Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.05.2016, 18:37

Tour de Romandie 2016, 5. Etappe

Quintana auf bestem Weg zur idealen Form

Radprofi Nairo Quintana hat nach der Katalonien-Rundfahrt seine zweite große Etappenfahrt in dieser Saison gewonnen. Der 26 Jahre alte Kolumbianer holte sich am Sonntag erwartungsgemäß den Sieg bei der 70. Tour de Romandie in der Schweiz.

Ein Küsschen für den Sieger: Nairo Quintana strahl nach seinem Sieg bis über beide Ohren.
Ein Küsschen für den Sieger: Nairo Quintana strahl nach seinem Sieg bis über beide Ohren.
© Getty ImagesZoomansicht

Bei der Giro-Generalprobe verwies Quintana den Franzosen Thibaut Pinot in der Endabrechnung mit 19 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz und zeigte sich auf bestem Weg zur idealen Tour-de-France-Form. Topsprinter Marcel Kittel stand zum Finale am Sonntag nicht mehr am Start der 5. Etappe, die in Genf endete. Der Etappensieger des ersten Tagesabschnitts trat bei Regen und tiefen Temperaturen wegen einer Erkältung nicht mehr an. Sein Start beim Giro d'Italia am Freitag ist aber offensichtlich nicht in Gefahr. Den Tagessieg auf der letzten Etappe holte sich nach 177,4 Kilometern der Schweizer Michael Albasini.

Vorher hatte ein weiteres Mal innerhalb von 24 Stunden der zweimalige Toursieger Christopher Froome geglänzt, der seine Chancen auf den Gesamtsieg zum Rundfahrt-Auftakt bereits verspielt hatte. Nach dem Triumph auf der Königsetappe am Samstag führte der Brite eine zehnköpfige Ausreißergruppe an, die zeitweise fast drei Minuten Vorsprung hatte. Sieben Kilometer vor dem Ziel wurde er eingeholt. Albasini hielt mit drei weiteren Mitgliedern der Ausreißergruppe noch Stand und setzte sich durch.

Quintana will nach zwei zweiten Plätzen 2013 und 2015 in diesem Jahr zum ersten Mal die Frankreich-Rundfahrt gewinnen und Froomes Nachfolge antreten.


Radsport, Tour de Romandie, 2016

5. Etappe von Ollon nach Genf über 172 km:
1. Michael Albasini (Schweiz/Orica-GreenEdge) 4:13:17 Stunden, 2. Andrey Amador (Costa Rica/Movistar), 3. Wilco Kelderman (Niederlande/LottoNL-Jumbo), 4. Niccolo Bonifazio (Italien/Trek-Segafredo), 5. Moreno Hofland (Niederlande/LottoNL-Jumbo), 6. Kristian Sbaragli (Italien/Dimension Data), ... 25. Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar), ... 71. Patrick Gretsch (Erfurt/AG2R), ... 84. Johannes Fröhlinger (Gerolstein/Giant-Alpecin), ... 105. Christopher Froome (Großbritannien/Sky) alle gleiche Zeit, ... nicht gestartet: Marcel Kittel (Arnstadt/Etixx-Quick Step)

Gesamtwertung, Endstand nach 5 Etappen:
1. Qunitana 16:20:20 Stunden, 2. Thibaut Pinot (Frankreich/FDJ) 0:19 Minuten zurück, 3. Ion Izagirre (Spanien/Movistar) 0:23, 4. Ilnur Sakarin (Russland/Katjuscha) 0:26, 5. Tom Dumoulin (Frankreich/Giant-Alpecin) 0:57, 6. Rui Costa (Portugal/Lampre-Merida) 1:12, ... 38. Froome 21:12, ... 100. Gretsch 54:54, ... 106. Fröhlinger 56:34 (SID)

dpa

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Hintertüren von: bolz_platz_kind - 23.09.18, 02:29 - 1 mal gelesen
Re (2): glaube bei Hertha geht was dies Jahr von: goesgoesnot - 23.09.18, 02:02 - 16 mal gelesen
Re: Hintertüren von: opih75 - 23.09.18, 01:54 - 17 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores Live

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:50 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
03:10 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
04:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
04:15 SDTV Queens Park Rangers - Norwich City
 
04:20 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine