauhaus (Bochholt/Sunweb) 0:38, ... 121. Simon Geschke (Berlin/Sunweb) 1:14, ... 128. Roger Kluge (Eisenhüttenstadt/Orica-Scott) 2:25


Endstand nach 6 von 6 Etappen:

1. Richie Porte (Australien/BMC Racing) 19:55:49 Stunden, 2. Johan Esteban Chaves (Kolumbien/Orica-Scott) 0:48 Minuten zurück, 3. Jay McCarthy (Australien/Bora-hansgrohe) 0:51, 4. Nathan Haas (Australien/Dimension Data) gleiche Zeit, 5. Diego Ulissi (Italien/UAE Abu Dhabi) 0:59, 6. Rohan Dennis (Australien/BMC Racing) 1:02, ... 54. Martens 7:27, ... 77. Sütterlin 12:16, 82. Geschke 13:09, ... 98. Arndt 21:11, ... 112. Kluge 26:44, ... 115. Selig 27:49, ... 120. Bauhaus 30:01, ... 124. Wagner 32:01, 125. Fröhlinger 36:11

dps/sid

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: TIPPSPIEL 2. BUNDESLIGA 6. Spieltag 2018/2019 von: Sandro_1956 - 19.09.18, 10:49 - 0 mal gelesen
Re: TIPPSPIEL: 8. Spieltag 2018/2019 von: Sandro_1956 - 19.09.18, 10:46 - 0 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
11:30 EURO Motorrad
 
11:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
11:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
12:00 EURO Snooker
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine